Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  next 
miniwahr
Member since Sep 2003
719 posts
Subject: Facebook oder StudiVZ Alternativen: GNU social, diaspora?
Grüßt euch,

in einem Artikel macht Tim Berners-Lee auf GNU social und diaspora aufmerksam. Diese Projekte arbeiten an dezentralisierten sozialen Netzwerken, d.h. man kann seinen eigenen Server installieren, und hat damit die volle Kontrolle über die Daten, die man veröffentlicht. Von einem wissenschaftlichen Standpunkt aus betrachtet ist das ja ein "alter Hut", aber es freut mich, dass ein paar Leute derartige Netzwerke tatsächlich auch implementieren.

Daher wollte ich auf unseren lokalen Kompetenz-Pool hier zurückgreifen :)
Hat jemand Erfahrung mit diesen Projekten, bzw. die Server mal testweise installiert?
Oder gibt's noch weitere (coolere/fortgeschrittenere/whatever) Projekte?

Die Daumen hoch!
Das Ministerium für Wahrheit
We gratefully acknowledge support from the Ministry of Truth.
Mullet
Member since Oct 2006
555 posts
Passend zu Diaspora:

"Code for open-source Facebook littered with landmines"
http://www.theregister.co.uk/2010/09/16/diaspora_pre_alpha…

"Security Lessons Learned From The Diaspora Launch"
http://www.kalzumeus.com/2010/09/22/security-lessons-learn…
miniwahr
Member since Sep 2003
719 posts
Quote by Mullet:
"Security Lessons Learned From The Diaspora Launch"
http://www.kalzumeus.com/2010/09/22/security-lessons-learn…

nice :)
die rails-flaws sind schon ziemlich hart. Andererseits natürlich nicht unfixbar.
We gratefully acknowledge support from the Ministry of Truth.
arw
Dipl. e.t. Dipl. q.3
Avatar
Member since Oct 2005
1892 posts
Ja, aber als $dummuser oder als jemand der zu faul ist den Code zu lesen und gleichzeitig etwas paranoider mit seinen Daten umgeht wuerde ich es mir gut ueberlegen meine Daten irgendeinem Code anzuvertrauen von Leuten, die mit diesen Bugs schoen gezeigt haben dass sie nix koennen und nicht wissen was sie da tun. Denn die Daten waeren da auch nicht sicherer als bei Facebook aka "jeder der will hat sie".
Raim
Avatar
Member since Oct 2006
778 posts
Ich glaube Diaspora ist ein guter Ansatz für ein offenes und freies soziales Netzwerk. Allerdings hat sich hier ein Team gefunden, das nicht unbedingt über das technische KnowHow für so ein Projekt verfügt. Der anfängliche Hype und die Spenden haben dann dazu geführt, dass hohe Erwartungen aufgebaut wurden, denen der erste Code-Release nicht unbedingt gerecht wurde. Grundsätzlich aber ist die Idee gut und sollte weiterverfolgt werden. Der Hype hat aber auch dafür gesorgt, dass ein entsprechendes Peer Review des Codes sehr schnell stattfand und damit grobe Fehler im Design frühzeitig erkannt und behoben werden können. Es wird wohl noch etwas dauern, bis das wirklich für die Allgemeinheit nutzbar werden wird.
You can't spell VordIploM without vim
miniwahr
Member since Sep 2003
719 posts
klar, danke für die Antworten. Ich denke, ich sehe mir mal gnu social näher an...
We gratefully acknowledge support from the Ministry of Truth.
Doldi
known as if-Schleife
Member since Jan 2007
255 posts
Was ich außerdem noch kenne ist Safebook:
http://www.safebook.us/home.html

Ist aber noch in der alpha-Phase und noch nicht praktisch nutzbar, ist aber vom Ansatz her recht interessant. Falls das jemanden genauer interessiert, ich hab über Safebook letztes Semester einen Seminar-Vortrag gehalten und hätte mein Paper und - falls der Falko nix dagegen hat weil das Paper nicht ohne weiteres kostenlos zu haben ist - auch das Original-Paper zu dem Vortrag als .pdfs.
miniwahr
Member since Sep 2003
719 posts
Quote by Doldi:
auch das Original-Paper zu dem Vortrag als .pdfs.

das wäre interessant... wie lauten denn die Autoren / der Titel von dem Papier?
We gratefully acknowledge support from the Ministry of Truth.
pet84
Member since Nov 2010
3 posts
Die Seite sieht auf jeden Fall interessant aus, mich würde auch mal interessieren, wie der Titel von dem Paper ist!
This post was edited on 2010-11-24, 08:32 by pet84.
Doldi
known as if-Schleife
Member since Jan 2007
255 posts
Das Original-Paper
The author has attached one file to this post:
safebook.pdf | Save   231.2 kBytes, downloaded 73 times
Doldi
known as if-Schleife
Member since Jan 2007
255 posts
...und mein Paper zum Vortrag (vllt für Leute die Deutsch bevorzugen)...:
http://wwwcip.informatik.uni-erlangen.de/~sifoschm/ciptmp/…
(ist zu groß zum Anhängen)
PoLL
needs anger management
Avatar
Member since Nov 2002
1047 posts
Witzigerweise hat der Zuckerberg ne deftige Summe an Diaspora gespendet.


Btw. hat jemand ne Einladung fuer Diaspora übrig?
Flow_
Avatar
Member since Sep 2009
23 posts
In reply to post #1
Subject: Buddycloud
Quote by miniwahr on 2010-11-21, 09:57:
Oder gibt's noch weitere (coolere/fortgeschrittenere/whatever) Projekte?

http://open.buddycloud.com/ koennte interesant werden.

Flow
andreas_p
Member since Mar 2011
1 post
Subject: Hey Leute, ich kenne sowohl Diaspora* von innen als auch ein paar Details zu Safebook
Zu finden ist Diaspora* unter: joindiaspora.com [Dev_Website, derzeit noch invites nötig bei interesse PN] - diasp.org [Diaspora in Seattle] - Geraspora [Diaspora in Deutschland] - diasp.eu [Europas Diaspora] usw...
alle anderen sind frei zugänglich

Zu Safebook: Torsten Strufe und sein Team arbeiten daran [Team: Eurecom]. Zufälligerweise das ganze an meiner TU-Darmstadt. ;-D. Safebook hat die URL: www.safebook.us und scheint (habs noch nicht ausprobiert) ziemlich ausgeklügelt zu sein, was die Transaktionssicherheit betrifft... Leider habe ich keinen Zugriff darauf und muss wohl auf die öffentliche Beta warten... wäre schade.

Was ist Diaspora* und was kann es? Naja, Diaspora* ist kein Facebook Killer aber vermutlich Soldat (unwissentlich) in einer viel größeren "freien Software" Armee... (deren Waffen vermutlich kein Spielzeug sind), Offene Protokolle entstehen überall und Menschen fangen an sich dafür zu begeistern. Stichwort: federatedsocialweb .

In einer Woche haben wir Tagging, HTML5-Audio, sorting, PMs bekommen... und es geht steil bergauf...

Mit freundlichen Grüßen, Andreas_P (a*)[at]rbg.informatik.tu-darmstadt.de
miniwahr
Member since Sep 2003
719 posts
Hi Andreas,

super, danke für die Infos.
We gratefully acknowledge support from the Ministry of Truth.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen