Not logged in. · Lost password · Register

thprogfanclub
Member since Oct 2016
2 posts
Subject: Probeklausur Aufgabe 2.1
In der Probeklausur SoSe16 in Aufgabe 2.1 müssen 4 beta-delta-Reduktionen durchgeführt werden. Wird damit (beta-delta-Reduktion gleichzeitig) oder (beta- oder delta-Reduktion) gemeint?
wird also pow2 three (normal)-> zu
 three (mult two) one
oder zu
 (λn.n (mult two) one) three
?

Vielen lieben Dank
Euer ThProgFanClub
quaestor
Christoph Rauch, INF8
Avatar
Member since Sep 2007
98 posts
Ersteres, also "three (mult two) one". Es geht darum, in jedem Schritt entweder eine β- oder eine δ-Reduktion durchzuführen. Die zweite Variante wäre allerdings auch keine gleichzeitige Durchführung von β- und δ-Reduktion. Wo findet da denn eine β-Reduktion statt? Um diese Variante zu erhalten, müsste 'pow2' ohne Argument definiert sein.
Metal is like an apple, no one likes the core.
thprogfanclub
Member since Oct 2016
2 posts
Quote by quaestor:
Ersteres, also "three (mult two) one". Es geht darum, in jedem Schritt entweder eine β- oder eine δ-Reduktion durchzuführen.
Wäre Ersteres denn nicht sowohl eine β- als auch eine δ-Reduktion?
Zum Einen löst man ja pow2 auf (δ-Reduktion) und setzt three dann in λn ein ( β-Reduktion).
Dann würde man aber auch  β-Reduktion und  δ-Reduktion gleichzeitig durchführen und das wäre laut deiner Aussage falsch.
Oder ist Ersteres nur als β-Reduktion anzusehen?

Quote by quaestor:
Die zweite Variante wäre allerdings auch keine gleichzeitige Durchführung von β- und δ-Reduktion. Wo findet da denn eine β-Reduktion statt? Um diese Variante zu erhalten, müsste 'pow2' ohne Argument definiert sein.
Die zweite Variante wäre aus unserer Sicht auch nur eine δ-Reduktion gewesen, weil wir nur pow2 aufgelöst haben.

Wie würde denn der zweite Schritt nach three (mult two) one dann lauten? Wäre es dann (mult two) ((mult two)((mult two)one))?

Vielen lieben Dank
Euer ThProgFanClub
quaestor
Christoph Rauch, INF8
Avatar
Member since Sep 2007
98 posts
Wäre Ersteres denn nicht sowohl eine β- als auch eine δ-Reduktion?
Zum Einen löst man ja pow2 auf (δ-Reduktion) und setzt three dann in λn ein ( β-Reduktion).
Ich verstehe nicht, wo die β-Reduktion herkommen soll. "pow2" ist definiert als:
pow2 n = n (mult two) one
Ich verweise wieder auf Übungsblatt 4 Aufgabe 2.2. Da sieht man eindeutig, wie die δ-Reduktion von einem so definierten Term abläuft, nämlich durch simultane Substitution mehrere Parameter in einem Reduktionsschritt.

Wie würde denn der zweite Schritt nach three (mult two) one dann lauten? Wäre es dann (mult two) ((mult two)((mult two)one))?
Nein. "three (mult two)" ist eine Applikation. Die Regeln für normale Reduktion besagen nun, dass man zuerst den Funktionsterm reduziert, also "three". Hier gibt es nun nur eine Möglichkeit der Reduktion, nämlich δ, also Substitution mit der Definition von "three".
Metal is like an apple, no one likes the core.
Saphira
sudo_system_down
Member since Oct 2012
82 posts
Hallo, ich hätte ebenfalls ein paar Fragen zu dieser Aufgabe.
1. Aufgabenstellung
Soll gelten
(a) Anzahl(beta) + Anzahl(delta) = 4, oder
(b) Anzahl(beta) = Anzahl(delta) = 4
?
Ich tendiere sinnhalber ja zu (a), aber das ist nicht eindeutig meiner Meinung nach.

2. Reduktion
Wenn ich bei der applikativen Reduktion etwas in der Form func a b habe, dann muss ich mich, wenn es sich delta reduzieren lässt, zuerst um b kümmern , oder? Weil es gilt ja ((func) a) b, daher ist b am weitesten außen. Hab ich das richtig verstanden?

Liebe Grüße!
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen