Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrieren

Seite:  vorherige  1  2 
Shaun
Avatar
Mitglied seit 03/2013
20 Beiträge
Antwort auf Beitrag ID 149055
Die Zugangsdaten würden mich auch interessieren. Danke :)
Volschaf
Mitglied seit 05/2013
209 Beiträge
+1 Shaun
Zitat von Shaun:
Die Zugangsdaten würden mich auch interessieren. Danke :)

Done.
jens
Mitglied seit 02/2008
58 Beiträge
Hätte die Zugangsdaten auch gerne. Danke und frohe Weihnachten!
nenas
Avatar
Mitglied seit 05/2012
229 Beiträge
Zitat von jens:
Hätte die Zugangsdaten auch gerne. Danke und frohe Weihnachten!

mail
Sometimes, I guess there just aren't enough rocks.
Florian Fritz
Mitglied seit 11/2015
1 Beitrag
Könnte ich bitte auch die Zugangsdaten erhalten. Vielen dank schon mal im voraus
Cauca
Mitglied seit 10/2011
906 Beiträge
Vom WS15/16 gibt es auch eine Zusammenfassung, die auch die Beispiele die während der Vorlesung demonstriert wurden, enthält.
L. F. Ant
Avatar
Mitglied seit 05/2011
1121 Beiträge
Zitat von Cauca:
Vom WS15/16 gibt es auch eine Zusammenfassung, ...

Ich habe gerade prokrastiniert und darin gelesen.

Seite 5, Listing 1:
// funktioniert , da Referenz zu einem rvalue ( geht nicht mit nur einem ’&’), entspricht nun einer move operation
int && ri3 = 10;
int i = 42; int && rr = i *42;

Mir geht es um "entspricht nun einer move operation". Abgesehen davon, dass es den Begriff "move operation" meines Wissens nicht gibt, es werden da doch nur Referenzen angelegt, aber doch nie etwas kopiert/gemoved/move-construct-et?
Your argument is irrelephant.
Cauca
Mitglied seit 10/2011
906 Beiträge
Danke, ja du hast recht. Da gab es wohl ein Denk-Schreib-Konflikt, bei dem zwei Stichpunkte notiert werden sollten, aber nur zwei halbe Aussagen den Weg ins tex fanden. Wird nächste Woche ausgebessert.
Vermutlich sollte da stehen: "(geht nicht mit nur einem '&', da 10 ein rvalue und kein lvalue, weshalb ri3 vom Typ rvalue reference und nicht ein lvalue reference sein muss)"
und "rvalue references werden häufig für move semantik verwendet."

Vielleicht dachte ich aber auch die Formulierung sei plausibel, da ich 10 als move constructor-Aufruf betrachtete, was bei primitiven Datentypen sicherlich nicht zutrifft, da dort ein copy erfolgt. Tauschte man int jedoch durch eine custom class aus und verwendet einen move constructor so wird die Aussage schon richtiger, wenn auch weiterhin unpräzise (so wie auch die Bezeichnung "move operation"), da das move innerhalb des constructors passiert und nicht bei der Zuweisung der rvalue reference.

Für Beispiele im Umgang mit rvalue reference/move semantik empfehle ich den entsprechenden Abschnitt des C++14 drafts.
Franz Biberkopf
Mitglied seit 07/2014
38 Beiträge
Ich hätte auch gerne die Zugangsdaten bitte! :-)
"Das furchtbare Ding, das sein Leben war, bekommt einen Sinn. Es ist eine Gewaltkur mit Franz Biberkopf vollzogen. Wir sehen am Schluss den Mann wieder am Alexanderplatz stehen, sehr verändert, ramponiert, aber doch zurechtgebogen.
Dies zu betrachten und zu hören wird sich für viele lohnen, die wie Franz Biberkopf in einer Menschenhaut wohnen und denen es passiert wie diesem Franz Biberkopf, nämlich vom Leben mehr zu verlangen als das Butterbrot."
m0kab0
Mitglied seit 10/2014
91 Beiträge
Ich bitte auch. Dankeschön!
JayPhi
Mitglied seit 04/2018
1 Beitrag
Könnt ihr mir auch die Zugangsdaten mailen? Danke.
du67nano
Mitglied seit 05/2018
8 Beiträge
Hallo,
würde mich auch über die Zugangsdaten für die videoaufzeichnungen freuen.
Danke im Voraus :)
ob61ujeh
Mitglied seit 05/2017
2 Beiträge
Hallo,

Könnt ihr mir auch die Zugangsdaten mailen? Danke.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2 
Gehe zu Forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen