Not logged in. · Lost password · Register

peck
Member since Jul 2010
16 posts
Subject: WP kalkül 21.02.2008
Aufgabe 10:

a) als ergebnis hab ich a = 1
b) als ergebnis hab ich 5a^2 + 4a + 2 >= 0 kann ich dann einfach sagen --> true, oder muss ich da noch irgendwas beweisen?
c) hab ich true

d) ich hab die invarianten 2 und 4 angekreuzt; true ist zwar keine sinnvolle invariante, aber sie bleibt ja durch den schleifenrumpf wahr oder?

e) mein ansatz:

(y-y0)/(x-x0) = m = (y1-y0)/(x1-x0)
am schluss muss gelten x == x1 nach einsetzen folgt:
y == y1
allerdings hab ich da vor der schleife 0/0 stehen!? 1 und 3 gehen aber in der schleife nicht...

Stimmt das so?
This post was edited 2 times, last on 2010-07-30, 19:36 by peck.
Danieru
Member since Nov 2009
258 posts
schau mal hier http://wwwcip.cs.fau.de/~sicslang/ss10/aud/09/wp-kalkuel.pdf

b) 5a^2 + 4a + 2 >= 0
wie kommst du auf die 2? ich hab da ne 1, bionomische formel und so
rudis
SPler
(Administrator)
Member since Apr 2010
649 posts
In reply to post #1
Quote by peck on 2010-07-30, 18:59:
Aufgabe 10:

a) als ergebnis hab ich a = 1
Hab ich auch.

Quote by peck on 2010-07-30, 18:59:
b) als ergebnis hab ich 5a^2 + 4a + 2 >= 0 kann ich dann einfach sagen --> true, oder muss ich da noch irgendwas beweisen?
Ich komme auch auf 5a^2 + 4a + 1 >= 0, das ist dann das Endergebnis. Nicht true, weil die Ungleichung muss ja gelten und gilt nicht immer.

Quote by peck on 2010-07-30, 18:59:
c) hab ich true
Da hab ich a = b. Denn eigentlich aendert sich im if nichts, und damit danach a = b gilt, muss auch davor a = b gelten.

Quote by peck on 2010-07-30, 18:59:
d) ich hab die invarianten 2 und 4 angekreuzt; true ist zwar keine sinnvolle invariante, aber sie bleibt ja durch den schleifenrumpf wahr oder?
Da war ich mir auch nicht sicher. Aber ich denke true ist da auch richtig (wenn schon so mit Mehrfachnennung gefragt war).

Quote by peck on 2010-07-30, 18:59:
e) mein ansatz:

(y-y0)/(x-x0) = m = (y1-y0)/(x1-x0)
am schluss muss gelten x == x1 nach einsetzen folgt:
y == y1
allerdings hab ich da vor der schleife 0/0 stehen!? 1 und 3 gehen aber in der schleife nicht...

Stimmt das so?
Ja, hab ich auch. Ist zwar etwas komisch, aber die anderen gingen ja nicht.
mediadon
Avatar
Member since Nov 2009
289 posts
Ich komme auch auf 5a^2 + 4a + 1 >= 0, das ist dann das Endergebnis. Nicht true, weil die Ungleichung muss ja gelten und gilt nicht immer.

Bloede Frage, aber wann gilt se nich?

Die bleibt immer ueber null...zumindest wie ich das sehe, kann das mal jemand klaeren?!
Object x = (int) KOENIGIN;
rudis
SPler
(Administrator)
Member since Apr 2010
649 posts
Stimmt, hast recht. Hat keine Nullstelle, dann ist true richtig. Da waere ich nicht draufgekommen, ich haette das einfach so stehen lassen ...
mediadon
Avatar
Member since Nov 2009
289 posts
2. Bloede Frage

Die Ungleichung sagt >=0

Die Funktion hat keine Nullstelle, demzufolge ware die Ungleichung mit >0 schon richtig

Die vorgabe sagt >= ,true oder false?!

wp verwirrt mich immer so ein wenig....^^
Object x = (int) KOENIGIN;
rudis
SPler
(Administrator)
Member since Apr 2010
649 posts
Das sollte trotzdem true sein, es wird ja nicht gefordert das es = 0 ist, nur es darf nicht kleiner 0 null werden, und das ist ja fuer alle a erfuellt.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen