Not logged in. · Lost password · Register

Page:  previous  1  2  3  next 
Nyx
Member since May 2011
754 posts
In reply to post ID 106223
Quote by MalteM:
Das haben doch viele gehört, oder? (Ich nicht, war ja selten in Vorlesungen und Übungen…) Das kann er dann doch kaum abstreiten.

Stimmt auch wieder. Und dass nicht nur ich das gehört habe, weiß ich auch (habe es von einer anderen Person auch noch einmal bestätigt bekommen).
Ist Hr. Dulz bei der Einsicht anwesend?
Und wie würde das denn überhaupt aussehen, wenn die Klausur nachträglich noch einmal neu korrigiert werden müsste? - Alle Teilaufgaben, die die Schicht betreffen, streichen, neu berechnen und bei besserer Note die neue Note eintragen? Oder die Fehler, die bei den betreffenden Aufgaben gemacht wurde, nicht anerkennen?
A program is a spell cast over a computer, turning input into error messages.
darkknight
Member since Jun 2011
113 posts
In reply to post ID 106223
Wer hat die einzige 1,3? :D

Na, bei so nem Notenschnitt bin ich mit 2,3 zufrieden. :)
Walde
Member since Nov 2009
41 posts
In reply to post ID 106221
Ich habe nie behauptet, dass die Klausur nicht lösbar gewesen wäre.
Das Problem war aber dann auf jeden Fall die Zeit. Eine halbe Stunde mehr und dann hätte man deutlich mehr zu Papier bekommen.
Eine neuer Aufgabentyp ist ja nicht verkehrt, aber bei 2 neuen in die man sich reindenken muss finde ich zu viel. Da spielt Nervosität usw auch eine Rolle und ich bin nicht erst im 2. Semester.
Warum gab es dann in den anderen Klausuren kaum Transferaufgaben? Routing immer das selbe, Programmieren meist auch, Leistungsanalyse war immer relativ unterschiedlich, aber da hat auch der Stoff was hergegeben. Der einzige neue Aufgabentyp der mir in den letzten Klausuren aufgefallen war kam in der 1. Aufgabe dran mit dem Schichtenprinzip.
Ich will hier auch keine Diskussion. Ich wollte nur ein Verbesserungsvorschlag bringen.
Vielleicht reg ich mich auch selbst über mich auf, dass ich die Fingertabelle in der kurzen Zeit nicht geblickt habe und deswegen die Zeit bei den anderen Sachen verloren habe. Aus diesem Grund hätte ich es besser gefunden wenn P2P genauer erklärt worden wäre.
Die physikalische Schicht empfand ich mit am schwierigsten beim Lernstoff, welchen ich mir selbst erst nach langer Überlegung erklären konnte. Diesen Stoff könnte man in die Übungen doch auch mit einbauen.
Auf jeden Fall danke für die schnelle und gnädige Korrektur!
placebo
Member since Dec 2008
290 posts
In reply to post ID 106220
Quote by mute:
Quote by placebo:
Man könnte sich trotzdem mal überlegen, wieso ein vermeintlich relativ interessantes Fach "jedes" Semester solchen Unmut und solche scheiß Notenverteilungen hervorbringt.
Das kann irgendwann auch nicht mehr nur an den Studenten liegen.

Ja. Wir stellen uebrigens auch GDI, THI, RA und Mathe. Es ist nunmal so, dass in den Grundstudiumsklausuren eine recht hohe Durchfallrate herrscht. Gruende dafuer sind sicher die hohe Pruefungsdichte, vielleicht die Priorisierung der Studenten, aber auch oftmals falsche Vorstellungen mit denen man in ein Informatikstudium reingeht. Es ist nunmal leider so, dass eigentlich ausschliesslich im Grundstudium die Leute abbrechen oder abgebrochen werden. Wenn nur unsere Grundstudiumsklausur eine Durchfallrate von ueber 30% haette waere das sicher nicht der Fall. Und ganz ehrlich, find ich das prinzipiell nicht verkehrt, wenn man das Studium nicht mit geschlossenen Augen bestehen kann, schliesslich soll ein Universitaetsabschluss eine gewisse Wertigkeit haben. 
Viele sind eben im ersten oder zweiten Semester noch nicht in der Lage den Stoff, der drankommt vollendst zu erfassen. Wir muessen uns aber daran halten, dass nur die Leute durchkommen, die die Thematik, die in Rechnerkommunikation behandelt wird, auch verstanden haben. Das dies schon im ersten oder zweiten Semester der Fall sein muss, ist um Gottes Willen nicht unsere Entscheidung. Vielen Dank an Bologna an dieser Stelle.

Die Punkte stimmen allgemein natürlich. Aber ähnliche Durchfallraten haben nicht unbedingt ähnliche Gründe.
Ich hab damals die Thematik von RK auch nicht vollends verstanden, aber da hat Dijkstra üben und alles mitnehmen noch locker für ne durchschnittliche Note gereicht.
Das wurde jetzt erschwert (was ich grundsätzlich richtig finde), ohne allerdings durch die Übungen besser auf die Prüfung vorzubereiten / den Stoffumfang zu senken.
quau
Avatar
Member since Feb 2010
247 posts
rk liegt scho etwas laenger bei mir zurueck. Ich lese aber scho seit mehreren Semestern, dass viele Probleme mit RK haben. Leider sind die Uebungen immer die gleichen.. Waere es nicht mal sinnvoll eine anwendungsbezogene Aufgabe in den Uebungsbetrieb miteinzubinden. Z.b. Aufgabe, die alle Schichten ablaeuft. Da jede Schicht immer nur getrennt behandelt wird... faellt manchmal Transfer zu anderen Schichten schwer. Fuers allgemeine Verstaendnis in RK fehlt meiner Meinung diese oben beschriebene Aufgabe =/.
Kimama
Member since Jun 2011
19 posts
+1 Keks65
Rk ist an sich gar nicht so schwer (zumindest fand ich das) aber das Problem war definitiv dass die Vorlesung über die Physikalische Schicht ganze 20 minuten gedauert hat (also 3 folien pro minute!) mit aussagen wie "das ist nur was für elektrorechniker" und da kam auch mal nicht klausurrelevant vor ...
Wer erwartet dann dass 50% der Klausur pysikalsche schich sind?
mute
Ausländer
Avatar
Member since Oct 2004
1254 posts
Quote by Kimama:
Wer erwartet dann dass 50% der Klausur pysikalsche schich sind?

Welche Klausur hast du nochmal geschrieben?
I didn't fail. I've just found 1000 ways that don't work.
bulsa
Member since May 2011
568 posts
Quote by mute:
Quote by Kimama:
Wer erwartet dann dass 50% der Klausur pysikalsche schich sind?

Welche Klausur hast du nochmal geschrieben?

Es handelt sich hier wohl um ein Stilmittel ;)
präziser waren ungefähr 2/9 der Klausur physikalische Schicht, aber ich stimme zu - es sah nach mehr aus.
AB
93,334% Normalo
Avatar
Member since May 2011
69 posts
In reply to post ID 106206
Duck, bestanden, aber leider nicht mit ner tollen Note :(. Klausuren nochmal schreiben ist nicht moeglich richtig?
Co-owner of Brezel.de

Der Unterschied zwischen Genie und Zauberfee liegt in der Anzahl der Wuensche.

VORSICHT! 42/maltem = 13,37%
Das F
Avatar
Member since Apr 2009
631 posts
Quote by AB:
Duck, bestanden, aber leider nicht mit ner tollen Note :(. Klausuren nochmal schreiben ist nicht moeglich richtig?

Nein. Das wär' ja noch schöner.
"Na całe szczęście wiem jak radę dać bez wiary" - Piotr Rogucki
Sleedy
Member since Jun 2011
61 posts
Quote by Das F:
Quote by AB:
Duck, bestanden, aber leider nicht mit ner tollen Note :(. Klausuren nochmal schreiben ist nicht moeglich richtig?

Nein. Das wär' ja noch schöner.

Also ich fänds toll ^^ da kann man alte Jugendsünden dann doch noch korrigieren ;)
Das waren die Angaben von heute

Alle Angaben ohne Gewähr ^^
Das F
Avatar
Member since Apr 2009
631 posts
+1 R3count
Ich fänd's nicht so toll. Das würde den Druck auf den ein oder anderen deutlich erhöhen und vermutlich auch die Erwartungen an Absolventen durch den Arbeitgeber (vorallem weil auf dem Bachelorwisch ja jede Note gelistet ist). Ich seh schon die Personaler: "wie, sie haben in xyx nur ein Befriedigend, hatten sie da keine drei Versuche?" nene, vielen Dank :-)
"Na całe szczęście wiem jak radę dać bez wiary" - Piotr Rogucki
Bankinus
Member since Aug 2011
22 posts
+1 R3count
Quote by Das F:
Ich fänd's nicht so toll. Das würde den Druck auf den ein oder anderen deutlich erhöhen und vermutlich auch die Erwartungen an Absolventen durch den Arbeitgeber (vorallem weil auf dem Bachelorwisch ja jede Note gelistet ist). Ich seh schon die Personaler: "wie, sie haben in xyx nur ein Befriedigend, hatten sie da keine drei Versuche?" nene, vielen Dank :-)

Und die Lehrstühle freuen sich sicher auch alle, wenn der Klausuren Stapel auf einmal doppelt so hoch ist, weil 3. Semester Studenten meinen die AUD Note nochmal ein wenig päppeln zu müssen.
This post was edited on 2012-04-05, 02:14 by Bankinus.
manusch
Member since Jul 2011
19 posts
weiss jemand ob es eigtl schon einen termin für die nachholklausur gibt?
rupran
SP-Beauftragter a.D.
Member since Oct 2009
555 posts
Quote by manusch:
weiss jemand ob es eigtl schon einen termin für die nachholklausur gibt?

Das wird zusammen mit der nächsten RK-Klausur sein, weil's bei uns keine expliziten "Nachhol"-Klausuren gibt. Termin wird bei Zeiten in mein Campus oder auf der Lehrstuhlwebsite zu finden sein.
http://rupran.de/
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  next 
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen