Not logged in. · Lost password · Register

Page:  previous  1  2 
MiriTheRing
Member since Oct 2011
38 posts
In reply to post ID 124375
Wie kommst du auf 11 -> 27?
Es gilt doch (Bei 11) die erste Bedingung 1 < 18 also müsste es 11 -> 18 -> 24 -> 27 -> 2 sein, oder?
Cauca
Member since Oct 2011
909 posts
Quote by MiriTheRing:
Wie kommst du auf 11 -> 27?
Es gilt doch (Bei 11) die erste Bedingung 1 < 18 also müsste es 11 -> 18 -> 24 -> 27 -> 2 sein, oder?
Ich dachte mir, da ja eben bereits der erste Eintrag der Tabelle 18 > 1 wird da nicht nur modulo 32 gerechnet sondern die 32 würden direkt subtrahiert, sonst wäre doch bereits succ(11) = 18, oder nicht?

War eigentlich eher eine Überlegung und nicht auf den Algorithmus den wir (glaube ich) dazu gegeben haben. Den hab ich mir noch nicht angesehn. Von daher war die Aussage für 11,1 mehr eine Frage (auf die sich auch "(sofern ich das verstanden habe)" beziehen sollte) als eine Aussage. :D
This post was edited on 2013-09-25, 16:49 by Cauca.
MiriTheRing
Member since Oct 2011
38 posts
Also 32 abziehen klingt nicht sehr sinnvoll. Die in den Folien angegebene Abbruchbedingung kann so offensichtlich aber auch nicht stimmen.
Wikipedia sagt folgendes dazu:
// ask node n to find the successor of id
 n.find_successor(id)
   //Yes, that should be a closing square bracket to match the opening parenthesis.
   //It is a half closed interval.
   if (id \in (n, successor] )
     return successor;
   else
     // forward the query around the circle
     n0 = closest_preceding_node(id);
     return n0.find_successor(id);
Also ist die Abbruchbedingung dann erfüllt, wenn k zwischen p und succ(p) liegt, dann wird succ(p) zurück gegeben.
This post was edited on 2013-09-25, 16:59 by MiriTheRing.
Ouler
Member since Oct 2011
66 posts
So wie ich es verstanden hab muss man nach 33(=1) suchen, damit man auf dem Ring weiterlaufen kann. 2 ist dann natuerlich 34. Dann funktioniert zumindest der Algorithmus...
Cauca
Member since Oct 2011
909 posts
Quote by Ouler:
So wie ich es verstanden hab muss man nach 33(=1) suchen, damit man auf dem Ring weiterlaufen kann. 2 ist dann natuerlich 34. Dann funktioniert zumindest der Algorithmus...
Dies würde dann Sinngemäßg der "Subtraktion von 32" entsprechen :D
Ob ich nun nach 33 suche und zu 27 springe oder ob ich 1 suche und zu -5 springe ist nur ne andere Betrachtungsweise.

Und widerspricht m. E. auch nicht dem geposteten Wiki Algorithmus.
Wobei hier eben das closest_preciding_node(id) ungenügend definiert
CFP
Avatar
Member since Sep 2011
859 posts
In reply to post ID 112962
Quote by oh88ukud on 2012-09-30, 14:53:
müsste das nicht so anfangen?

 A                                              B
 |----> SYN, Seq=50, Ack=xxx --->|
 |                                               |
 |<-- SYN, ACK, Seq=0, Ack=51 <--|
 |                                               |
 |---> 5B, ACK, Seq=51, Ack=1 --->|  CW=1
 |                                               |
 |<------ 10B, Seq=1, Ack=56 <---- |
 |                                               |
 |------> Seq=56, Ack=11 --------->| CW=2

aber bin mir auch überhaupt nicht sicher!!

→50,xxx
←0, 51
→51, 1
←1, 56
→56, 11
←11, 57
←21, 57
←11, 57
→57,21
←21,58 (nach ganz unten)
←31,58
→58,21
→58,41

(Auflistung chronlogisch nach Versandzeitpunkt)

Geht das dann so weiter?
CFP
Avatar
Member since Sep 2011
859 posts
+1 Cauca
Und eine Frage zur 1.1:
Ich hätte da …
Unipolar:   0101110100011
Bipolar:    111100111X000
Manchester: 111101110011X

Passt das?  :scared:
Tayachi Naim
Romanista
Avatar
Member since Oct 2011
109 posts
+1 CFP
Quote by CFP:
Quote by oh88ukud on 2012-09-30, 14:53:
müsste das nicht so anfangen?

 A                                              B
 |----> SYN, Seq=50, Ack=xxx --->|
 |                                               |
 |<-- SYN, ACK, Seq=0, Ack=51 <--|
 |                                               |
 |---> 5B, ACK, Seq=51, Ack=1 --->|  CW=1
 |                                               |
 |<------ 10B, Seq=1, Ack=56 <---- |
 |                                               |
 |------> Seq=56, Ack=11 --------->| CW=2

aber bin mir auch überhaupt nicht sicher!!

→50,xxx
←0, 51
→51, 1
←1, 56
→56, 11
←11, 57
←21, 57
←11, 57
→57,21
←21,58 (nach ganz unten)
←31,58
→58,21
→58,41

(Auflistung chronlogisch nach Versandzeitpunkt)

Geht das dann so weiter?



Quote by CFP:
Und eine Frage zur 1.1:
Ich hätte da …
Unipolar:   0101110100011
Bipolar:    111100111X000
Manchester: 111101110011X

Passt das?  :scared:

Ich würde sagen Ja
Ich bin auch auf die selben Lösungen gekommen ;)
Stay Hungry, Stay Foolish ;)
MichiZ
Member since Nov 2011
51 posts
In reply to post ID 112961
Quote by bAstmAst on 2012-09-30, 10:47:
Hab grad mal das TCP-Ablauf Ding gemacht, hoff es stimmt so ;)

http://www.abload.de/img/tcpk2bwh.jpg

Noch eine "kosmetische" Kleinigkeit: (ne, IMHO ist es falsch...)

In der Angabe heißt es
"Die Fenstergrößen (...) in der Maximum Segment Size (MSS) Einheit anzugeben (...)".

Korrekt wäre also nicht: 1 - 2 - 1 - 2 - 3 - 4
Sondern: 1 - 2 - 1 - 2 - 4 - 8


Oder bin ich da ganz falsch gewickelt?
andoneraoul
Member since Jan 2011
25 posts
Hat Jemand die A3: Zustandsdiagramm gelöst? kann mir da nicht so gut vorstellen wie das Diagramm aussehen sollte
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen