Not logged in. · Lost password · Register

ExarKun
Member since Oct 2013
278 posts
Subject: Klausur 4.8.2009 Aufgabe 2 Petri-Netz Matrix
In der Aufgabe 2 der Klausur, soll die Matrix M nach dem Petri-Netz erstellt werden:

Meine Frage zielt auf die Doppelpfeile ab, also Pfeile die einen Token wegnehmen und generieren.

Wie werden diese in die Matrix eingetragen? +-1 oder 0?

Ich habe jetzt mal mit 0 weiter gemacht, aber es wäre nett es genau zu wissen. :-)
Orlan
Avatar
Member since May 2017
156 posts
Diese Pfeile werden mit 0 eingetragen.
In der Matrix werden nur die absoluten Änderungen eingetragen. Wenn eine Transition aus einer Stelle sowohl ein Token raus- als auch eins reinlegt, ist die absolute Änderung 0.
Wie du siehst, bringt die Umformung in die Matrix also immer Informationsverlust mit sich.
Beispiel:
Ein Petrinetz mit einer Stelle A und einer Transition T1 ohne irgendwelche Pfeile hat die gleiche Matrix wie ein Petrinetz mit Stelle B und Transition T2 mit Doppelpfeil zu B.
Allerdings kann T1 immer schalten, T2 allerdings nur, wenn B ein Token enthält.


EDIT: Transitionen ohne Pfeile sind natürlich überflüssig, aber ich wollte das Beispiel möglichst klein halten.
ExarKun
Member since Oct 2013
278 posts
Danke. =)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen