Not logged in. · Lost password · Register

fredator
Ca$h Carlo$
Avatar
Member since Mar 2003
953 posts
Subject: unterprog - falsches beispiel im skript ?
Hi!

dieses skript nervt mich:

auf der einen folie behauptet wer, die reihenfolge der auf den stack geschriebenen sachen sei folgende:

(s.125)
1. FramePointer
2. parameter
3. ruecksprung
4. lokale


und auf der anderen:

1.FP
2.ruecksprung
3.parameter
4.lokale

ja was denn nun?!
1.Sys: ZX Spectrum +2, 128K RAM, 0MB HD, Kassettendeck, RS232 Interface
2.Sys: Nintendo GameBoyAdvance SP, Metallicblau, 32bit CPU, Sound, Video/Mucke/NES Player
3.Sys: Sega Dreamcast, 128Bit, 2Mem Cards, 10+Spiele, SNES emulator, 2 (!) Controller
Mikey
SP Team
Avatar
Member since Nov 2002
641 posts
die frage ist von wo man die reihenfolge betrachtet..

bsp:

int proc(int a, int b) {
     int x;
}

ein Aufruf dieser Funktion sähe dann zB aus

push b
push a
call proc (< schreibt ruecksprung adresse auf stack)

der stack ist im moment also

parameter
rücksprung


danach sichert proc evtl den framepointer
jetzt wird speicher für lokale variablen allokiert.

parameter
rücksprung
ebp
lokale variablen
Claudius
Avatar
Member since Oct 2002
956 posts
Offtopic Zeugs hab ich mal abgetrennt und verschoben, falls es jemand sucht, es ist jetzt bei Smalltalk/OT.
Im mod(1) sind wir alle gleich....
UQi ⊂ ΦMilch ⊂ ΦNutz ;i ∈ ℕ
Q ∪ Φk = φNutz ∀k ∈ Deck
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen