Sie befinden sich hier: Termine » Allgemeines » Erstesemstereinführung » Studienanfang Wintersemester 2020/21   (Übersicht)

Studienanfang Wintersemester 2020/21

Hier gibt es alle wichtigen Informationen für Studienanfänger und Studienanfängerinnen in Informatik (Bachelor, Lehramt, Master) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Wintersemester 2020/21. Wegen Covid ist alles bisschen ungewohnt für uns, aber wir kriegen das schon irgendwie gebacken.

Eine gedruckte Variante der ganzen Informationen und noch ein bisschen mehr findet ihr im Erstsemesterheft (Version WS 2020).

Sind noch Fragen offen?
Schreibt uns einfach per Mail an oder fragt im Forum nach. :)


Hinweise für Master-Erstis

Viele der aufgeführten Veranstaltungen und Informationen richten sich in erster Linie an Bachelor- und Lehramts-Anfänger und Anfängerinnen.

Es gibt aber natürlich auch eine Online-Einführungsveranstaltungen für alle, die im Winter in den Master starten.
Die findet am 30. Oktober um 14 Uhr (s.t.) statt, per BigBlueButton.

Ihr werdet hierzu auch noch mal eine Mail mit allen Infos erhalten.
Ihr seid aber natürlich auch bei den unten aufgeführten Veranstaltungen herzlich willkommen.

Terminübersicht

Hinweis: Dies sind die bisher bekannten Termine. Es lohnt sich regelmäßig mal vorbeizuschauen.

Oktober

  • Onlinekurs: Informatikrepetitorium – Die Teilnahme wird empfohlen, wenn ihr über keine oder nur geringe Programmierkenntnisse verfügt. Auf der verlinkten Seite gibt es Hilfe bei der Selbsteinschätzung und die Möglichkeit zur (erforderlichen) Anmeldung.
  • Onlinekurs: Matherepetitorium der Technischen Fakultät. Auch hier hilft ein Vortest bei der Selbsteinschätzung, Anmeldung ist ebenfalls erforderlich.
  • Freitag, 30.10.2020, 14:00 Uhr Einführung für Masterstudierende (nicht Abschluss B.Sc.) (BigBlueButton)

November

  • Dienstag, 17.11.2020, ab 18:00 Uhr: Digitaler Spieleabend (Mehr Infos folgen in Kürze)

Dezember

Stundenplan

Wir haben für eusch schon mal einen Stundenplan mit den im Studienverlaufsplan vorgesehen Vorlesungen erstellt: (auch online zu finden)

Was muss ich alles belegen?

Im ersten Semester des Bachelor ist vorgesehen, dass ihr die folgenden Module belegt:
Algorithmen und Datenstrukturen (AuD), Konzeptionelle Modellierung (KonzMod), Mathematik C1 und Grundlagen Technischer Informatik (GTI).

Die Module bestehen jeweils aus Vorlesungen und Übungen. Was genau zu dem jeweiligen Modul gehört könnt ihr einfach in den Modulbeschreibungen im univis nachschlagen.
Hier z.B. die Seite für AuD:



Hier seht ihr, dass zu dem Modul Algorithmen und Datenstrukturen (AuD) drei Lehrveranstaltungen gehören:
die Vorlesung, eine Tafelübung und Rechnerübungen.
Wie genau die jeweiligen Übungsformen ablaufen erfahrt ihr jeweils in der ersten Vorlesung.

Wichtig zu wissen ist jetzt aber schon, dass ihr in der Regel pro Übung nur einen Termin ein der Woche besuchen sollt. Je nach Bedarf könnt ihr aber natürlich auch mehrere Termine wahrnehmen, gerade bei Rechnerübungen könnte das hilfreich sein.










Wie finde ich die Module im univis?

Da das univis etwas holprig zu bedienen ist, hier mal eine kurze Anleitung, wie ihr zu dieser Modul Übersicht findet.

Auf der Startseite könnt ihr entweder direkt über die Suche zu einem Modul oder Lehrveranstaltung kommen, oder wenn ihr noch nicht ganz genau wisst, wonach ihr sucht könnt ihr euch auch durchklicken.
Wir würden euch empfehlen zu den Übersichtsseiten des jeweiligen Fachsemesters zu navigieren, per „Vorlesungs- und Modulverzeichnis nach Studiengängen“ → „Informatik“ → Vorlesungen und Übungen (1. - 4. Semester) (INF-BA) → „Lehrveranstaltungen für 1. Fachsemester“




Wie baue ich daraus meinen Stundenplan?

Hier könnt ihr euch auch euren individuellen Stundenplan mit den jeweiligen Übungen zusammenstellen, indem ihr einzelne Termine zu eurem Stundenplan bzw. „Sammlung“ hinzufügt. Das ganze geht aber nur jeweils in einem Tab und ist daher etwas gewöhnungsbedürftig.

Alternativ zu der Stundenplanerstellung im univis könnt ihr auch das graphisch etwas hübscher aufbereitete Slot nutzen. ;)

Online-Semester -- was muss ich beachten?

Wie laufen meine Vorlesungen ab?

Wie genau die einzelnen Veranstaltungen ablaufen werden, wird im univis (siehe oben) und/oder in den StudOn-Kursen der Veranstaltungen beschrieben.

Grundsätzlich können Vorlesungen synchron, also mit Live-Vorlesung per Video- oder Audiokonferenz, oder asynchron stattfinden. Bei letzterem werden dann Videos bereitgestellt und ihr könnt euch ganz individuell einteilen, wann wie und wo ihr den Stoff bearbeitet. Zusätzlich gibt es wöchentliche Video- oder Audiokonferenz Termine, zu denen Fragen geklärt werden können.

Hier eine Liste der Vorlesungen des ersten Semesters mit Informationen, die wir bis jetzt haben:

Ideen für Gruppenarbeit

Das Informatikstudium lebt viel von den praktischen Programmieraufgaben, die oft in kleinen Gruppen bearbeitet werden können.
Gruppenarbeit soll natürlich im Online-Semester möglich sein und als Anregung für euch, wie man das am besten umsetzen kann, sammeln wir hier mal unsere Erfahrungen.

Das Rechenzentrum stellt eine Reihe an Tools und Lizenzen für Audio- und Videokonferenzen zur Verfügung: https://www.rrze.fau.de/medien-entwicklung/mmz/audio-und-videokonferenzen/

Zum Beispiel könnt ihr einfach pro Fach einfach einen jitsi-Raum mit euren Kommilitonen zum Lernen und Abgaben machen nutzen.

Um effizient gemeinsam an Code zu arbeiten bietet sich das Nutzen von Versionsverwaltung an, zum Beispiel git.
Auch hier gibt es eine gitlab Instanz, die euch zur Verfügung steht: https://gitlab.cs.fau.de/

Von zuhause an Uni-Rechnern arbeiten

Nicht jeder hat einen Computer daheim, der für alle Programmieraufgaben geeignet ist.
In so einem Fall könnt ihr auch von zuhause auf Uni-Rechner zugreifen.

  • im Browser (mit Xpra): https://remote.cip.cs.fau.de/
  • mittels ssh (ssh deinlogin@hostname auf der Kommandozeile oder mittels eines SSH-Clients, wie z.B. Putty)

Mehr Infos findet ihr auf der Seite zu den Computerräumen (CIP-Pools): https://wwwcip.informatik.uni-erlangen.de/documentation/services.de.html

(Online-) Kommunikation

So ein digitales Semester macht das Mit-Studis kennenlernen nicht so einfach und auch die Kommunikation z.B. in der Abgaben-Gruppe gestaltet sich schwerer, wenn der Computerraum als Treffpunkt wegfällt.

Daher hier ein paar Ideen, wie ihr auch in Pandemie-Zeiten zuammenarbeiten und euch austauschen könnt.

Forum

Im FSI Forum könnt ihr euch mit anderen Informatikstudis rund im die Uni, Hobbies oder sonstiges austauschen. Zum Beispiel könnt ihr Studis aus höheren Semestern nach Erfahrungen zu bestimmten Veranstaltungen fragen oder euch austauschen, wenn mal ein Thema aus einer Vorlesung nicht gleich verständlichwar. Oder es wird diskutiert, welcher Laptop aktuell die beste Wahl ist. :-)
Es gibt auch ein Jahrgangsforum für alle Erstis des aktuellen Wintersemesters.

IRC

Viele der älteren Informatik-Hasen (und auch einige jüngere) nutzen den Internet Relay Chat, kurz IRC. Dort wird auch viel gequatscht und in einzelnen Jahrgangschanneln über die Uni diskutiert.
Mehr Infos und eine Einleitung zum Einrichten findet ihr auf unserer Seite.

Inzwischen ziehen aber auch einige um zu Rocket.Chat

Rocket.Chat

Es gibt jetzt auch ganz frisch einen Rocket.Chat, in dem ihr euch austauschen und quatschen könnt.
Einige Studis aus höheren Semestern sind dort auch aktiv und stehen euch bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite.

Unter https://chat.fsi.cs.fau.de/home könnt ihr dem Chat beitreten - dort ist auch bereits ein Channel für den Studienstart-Jahrgang 20/21 eingerichtet.

Audio-/Videokonferenzen

Zum gemeinsamen Frickeln oder Quatschen ist es doch meistens angenehmer direkt reden zu können und z.B. den Bildschirm zu teilen.
Das Rechenzentrum der Uni (RRZE) bietet euch dafür einige Plattformen für Audio- und Videokonferenz an, unter anderem Jitsi und Zoom.

Schaut einfach mal auf der Seite des RRZE vorbei, dort findet ihr alle Infos und auch Anleitungen zum Einrichten.

FAQ

Wie melde ich mich zu den Veranstaltungen an?

Viele Veranstaltungen nutzen StudOn zum Anmelden. Dort werden auch in der Regel alle wichtigen Informationen bekannt gegeben, die ihr für das Absolvieren des Moduls braucht. Einige StudOn Links haben wir schon oben für euch gesammelt.


Was ist ein Modul nochmal?

Euer ganzes Studium baut sich aus Module auf, die ihr absolvieren müsst, um am Ende euren Abschluss zu erhalten. Ein Modul ist dabei eine abstrakte Einheit, die in der Regel eine Vorlesung und Übungen umfasst.
Zum Beispiel das Modul „Algorithmen und Datenstrukturen“ umfasst die Vorlesung, Tafelübungen und Rechnerübungen, wie oben gezeigt.

Ein Modul wird mit einer Prüfungsleistung, zum Beispiel einer Klausur abgeschlossen. Teilweise müsst ihr auch noch eine sogenannte Studienleistung erbringen. Das sind oftmals Aufgaben, die nicht benotet werden, die ihr aber „bestehen“ müsst, zum Beispiel indem ihr eine bestimmte Mindestpunktzahl erreicht.
Erst wenn ihr sowohl Prüfungsleistung, als auch Studienleistung erbracht habt, gilt ein Modul offiziell als bestanden!

Einführungs-Vorträge zum Nachlesen

Während der ESE werden einige Vorträge gehalten, hier die Folien zum nachlesen.