Not logged in. · Lost password · Register

Goethe
Avatar
Member since Dec 2004
246 posts
Subject: Programmieraufgaben
Hi,

wäre jemand von Euch so nett und würde seine Implementierung der Fehlerkontroll-Protokolle posten? Ich hab die nicht gemacht und in so kurzer Zeit will ich mich auch nicht mehr in das "Framework" reindenken ... würd sich wohl nicht lohnen. Nur um mal zu sehn, wie das implementiert aussähe bzw. den Code in der Prüfung für den Fall der Fälle dabei zu haben.

Danke
langermatze4
Member since Nov 2004
40 posts
ich hab meine Version online gestellt:

http://wwwcip.informatik.uni-erlangen.de/~simtschn/ti4/

Ich habs mir aber nicht mehr angeschaut.
'Damals' isses gelaufen und das wars dann aber auch :)
Goethe
Avatar
Member since Dec 2004
246 posts
Hier hab ich noch nützliche Codes und Dokus für die Programmieraufgabe zusammengestellt:

http://wwwcip.informatik.uni-erlangen.de/~siasschu/TI%20IV…
Goethe
Avatar
Member since Dec 2004
246 posts
Achtung, falls es jemand verwenden sollte: Beim Multi-Threaded Web-Server fehlte bei der statusLine die HTTP-Version, also "HTTP/1.0 " bzw. "HTTP/1.1 " je nachdem ob nicht-persistent oder persistent.

... nicht dass jemand noch den Code wegen nen Punktabzug verflucht  :motz:
(v.a. da ich den Code eh nie compiliert hab bzw. einem Strukturtest unterzogen hab  :red: )
Goethe
Avatar
Member since Dec 2004
246 posts
Zum UDP-Client aus der Übung bzw. dem Kurose:

byte[] sendByte = new byte[1024];
...

sendByte = sentence.getBytes();

Ist es hier nicht überflüssig das Array mit new anzulegen? So wie ich das verstehe erzeugt doch getBytes() ein neues Array. Wird das durch den =-operator nicht an sendByte "übergeben"?

/EDIT: Ich hoffe mal dieser Thread bleibt nicht von mir dominiert!  :red:
This post was edited on 2006-09-14, 22:41 by Goethe.
Tte
Avatar
Member since Oct 2004
112 posts
jo, das new macht keinen sinn (falls das java ist) , sendbyte is ja ne art pointer
This post was edited 3 times, last on 2006-09-15, 00:43 by Tte.
AssO
Member since Oct 2004
173 posts
oh der gute datentyp (art pointer) ... ich mag java einfach
Open world - Open mind - Open Source
AssO
Member since Oct 2004
173 posts
da ich unfaehig bin find ich das edit nicht.


goethe melde dich mal bei uns auf ne pizza. wir haben von deinen zsfsgn gut profitiert des sem.
Open world - Open mind - Open Source
Janoschka
gnarff
Avatar
Member since Oct 2004
254 posts
krieg ich auch eine?
?
Lord_of_Code4
Member since May 2005
168 posts
das macht schon sind das array

ist nur eine referenz
byte[] sendbyte;

sowas geht dagegen in java offensichtlich nicht(siehe 2. link in c++ vs  java vergleich)
int variable[10];




http://www.programmersbase.net/Content/Java/Content/Tutori…
http://www.rz.uni-karlsruhe.de/~ae15/java/JavaCpp.html
Goethe
Avatar
Member since Dec 2004
246 posts
Tatsächlich! Hät ich nicht gedacht, aber passt: In java gibts ja nur Objekte.

Außerdem muss man solche Variablen wenigstens gleich mit null initialisieren, wenn man schon nicht mit new das Array anlegt. Sonst mekkert der Compiler.

@AssO: Na das ist doch mal ein tolles Angebot! Denke wir laufen uns schon mal über den Weg. .. Für mich allein hät sich der Aufwand der zusammenfassungen wohl auch kaum gelohnt ... für TI  ;-)
Lord_of_Code4
Member since May 2005
168 posts
ich denk mal es reicht wenn das programm funktioniert, sonst müssteste ja noch alle exceptions abfangen ^^ dann wirste in 90 minuten nimmer fertig
Aqualon
Member since Oct 2004
267 posts
In reply to post #5
Quote by Goethe:
byte[] sendByte = new byte[1024];
...

sendByte = sentence.getBytes();

Ist es hier nicht überflüssig das Array mit new anzulegen? So wie ich das verstehe erzeugt doch getBytes() ein neues Array. Wird das durch den =-operator nicht an sendByte "übergeben"?
In dem Fall ist das überflüssig bzw. beschäftigt nur den Garbage-Collector, da String.getBytes() selbst ein byte Array anlegt und das anderen somit ohne Referenz da steht und verloren geht.

Wenn eine Methode ein Byte Array zum befüllen als Parameter benötigt, muss man das natürlich vorher mit new anlegen.

Aqua
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen