Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  next 
_MC_
Member since Jun 2005
416 posts
Subject: Wie war die Klausur?
das uebliche ;)
This post was edited on 2006-09-24, 00:37 by Unknown user.
poll
Poll: Wie war die Klausur?
(6 votes · 14%) Spitze.
(19 votes · 43%) Naja geht so.
(19 votes · 43%) Absolut grausam und unmenschlich
This poll has ended in Sep 2006 · 44 votes
iceman
Member since Oct 2005
68 posts
Aufgabe2:  :vogel:
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel,
aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.
_MC_
Member since Jun 2005
416 posts
ja die ging so, aber die programmieraufgabe hab ich verhaun @ 2 weil mein toller shemeinterpreter immer gesagt hat bla dispatch geht net so und bla und deshalb hab ichs nicht gelernt  :cheesy:  

Aufgabe 1 ging so ja aber der Rest irgendwie fu. Da fehlt irgendwie der Bezug zu Listen was wir @ Uebung immer ausgiebig gemacht haben und ich auch perfekt beherscht hätte  :-/
Airhardt
FAU-Mann
Member since Oct 2005
3262 posts
In reply to post #1
Ich war drin gesessen und hatte irgendwie ein absolut unwirkliches Gefühl. Mir ist das alles sehr surreal vorgekommen... vielleicht leide ich unter λ-Vergiftung?
Die Objektorientierung hätten sie ruhig in den Übungen besprechen können. Oder sie hätten in der Klausur stattdessen eine ordentliche Listen-Aufgabe bringen können. :motz:
Bei Aufgabe 4 (Tracer) habe ich keine Ahnung, worauf sie die 15 Punkte geben wollen. Das waren doch im Prinzip bloß ca. 5 Zeilen? :vogel:
This post was edited 2 times, last on 2006-09-18, 16:33 by Airhardt.
TheChip
Member since Oct 2005
326 posts
Kann ich mich nur anschließen.
Bzw. hab ich ja schon ausführlicher gerade vor ner Minute hier ;) :
http://fsi.informatik.uni-erlangen.de/forumtest/thread/333…
_MC_
Member since Jun 2005
416 posts
In reply to post #4
Quote by Airhardt:
Ich war drin gesessen und hatte irgendwie ein absolut unwirkliches Gefühl. Mir ist das alles sehr surreal vorgekommen... vielleicht leide ich unter λ-Vergiftung?
Die Objektorientierung hätten sie ruhig in den Übungen besprechen können. Oder sie hätten in der Klausur stattdessen eine ordentliche Listen-Aufgabe bringen können. :motz:
Bei Aufgabe 4 (Tracer) habe ich keine Ahnung, worauf sie die 15 Punkte geben wollen. Das waren doch im Prinzip bloß ca. 5 Zeilen? :vogel:

naja 5 zeilen? ich habs mit call | check(statement) und sowas wie interne zuweisung von X und natuerlich die ganzen sachen die nicht matchen auch noch call fuuubar(x,y) -> no match. etc gemacht ist bei mir gut ne seite geworden  ;-)
nachtmar
Avatar
Member since Mar 2006
87 posts
bei der Umfrage gibts zu wenig Skalliebarkeit ^^
Guanta
Avatar
Member since Oct 2005
307 posts
In reply to post #6
hm, hätte wohl öfters tracen sollen... ansonsten fand ich die klausur nich gerade fair - kein schwein hat je was von objektorientierung erzählt, oder hab ich da was verpasst?
naja nächstes semester halt nochmal...
An eye for an eye will make the whole world blind. (Gandhi)
ValentinesDayMassacre
Nachtelf-Irokese
Avatar
Member since Oct 2005
696 posts
In reply to post #2
Quote by iceman:
Aufgabe2:  :vogel:

dito^2
Homer: Lisa, if the Bible has taught us nothing else, and it hasn't, it's that girls should stick to girls sports, such as hot oil wrestling and foxy boxing and such and such.

Respect My Authority!
hehejo
Herr Sombrero
Avatar
Member since Oct 2005
1047 posts
Mir fehlt eine Wahlmöglichkeit zwischen Spitze und Naja geht so.
Prolog war imho mehr als Scheme. Wobei die OO in Scheme mit dem Dispatcher jetzt nicht so schwer war.
Das Tracen mit Prolog fand ich da viel schwerer.
Aber immerhin kommt ja ein yes. raus.
Gruß, Johannes
http://blog.hehejo.de » http://gallery.hehejo.de/jo » http://dl.hehejo.de
TheChip
Member since Oct 2005
326 posts
Quote by hehejo:
Wobei die OO in Scheme mit dem Dispatcher jetzt nicht so schwer war.
Das Tracen mit Prolog fand ich da viel schwerer.
IMHO kann man schlecht von schwer und einfach sprechen, weil im Prinzip alles kinderleicht war. Blöd halt nur, wenn man das letzte mal von Objekten/Methoden in Scheme in der Vorlesung von vor 3 Monaten gehört hat und da auch das einzige mal und seitdem nie wieder ... ;)
Also bei der Klausur kann man glaub ich schlecht sagen irgendetwas war schwer. Denn viel Denkarbeit oder dergleichen hat keine einzige der vier Aufgaben erfordert.
Mir persönlich haben die zwei im Netz stehenden 60min Algoprüfungen von vor zwei Jahren viel mehr zugesagt.
So blöd es klingt: der Umfang war ja so, dass man nach 40min durch war (denn entweder wusste man halt, wie die Aufagbe ging, oder nicht. Viel Nachdenken war da nicht) Ich hät gern noch ein/zwei "Standard" Aufgaben mehr gehabt (dafür jede Aufgabe nur mit 10 Punkten), wo ich was mit Listen anstellen kann, oder wo ich mathematische Formeln in Scheme/Prolog übersetz (ala Fakultät... da gibts ja zig Reihen/Folgen, die man implementieren lassen kann, was mit Scheme/Prolog recht straight forward geht)

Alles in allem find ich fasst es für mich "komisch" ganz gut zusammen. Die Prüfung war komisch ;)
This post was edited on 2006-09-18, 17:35 by TheChip.
bRownY
Undefined
Avatar
Member since Nov 2005
601 posts
In reply to post #4
Quote by Airhardt:
Bei Aufgabe 4 (Tracer) habe ich keine Ahnung, worauf sie die 15 Punkte geben wollen. Das waren doch im Prinzip bloß ca. 5 Zeilen? :vogel:

;) na gut dass ich auch nur 5 zeilen hatte  :rolleyes:
"Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant, der nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben."

Hunter S. Thompson
chrham
Member since Oct 2005
208 posts
IMHO kann man schlecht von schwer und einfach sprechen, weil im Prinzip alles kinderleicht war. Blöd halt nur, wenn man das letzte mal von Objekten/Methoden in Scheme in der Vorlesung von vor 3 Monaten gehört hat und da auch das einzige mal und seitdem nie wieder
Richtig, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das mit Objektorientierung ueberhaupt so genau dran kam.
Vom Gefuehl her haben die es echt gut geschafft, Aufgaben zu stellen, die in keiner Weise durch die Uebungen gedeckt waren.
TheFlow
Avatar
Member since Oct 2005
240 posts
Schwer waren die Aufgaben nicht unbedingt, das stimmt schon. Außerdem konnte man bei den meisten mit etwas nachdenken und einem Schuß Kreativität doch irgendwas hinzaubern   ;-) . Wenn man sich halt bei der Vorbereitung an den zwei alten Klausuren und an den Aufgaben aus der Übung orientiert hatte, dann war die Klausur ein bisschen blöd, um's mal vorsichtig zu formulieren. Kommt jetzt halt ganz darauf an, wie großzügig korrigiert wird.
This post was edited 2 times, last on 2006-09-18, 21:16 by TheFlow.
immoartl
Martin Gropp
Avatar
Member since Nov 2005
516 posts
Aufgabe 1 wäre an sich schon in Ordnung gewesen, wenn ich nicht erst in der Klausur erfahren hätte, dass es diese lustige Präfixsuche gibt (-> Tiefensuche?!) und ich mir den Programmier-Teil (atom-occur?) nochmal angeschaut hätte, der so zwar billig aber leider trotzdem falsch ist... :/

Bei Aufgabe 2 hatte ich Glück, dass ich gestern beschlossen hatte, mir die OOP vielleicht doch nochmal anzuschauen, obwohl ich wirklich nicht erwartet hätte, dass sowas drankommt...
Was ich aber wirklich )"($")§(/"§)$ find, ist dass die mit dem Auftrag der Vorlesung ("Grundlagen der funktionalen und logischen Programmierung" -> funktional ist set! nicht...) nichts aber auch gar nichts zu tun hatte. 1/4 der Klausur...

Aufgabe 3: war in Ordnung, auch wenn die Abschreibübung am Anfang schon eine gewisse motorische Anstrengung durch Hin-und-her-Blättern war... :)

Aufgabe 4: Was war nochmal ein Trace... Nur die Calls? Exit? Vielleicht irgendwelche Mengen von Dingen, die noch zu beweisen wären? Mit was unifiziert wird vielleicht?
Also noch ein Viertel der Klausur von einem Begriff abhängig, von dem ich keine klare Vorstellung hatte, und von dem ich (im Gegensatz zu irgendwelchen Kalkül- oder Klausellogik-Geschichten) auch nie erwartet hätte. dass er drankommen könnte...

Naja, warten wir's mal ab... Nach SoS-Maßstab müssten wir ja morgen früh die Ergebnisse haben... *g*
"Well, we think it might be able to do quite complicated maths. If we can get enough bugs in it."
(Terry Pratchett, Soul Music)
This post was edited on 2006-09-18, 21:37 by immoartl.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen