Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  next 
js_nafs
Member since Dec 2017
4 posts
Subject: Lösungen der Übungen
Die Lösungen der Übungsblätter sind in dem "Übungsblätter Kumulativ"-Dokument nicht komplett vollständig.
Zu manchen Aufgaben wie beispielsweise Problem 8.2 gibt es garkeine Lösung. Da ich in Bezug auf Natural Deduction
jedoch noch einige Probleme habe, wäre es gut dort eine Lösung zu haben. Es wäre super wenn diese Lösung noch ergänzt werden könnte.
Jazzpirate
Member since Oct 2016
803 posts
Stimmt, ja. Ich hab mal entsprechend die natural deduction lösungen schonmal hochgeladen, braucht ihr die anderen (tableau/resolution) auch noch unbedingt? Texen kostet halt doch etwas zeit... :3
nexus94
Member since Apr 2017
7 posts
War die hochgeladene Lösung speziell zu 8.2? In dem assignments.pdf kann ich nämlich nichts finden, evtl. hab ich die Lösung auch nur übersehen.
Jazzpirate
Member since Oct 2016
803 posts
https://kwarc.info/teaching/AI/assignments.pdf seite 19f... hast du mal F5 versucht? ;)
js_nafs
Member since Dec 2017
4 posts
In reply to post #2
Also ich brauche die Lösungen für Tableau/Resolution nicht. Vielen Dank schonmal
Fuxicus
Member since Apr 2017
47 posts
Hi Dennis, ein Kollege und ich bräuchten doch die Lösung von 10.2 und 10.3 aus den Assignments. Ausserdem brauchen wir Problem 4.3 (mit Resolution)  aus der Mockexam.  Wir waren uns an paar Stellen nicht ganz sicher und wollen sicher verifizieren. Uns würde das auch nicht stören wenn du das mit plain ASCII Zeichen machst.
This post was edited on 2018-02-04, 05:49 by Fuxicus.
ThiloK
Member since Oct 2014
59 posts
+2 Fuxicus, Jazzpirate
Lösung zu Mockexam 4.3 findet ihr hier: https://fsi.cs.fau.de/forum/thread/15579-Probeklausur

Und hier mein Vorschlag zu den Assignments ohne Gewähr auf Korrektheit:

[Image: https://img3.picload.org/image/ddwlgpwr/bildschirmfoto2018-02-04um10.3.png]

edit: Anwendung von Conjunctive Normal Form Calculus (slides p. 461):
[Image: https://img1.picload.org/image/ddwlddrl/bildschirmfoto2018-02-04um12.3.png]

[Image: https://img3.picload.org/image/ddwlgpwa/bildschirmfoto2018-02-04um10.4.png]
This post was edited on 2018-02-04, 11:39 by ThiloK.
tyr
Avatar
Member since Oct 2014
93 posts
Bei deiner Korrektur stimmt nicht, dass da auf einmal f_n(a,b) steht, denn in der CNF^1 Regel steht, dass f_n von Variablen abhängt, nicht Konstanten (a,b sind Konstanten).
EDIT: alles was hier mal stand ist erstmal nicht wahr, da deine Lösung eig. meiner entspricht.
"Debugging is like doing surgery by randomly squeezing stuff in a patient's body and going like 'lmao tell me when this guy stops breathing'." -- Orteil, Creator of Cookie-Clicker
This post was edited on 2018-02-04, 14:05 by tyr.
ThiloK
Member since Oct 2014
59 posts
Ah richtig, dann müsste doch die obere Lösung stimmen und die Buchstaben mit Strich sind 0-stellige Funktionen?
tyr
Avatar
Member since Oct 2014
93 posts
Quote by ThiloK:
die Buchstaben mit Strich sind 0-stellige Funktionen?
An sich ja, aber dann kannst du glaube ich nicht mehr resolvieren, denn Konstanten kann man nicht miteinander unifizieren.

Was jetzt genau dann bei dir (oder in meiner Überlegung) falsch ist, weiß ich nicht, aber ich habe bei meiner Lösung die Umwandlung der exist in forall anders gemacht und trotzdem quasi die gleiche (meiner Meinung  nach korrekte) Lösung hier:
[Image: https://i.imgur.com/drIlSCP.png]
"Debugging is like doing surgery by randomly squeezing stuff in a patient's body and going like 'lmao tell me when this guy stops breathing'." -- Orteil, Creator of Cookie-Clicker
Fuxicus
Member since Apr 2017
47 posts
Wie ist es eigentlich bei 10.3...?
Im Lösungsvorschlag von ThiloK
[Image: https://img3.picload.org/image/ddwlgpwa/bildschirmfoto2018-02-04um10.4.png]
müsste man doch in der vorletzten Zeile:" \forall Y.P(Y)^F " dann mit einer 0-Stelligen Funktion substituieren (Slides F449). Dann würde man ja auf folgende Zeile kommen...
[Image: https://img2.picload.org/image/ddwlpgow/blaa.png]
Jetzt müsste man doch f_1 mit Z gleichbringen. Nun sind aber f_1 und Z auf den ersten Blick zwei Paar Schuhe. f_1 ist eine Skolem Konstante (Slides F421) und Z ein Term (siehe Lemma 2.24 auf F430 - zugegeben ein sehr kleiner Term). Und da Terme nach Definition 2.3 (Slides 422) \in wff_iota(\Sigma_iota) sind und [Image: https://img2.picload.org/image/ddwlpggr/blaa.png] müsste ich doch eigentlich ganz am Anfang (oder auch im nachhinein?) anstatt mit [Z/X] direkt mit [f_1()/X] substituieren damit ich auf den Nagel komme .....oder?

Edit:
Mir ist noch was aufgefallen in der Lösung von ThiloK
[Image: https://img1.picload.org/image/ddwlddrl/bildschirmfoto2018-02-04um12.3.png]
Ich glaube die Umformung von Zeile 4 auf Zeile 5 ist nicht erlaubt. Deshalb ist ThiloK dazu gezwungen Skolem Operatoren einzusetzen und tyr nicht. Um das T zum F zu switchen muss die negation ganz Vorne sein (siehe Regeln Slide 360) und es gilt ∀X.¬A≠¬∀X.A. Z.b. "Alle sind nicht angekommen" ≠ "Nicht alle sind angekommen"
This post was edited 3 times, last on 2018-02-04, 17:17 by Fuxicus.
tyr
Avatar
Member since Oct 2014
93 posts
Quote by Fuxicus:
müsste man doch in der vorletzten Zeile:" \forall Y.P(Y)^F " dann mit einer 0-Stelligen Funktion substituieren (Slides F449)

Meiner Meinung nach hast du recht.

Quote by Fuxicus:
Jetzt müsste man doch f_1 mit Z gleichbringen. Nun sind aber f_1 und Z auf den ersten Blick zwei Paar Schuhe.
Aber siehe die generalized cut rule  vom free variable Tableaux: man kann hier eine Substitution, genauer diese hier: [f_1()/Z], finden, die uns den "Nagel" bringt.

Allgemein finde ich es hier wichtig, zu sagen, ob man free variable tableaux oder first oder standard tableaux macht...
"Debugging is like doing surgery by randomly squeezing stuff in a patient's body and going like 'lmao tell me when this guy stops breathing'." -- Orteil, Creator of Cookie-Clicker
Saphira
sudo_system_down
Member since Oct 2012
81 posts
Gibt es da vlt eine Musterloesung von Offizieller Seite? Wenn nicht wuerde ich mal darum bitten:D
Jazzpirate
Member since Oct 2016
803 posts
Ich werf mal die Übungsgruppen in den Raum, ich weiß ehrlich nicht ob ich die woche noch dazu komm da lösungen zu texen (allein die formatierung ist da halt echt aufwendig), aber ich führ sie gerne vor ;)

Wenn jemand morgen mitschreiben möchte o.ä. kann man das natürlich auch gerne tun und verbreiten :)
Fuxicus
Member since Apr 2017
47 posts
Ich würde auch sehr freundlich darum bitten, denn es können nicht alle Dienstags rein kommen (wie ich) und wir bräuchten denke ich alle eine Lösung auf die wir zurückgreifen können.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen