Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren

Forum: Bachelor Archiv Präsentationstechnik RSS
neusprech: minipoemp
Seite:  vorherige  1  2  3 ... 8  9  10 
poll
Umfrage: definieren sie den Begriff PraeTechKlausur
(18 Stimmen · 30%) Ich spiele Lotto! auch am Dienstag
(Eine Stimme ·   2%) es ist gemein, einen hungrigen Studenten neben der Essensausgabe hungern zu lassen
(6 Stimmen · 10%) also seien wir mal ehrlich, ich moechte nicht bei ihnen arbeiten, aber ich muss hier was schreiben!
(0 Stimmen ·   0%) da waren zwei Fragen, die kannte ich noch nicht - fies
(4 Stimmen ·   7%) beweis durch Beispiel: dieser Stift in ihrem Auge war eben noch ein UFO
(8 Stimmen · 13%) leider konnte ich bei einem Herrn W. nicht lernen was wissenschaftl. arbeiten ist oder wie es geht
(5 Stimmen ·   8%) Firma X stellt mich sicher ein, schliesslich bin ich nach meiner Aussage ihr Hauptaktionaer
(5 Stimmen ·   8%) ich habe PraeTech so gelernt, dass ich KonzMod bestehe
(14 Stimmen · 23%) Praetech ist KRIEG
Die Umfrage hat keine Zeitbegrenzung · 61 Stimmen
Absurd-Mind
Mr.Java
Mitglied seit 10/2006
727 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 69738
Zitat von Michi D.:
Nein, mich ärgert nur dass die FSI jetzt versuchen wird zu intervenieren, sich dabei aber nur auf die Aussagen der Mitglieder sowie der Aussagen im Forum stützt
(...)
Wenn mir etwas besonders wichtig ist, muss ich nunmal auch etwas investieren.

äh ja und wenn wir dann eine SCHRIFTLICHE Unterschriftenliste anfangen wollen (mit der denke ich doch einiges möglich wäre), dann wird man abgestoppt... Aber dann wird einem wieder vorgeworfen man macht nix - langsam kann ich's nicht mehr hören!
Ihr wollt Unterstützung? Dann vergrault sie euch nicht! *grummel*

ja, weil wir nach wie vor denken dass eine Unterschriftenliste die wir irgendjemanden unter die Nase halten nicht viel bringt. Für was soll man unterschreiben? ("Abschaffung von PT?", "Lieber lieber Dozent, halten Sie eine bessere Vorlesung"). Desweiteren hat euch keiner Abgehalten eine schriftliche Unterschriftenliste zu machen. Wie willst du die eigentlich zusammen bekommen? Es ist bestimmt für die meisten nicht mit unerheblichen Aufwand verbunden an die Uni zu kommen um eine Unterschrift abzugeben...

Was uns sehr viel bringen würde ist eine persönliche Diskussion mit Betroffenen (Im Forum wird nunmal viel falsch verstanden: Zitat "Read between the lines..." ist nunmal in textueller Form nicht immer einfach weil kein Subtext in Form von Gestik etc. mitschwingt). Aus dieser könnten wir sehr viel ableiten und dem Dozenten/der Stuko konkrete Argumente vorlegen und diskutieren.
user was banned for this post.
Tim
Mitglied seit 05/2009
51 Beiträge
Ich würde folgendes Vorgehen vorschlagen:

Zu ner Zeit zu der viele Leute Zeit haben, nen Treffen (z.B. am 5.8 in der Uni Cafeteria) zu machen, wo dann erstmal geschaut wird welche Forderungen man denn gemeinsam voranbringen will.
Auf dem Treffen könnte man auch ne Bestandsaunahme der Lage machen und ne Vorgehenstaktik entwickeln.
Dann kann man diese Ergebnisse durch einen Deligierten (mit einem genauen Auftrag) der FSI überbringen und vorschlagen wie man zusammenarbeiten will. Auf die Weise würd sich ne verlässliche Kommunikation ergeben, die mehr als nurn paar Forumspost ist.
Und wenn man sich da entscheidet die ganze Sache der FSI zu überlassen, passt es ja auch...

Obwohl ich mir mit den Leuten hier auch nen forumsbasiertes Entscheidungsfindungs-/Willensbildungs-Modell vorstellen könnte. 

gibts da irgendwelche Ideen wie wir unsere Zusammenarbeit regeln können, also zusammen ne Petition oder Verbesserungsvorschläge machen?
Absurd-Mind
Mr.Java
Mitglied seit 10/2006
727 Beiträge
Zitat von Tim:
Ich würde folgendes Vorgehen vorschlagen:

Zu ner Zeit zu der viele Leute Zeit haben, nen Treffen (z.B. am 5.8 in der Uni Cafeteria) zu machen, wo dann erstmal geschaut wird welche Forderungen man denn gemeinsam voranbringen will.
Auf dem Treffen könnte man auch ne Bestandsaunahme der Lage machen und ne Vorgehenstaktik entwickeln.
Dann kann man diese Ergebnisse durch einen Deligierten (mit einem genauen Auftrag) der FSI überbringen und vorschlagen wie man zusammenarbeiten will. Auf die Weise würd sich ne verlässliche Kommunikation ergeben, die mehr als nurn paar Forumspost ist.
Und wenn man sich da entscheidet die ganze Sache der FSI zu überlassen, passt es ja auch...

Obwohl ich mir mit den Leuten hier auch nen forumsbasiertes Entscheidungsfindungs-/Willensbildungs-Modell vorstellen könnte. 

gibts da irgendwelche Ideen wie wir unsere Zusammenarbeit regeln können, also zusammen ne Petition oder Verbesserungsvorschläge machen?

Das ist mal ein sehr guter Vorschlag, gefällt mir :)
(Schade nur dass ich und noch ein paar andere am nächsten FSI-Treffen nicht teilnehmen können :'( hätte mich nämlich sehr interessiert)
user was banned for this post.
Marv
Fachexot
Mitglied seit 10/2008
178 Beiträge
weiß jemand wo/wann die ergebnisse veröffentlicht werden?
evtl einer vom lehrstuhl?
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt.
meisterT
Mitglied seit 11/2005
995 Beiträge
das wird noch dauern...
FAU Online Judge
IBlubb
Superior to IBla
Mitglied seit 10/2008
729 Beiträge
Nur so aus Interesse: Wird das am Lehrstuhl eigentlich akzeptiert, dass große Teile der Folien wortwörtlich aus dem Internet übernommen wurden?

Zwischen dem parallelen und dem funktionalen Teil der Vorlesung gibts meiner Meinung nach schon nen deutlichen Qualitätsunterschied (Ich wage sogar zu behaupten, dass in den ersten Teil mehr Zeit und Mühe investiert wurden - so wirkt es wenigstens in meinen Augen).
BastiW
Mitglied seit 09/2008
572 Beiträge
Da kann ich dir Recht geben. Wenn du zum parallelen Teil was in Google eingibst, bekommt man meist nur spärliche Informationen, während man beim funktionalen Teil sofort eine Webseite findet, wo man (meistens) eins zu eins die gleiche Formulierung zum Thema auf den Folien vorfindet.

@ meisterT: Wieso wird das dauern? Hab Montags vor PFP Prüfung aufgeschnappt, dass Wilke wieder da ist. (Kann natürlich auch ein Gerücht sein!)
meisterT
Mitglied seit 11/2005
995 Beiträge
no comment - sorry
FAU Online Judge
Der Ich
93,333% Dipl.-Exzentriker
Avatar
Mitglied seit 10/2006
3644 Beiträge
Antwort auf Beitrag #142
Ihr seid eh viel zu verwöhnt was die Korrekturzeiten angeht :P Zeit ein paar Klausuren bei den BWL'ern zu schreiben
* 01.10.2006, + 28.11.2011, † 31.01.2013
t.goebel (Ehemaliges Mitglied)
Da kann ich leider nur zustimmen, versucht mal Rechnungslegung zu schreiben und abzuwarten wie lange ihr dann mit der Korrektur braucht...wenn das innerhalb vom Monat rauskommt könnte man fast meinen man hat das lotto gewonnen. Auf der anderen Seite die BWLer haben viel leichtere Klausuren als unsere glaube ich, man braucht nur den Notendurchschnitt zu vergleichen...
Das Plagiat
DROP TABLE USERS
Avatar
Mitglied seit 02/2011
202 Beiträge
Return of the spam bots.
Lieber gut geklaut als schlecht erfunden.
Support the Mono Project. Because bool > boolean.
t.animal
Pic related
Avatar
Mitglied seit 10/2010
280 Beiträge
Wir könnten die spam-bots den Adresscrawlern der Spambotbetreiber vorwerfen :)
info@mega-millions.eu
Anagramm: (griech.: anagraphein, „umschreiben“) bezeichnet ein Wort, das durch Umstellung der einzelnen Buchstaben oder Silben aus einem anderen Wort gebildet wurde.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3 ... 8  9  10 
Gehe zu Forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen