Not logged in. · Lost password · Register

nenas
Avatar
Member since May 2012
229 posts
Subject: Problem 5.2 Sudoku
Hi,

wie genau sollen die Constraints formuliert werden. Reicht es zu sagen, alle in der gleichen Zeile/Spalte/Feld müssen ungleich sein, oder sollen wir alles formal hinschreiben?
Sometimes, I guess there just aren't enough rocks.
Baum
Member since Jul 2014
16 posts
Gleich mal aufbauend auf der Frage:

Dürfen Contraints zwischen mehr als zwei Variablen definiert werden? Also z.B. C_uvwxyz zwischen sechs Variablen?
Jazzpirate
Member since Oct 2016
803 posts
Reicht es zu sagen, alle in der gleichen Zeile/Spalte/Feld müssen ungleich sein, oder sollen wir alles formal hinschreiben?
Nein, das reicht definitiv nicht. Die Constraints müssen auf den *variablen* definiert sein die du benutzt. Es muss nicht perfekt formal sein, aber ich darf nicht beim versuch es zu implementieren überlegen müssen, wie ich das jetzt ausdrücken muss. Also mindestens sowas wie "Ein binärer constraint für je zwei variablen v,w mit <eigenschaft x> der form v=/=w" oder so.

Dürfen Contraints zwischen mehr als zwei Variablen definiert werden?
Joa, das ist okay. Wär nett wenn ihr's vermeiden könnt, aber wenn das das problem deutlich verkompliziert, dann braucht ihr nicht jedes n-constraint auf nen arsch voll binäre constraints runterbrechen (ich glaube beim 8-queen-problem geht's nicht anders, aber vielleicht gibt's auch ne bessere formalisierung, die mir gerade nicht einfällt...) ha, doch, geht anders :D
Jazzpirate
Member since Oct 2016
803 posts
Mal ne allgemeine frage: fangt ihr immer erst sonntags mit den Übungsblättern an, oder warum kommen die fragen immer erst sonntags? 0o :D
Shadow992
Member since Jan 2014
290 posts
Quote by Jazzpirate:
Mal ne allgemeine frage: fangt ihr immer erst sonntags mit den Übungsblättern an, oder warum kommen die fragen immer erst sonntags? 0o :D

Sonntags schon? So früh? Montag vor der Vorlesung reicht doch auch dicke. :D

Constraints:
Nur noch einmal, damit sich das vielleicht vom "Umfang" her besser abschätzen lässt.
Das heißt so Constraints wie "Es dürfen nicht mehr als 3 knoten die farbe blau besitze" (einfach jetzt irgendein random constraint unabhängig von den knoten), sind ok solange man eindeutig erkennt was die variablen sind und wie sie belegt werden können. Oder?
Jazzpirate
Member since Oct 2016
803 posts
+1 Shadow992
"Es dürfen nicht mehr als 3 knoten die farbe blau besitze"
Da stellt sich bei mir sofort die frage, welche stelligkeit der Constraint hat... also nein :P Also wenn schon eher "Ein vierstelliger constraint, der erfüllt ist genau dann wenn mindestens eine der Variablen nicht die farbe blau hat"
Jazzpirate
Member since Oct 2016
803 posts
Es ist übrigens relativ leicht möglich, alle Probleme als echte binary constraint networks (also nur mit binären constraints) zu modellieren, ohne dass man groß höherstellige constraints "runterbrechen" müsste. Wenn man die variablen und domains geschickt wählt wird es auch sehr einfach alle constraints formal zu beschreiben (außer die Blöcke in Sudoku, die sind halt indexschlachten, wenn man's *wirklich* formal machen will). Ist mir grad beim Musterlösung basteln aufgefallen...
also, point is: Variablen und Domains sind der Schlüssel, wenn man sich's besonders einfach machen will ;)
michael_wagner
Member since Oct 2016
3 posts
In reply to post #2
Mal ne allgemeine frage: fangt ihr immer erst sonntags mit den Übungsblättern an, oder warum kommen die fragen immer erst sonntags? 0o :D

Ja, Sonntag ist KI-Tag.
Wird die Vorlesung jährlich oder halbjährlich stattfinden?
Jazzpirate
Member since Oct 2016
803 posts
Wird die Vorlesung jährlich oder halbjährlich stattfinden?
Jährlich; nächstes Semester gibt's dann KI-2 ;-)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen