Not logged in. · Lost password · Register

Page:  previous  1  2 
Max
Member since Oct 2002
1296 posts
In reply to post ID 16232
5b anders (nein, nicht meine loesung)

is noch anderes zeuch dabei
BLUBB
The author has attached one file to this post:
zeichnungen.pdf | Save   14.1 kBytes, downloaded 50 times
This post was edited on 2004-09-28, 19:47 by Max.
Ford Prefect
Pangalaktischer- Donnergurgler-Trinker
(Administrator)
Avatar
Member since Oct 2002
3266 posts
schaut gut aus.
Quote: <mute> mit Miranda macht irc kein spass :P <Loki|muh> dann geh doch wieder :)
<mute> ich benutze kein miranda <Loki|muh> na und? :)
fredator
Ca$h Carlo$
Avatar
Member since Mar 2003
953 posts
kann mal jemandvon euch von der 4ten aufgabe nen plan?

Speziell: die 4a
1.Sys: ZX Spectrum +2, 128K RAM, 0MB HD, Kassettendeck, RS232 Interface
2.Sys: Nintendo GameBoyAdvance SP, Metallicblau, 32bit CPU, Sound, Video/Mucke/NES Player
3.Sys: Sega Dreamcast, 128Bit, 2Mem Cards, 10+Spiele, SNES emulator, 2 (!) Controller
This post was edited on 2004-09-28, 20:18 by fredator.
kabel
Member since Jan 2003
1009 posts
zu M: in den carry müsste IMO nur Nicht(Z4) rein. Nicht(Z3) ist egal, da durch die 31 und das vorherige carry sowieso ein übertrag stattfindet, unabhängig von Z3.
Yves
Code artist
(Administrator)
Avatar
Member since Nov 2002
3282 posts
4a) einfach so: oder?
  1. void proc()
  2. {
  3.     outl(inl(0x3F0) + inl(0x3F4) + inl(0x3F8), 0x3FC);
  4. }

Bei der 4b würde mich eher interessieren, /welches/ der beiden Programme man da kompilieren soll. Ich würd mal mein eigenes nehmen, das ist ja kürzer.
Physikalisch gesehen ist ein Quantensprung die kleinstmögliche Zustandsänderung, meist von einem höheren auf ein niedrigeres Niveau.

Komprenu Energiemonitoring-Software | dotforward Webhosting
Max
Member since Oct 2002
1296 posts
seh ich auch so, das eigene
BLUBB
kabel
Member since Jan 2003
1009 posts
In reply to post #20
bin da skeptisch, denn für die addition brauchste ne temporäre variable.
oder wollen die sowas sehen wie den register int c bloedsinn?!
Max
Member since Oct 2002
1296 posts
ich habs auch mit register hingeschrieben
BLUBB
Yves
Code artist
(Administrator)
Avatar
Member since Nov 2002
3282 posts
Naja, die Addition ließe sich ja auch komplett in Registern ausführen, und welcher Compiler würde dann ne Variable aufm Stack dafür verwenden? (Wie ich dann in der anderen Teilaufgabe demonstrieren würde.)
Physikalisch gesehen ist ein Quantensprung die kleinstmögliche Zustandsänderung, meist von einem höheren auf ein niedrigeres Niveau.

Komprenu Energiemonitoring-Software | dotforward Webhosting
MO
Member since Oct 2003
50 posts
Subject: 4a)
wie gewaehrleistet man genau, dass das aequivalente Hochsprachenprogramm moeglichst wenig Platz aufm Stack verwendet?
MO
Member since Oct 2003
50 posts
nicht alle Variablen auf den Stack schreiben sondern mit den Adressen arbeiten oder?
MO
Member since Oct 2003
50 posts
meine 4b) einigermassen ok?  ;-)

proc:
  pushl %eax
  pushl %edx
  movl 4(%esp), %eax // res
  movl 8(%esp), %ebx // x
  movl 12(%esp), %ecx // y
  movl 16(%esp), %edx // z

inl:
  movl %ebx, 0x3f0
  ret
  movl %ecx, 0x3f4
  ret
  movl %edx, 0x3f8
  addl %ebx, %ecx
  addl %edx, %ecx
  movl %ecx, %eax
  call ............. (was muss ich callen???)
MO
Member since Oct 2003
50 posts
Subject: aufg.3
meine idee:

func(a) {
  int a;
  while(a <= 15) {
     } else {
        a *= 2;
        func(0);
        func(1);
        ....
        func(14);
        func(15);
     return;
   }
}
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen