Not logged in. · Lost password · Register

John Late
johnLate
Member since Oct 2009
688 posts
Subject: Klausurumfrage
...
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart.
This post was edited on 2012-02-14, 09:15 by John Late.
poll
Poll: Wie war die Klausur
(0 votes ·   0%) 87 Minuten, alles fertig, hab noch schnell paar zusätzliche Formeln hergeleitet!
(3 votes · 10%) Bei mir lief's wie bei einer kubischen Spline-Funktion: total glatt!
(6 votes · 19%) Béziert euch nicht so, die Klausur war halb so wild.
(3 votes · 10%) Mein Wissen war eine lineare Approximation zwischen 2 Wochen lernen und Wachkoma.
(2 votes ·   6%) Die Klausur war schlecht konditioniert, ||richtige Lsg - meine geschätzte Lsg|| ist nicht optimal.
(3 votes · 10%) Mein Nearest Neighbor wusste auch nix!
(12 votes · 39%) Lass mich mit AlgoKS in Ruhe, sonst interpolier ich dir die Fresse (mit einem Polynom hohen Grades)!
(2 votes ·   6%) Wenn ich einen der Aufgabensteller in die Finger krieg, mach ich eine Midpoint-Subdivision!
This poll has no time limit · 31 votes
John Late
johnLate
Member since Oct 2009
688 posts
Verdammt, bei der Beweis-Aufgabe zu den Bézier-Kurven hab ich totalen Blödsinn gemacht... natürlich is mir das sofort nach der Klausur aufgefallen *narf*. Für die Nichtlineare Optimierung hätt ich noch 10 min gebrauchen können ;)
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart.
sachris
Member since Apr 2010
18 posts
In reply to post #1
Mir wars (mal wieder) zu viel. Wenn man einmal einen kurzen Blackout hat, überlegen oder gar herleiten muss, ist es zeitlich kaum möglich, das wieder rauszuholen.

Die Aufgabenschwierigkeit an sich ging aber größtenteils ziemlich in Ordnung. Die Aufgabe zu Coons-Patches hat mich aber erstaunt, das wurde iirc kaum in der Vorlesung behandelt.

Insgesamt mittelmäßig für mich gelaufen.
John Late
johnLate
Member since Oct 2009
688 posts
Zu den Coons-Patches gibt's glaub 1-2 Folien (BezieruFreiform.pdf S.29).

Im Wesentlichen musste man wissen, dass f(x,y) = fNS(x,y) + fWO(x,y) - fbilinear(x,y).

Die ersten beiden Fällen fängt man mit den Punkten auf den Randkurven an und interpoliert dazwischen linear, das letzte ist der bilineare Fall, der abgezogen werden muss (man kann hier sein Ergebnis aus der vorherigen Aufgabe nutzen).
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart.
This post was edited on 2012-02-14, 09:37 by John Late.
quau
Avatar
Member since Feb 2010
247 posts
Moin,


ich wurde zwar auch net komplett fertig, aber ich fand die Klausur wesentlich humaner als die vorige :). Danke an die Klausurersteller :)
Koonschi
Avatar
Member since Nov 2009
4 posts
Die Klausur war meines Erachtens einfach zu lang. Ich glaub fertig geworden ist niemand, zumindest hab ich noch nix gehört.

Und ich finds irgendwie frustrierend, dass wenn man eigentlich alles kann/weiß man trotzdem nicht fertig wird weil man einfach nicht mit dem Schreiben hinterher kommt.

Aber immerhin positiv ist, dass die Klausur vom Schwierigkeitsgrad her zumindest nicht ganz so n Hammer war wie die letzte ...
sachris
Member since Apr 2010
18 posts
Wieviele Punkte gab es eigentlich insgesamt zu erreichen, waren es 100? Ich habe nicht nachgezählt, nur überschlagen, wieviel ich ungefähr erreicht haben könnte.
John Late
johnLate
Member since Oct 2009
688 posts
Ich seh schon, ich hätt noch eine Antwortmöglichkeit anbieten müssen: "Was? 90 Punkte? Ich hab aber fast 100 erzielt!"
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart.
mantra
Member since Oct 2008
197 posts
es gab 90 pkte auf 90 min -> keine 120 % klausur

es sei denn sie aendern das im nachhinein wie letztes semester
Hex98
Member since Oct 2011
57 posts
Quote by mantra:
es gab 90 pkte auf 90 min -> keine 120 % klausur

Eine 120% Klausur definiert sich ja nicht durch Punkte/Zeit, sondern durch die Prozentsätze die man zum Bestehen und für eine 1 benötigt :-)
mediadon
Avatar
Member since Nov 2009
289 posts
In reply to post #9
Quote by mantra:
es gab 90 pkte auf 90 min -> keine 120 % klausur

es sei denn sie aendern das im nachhinein wie letztes semester

Mein Bullshit-Indikator schlaegt aus... weit!
Object x = (int) KOENIGIN;
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen