Not logged in. · Lost password · Register

Page:  1  2  next 
Eem
staatl. geprüfter Peppeneulenprüfer
Avatar
Member since Oct 2002
435 posts
Subject: Bounded Buffers
D100 sagt das beim bounded buffer der zugriff auf den puffer exklusiv sein soll, insofern is die mutex okay. aber:

wie kann es zu einem inkonsistenten zustand kommen wenn ich die kutex weglasse?
P(empty) blockerit genau dann wenn kein zeichen lesbar ist, also wenn inslot und outslot auf den gleichen speicherbereich zeigen. so. zeigen sie NICHT auf den gleichen speicher machts ja nix wenn der schreiber bei seinem versuch in den puffer zu schreiben unterbrochen wird, da der leser (laser:  :gun: ) ja eh von ganz woanders ließt.

seh ich das richtig?
fredator
Ca$h Carlo$
Avatar
Member since Mar 2003
953 posts
was soll uns diese werbesendung sagen ?  :vogel:  :vogel:  :vogel:
1.Sys: ZX Spectrum +2, 128K RAM, 0MB HD, Kassettendeck, RS232 Interface
2.Sys: Nintendo GameBoyAdvance SP, Metallicblau, 32bit CPU, Sound, Video/Mucke/NES Player
3.Sys: Sega Dreamcast, 128Bit, 2Mem Cards, 10+Spiele, SNES emulator, 2 (!) Controller
MaeSiuS
...hier mit Schal
Avatar
Member since Feb 2003
103 posts
Herrje, Doktore!
So wird das nie was.  :finger:
Das Script, ist in Kapitel unterteilt, es finden sich sogar Seitanangaben!
Die Angabe dieser Seiten kann hiflreich sein, wenn man nicht im Stande ist sich anderen durch eigene Worte verständlich zu machen.  :-D
Ich heisse Superphantastisch! Ich trinke Schampus und Lachsfisch!
Eem
staatl. geprüfter Peppeneulenprüfer
Avatar
Member since Oct 2002
435 posts
In reply to post #1
d100 sagt

d100 ist jedenfalls nicht der name meines schlafenden friseurs
fredator
Ca$h Carlo$
Avatar
Member since Mar 2003
953 posts
Quote by Eem:
d100 sagt

d100 ist jedenfalls nicht der name meines schlafenden friseurs


das wiederum wuerde eem's frisur erklaeren *ggggggggg*  :gun:
1.Sys: ZX Spectrum +2, 128K RAM, 0MB HD, Kassettendeck, RS232 Interface
2.Sys: Nintendo GameBoyAdvance SP, Metallicblau, 32bit CPU, Sound, Video/Mucke/NES Player
3.Sys: Sega Dreamcast, 128Bit, 2Mem Cards, 10+Spiele, SNES emulator, 2 (!) Controller
DerSchlumpf
Heute: Peter programmiert ...
Avatar
Member since Jan 2004
30 posts
In reply to post #1
Quote by Eem on 2004-03-12, 16:54:
wie kann es zu einem inkonsistenten zustand kommen wenn ich die kutex weglasse?
P(empty) blockerit genau dann wenn kein zeichen lesbar ist, also wenn inslot und outslot auf den gleichen speicherbereich zeigen. so. zeigen sie NICHT auf den gleichen speicher machts ja nix wenn der schreiber bei seinem versuch in den puffer zu schreiben unterbrochen wird, da der leser (laser:  :gun: ) ja eh von ganz woanders ließt.

seh ich das richtig?

um die egtl frage nochmal aufzugreifen ... braucht man die mutex wirklich um das bounded buffers problem wie im skript zu realisieren? können sich leser und schreiber in die quere kommen?

ich bin ja geneigt nein zu sagen, d.h. man braucht mutex nicht. überholen können sie sich nicht , da das mit dem semaphoren full und empty sichergestellt wird. es gibt ja auch keine gemeinsames variablen, die man durch mutex schützen müsste.

was meinen die fachleute? ich lass mich gerne eines besseren belehren.

jo

P.S.: das skript und die seitennummern haben sich meiner meinung nach an dieser stelle während der vorlesung mehrmals geändert.  wie gesagt, so ca. d-100 bis d-107 sollte es sein  ;-)
Löwenzahn - auch auf www.winfau.de
hefepils
Quatsch-auspuck-maschine
Avatar
Member since Oct 2002
210 posts
Ich finde den Mutex auch albern.
Lass mern weg.
++[>++[>++[>++[>++[>++[>+<-]<-]<-]<-]<-]<-]>>>++[>++[>++[>+<-]<-]<-]>>>[>+>+>+<<<-]>.>---.<.>.>

Linux ruuulez, Windows suckzzzz!!!11
lo_pez
Affe mit Süßwaren
Avatar
Member since Jan 2004
62 posts
Quote by hefepils:
Ich finde den Mutex auch albern.

vielleicht ist der mutex nur ein mittel gegen mehrere leser und mehrere schreiberlinge...?
macht nicht so derb viel sinn, da mehrere lesen/schreiben zu lassen, aber theoretisch wäre es denkbar und das mutex sichert ja das rumgezähle auf inslot und outslot
"Macht's gut ihr Trottel!" [Homer]
DerSchlumpf
Heute: Peter programmiert ...
Avatar
Member since Jan 2004
30 posts
Quote by lo_pez:
vielleicht ist der mutex nur ein mittel gegen mehrere leser und mehrere schreiberlinge...?
macht nicht so derb viel sinn, da mehrere lesen/schreiben zu lassen, aber theoretisch wäre es denkbar und das mutex sichert ja das rumgezähle auf inslot und outslot

stimmt natürlich. wenn du mehrere einer sorte hast, brauchst den mutex auf jeden fall.

jo
Löwenzahn - auch auf www.winfau.de
Steppenwolf
Schläfer
Avatar
Member since Nov 2002
1535 posts
In reply to post #8
Quote by lo_pez:
while (waitpid(-1, NULL, WNOHANG) > 0) {}

was soll denn diese signatur? damit du dir die zeile besser merken kannst :]?
hefepils
Quatsch-auspuck-maschine
Avatar
Member since Oct 2002
210 posts
Vielleicht will er damit auch nur ausdrücken, dass er gerne tote Kinder aufsammelt,...
oder so...
++[>++[>++[>++[>++[>++[>+<-]<-]<-]<-]<-]<-]>>>++[>++[>++[>+<-]<-]<-]>>>[>+>+>+<<<-]>.>---.<.>.>

Linux ruuulez, Windows suckzzzz!!!11
lo_pez
Affe mit Süßwaren
Avatar
Member since Jan 2004
62 posts
ich fands nur sehr elegant, wie man mit einer zeile alle vorhanden zombies aufsammelt. in den filmen brauchen die immer so große gewehre und so. in c macht man das mit zen-artiger ruhe, indem man einfach hinsetzt, auf die zombies 'wartet' und sie dann 'abholt'. wahrscheinlich begleitet sie dann ein void-zeiger in die ewigen shared libraries...
"Macht's gut ihr Trottel!" [Homer]
hefepils
Quatsch-auspuck-maschine
Avatar
Member since Oct 2002
210 posts
hm, da hast auch wieder recht
Wär n toller Film, so zuerst mit schießen und metzeln und viel zu viele Zombies aua aua, *schlacht*, *baller*, die Lage scheint aussichtslos.
Dann kommtn Informatiker und sammelt alle Zombies ein, und der Film is aus.
++[>++[>++[>++[>++[>++[>+<-]<-]<-]<-]<-]<-]>>>++[>++[>++[>+<-]<-]<-]>>>[>+>+>+<<<-]>.>---.<.>.>

Linux ruuulez, Windows suckzzzz!!!11
Steppenwolf
Schläfer
Avatar
Member since Nov 2002
1535 posts
lol, stimmt schon.
ueberhaupt ist die ganze nomenklatur so geil:
  • muss mal schnell ein kind zeugen
  • ploetzlicher kindstod kann auftreten
  • zombiekinder muessen aufgesammelt werden
  • vater killt kinder
...
kabel
Member since Jan 2003
1009 posts
ich denke auch, dass die mutex nur bei mehreren lesern bzw. schreibern benötigt wird.
im beispiel D69 traten ja auch nur unregelmässigkeiten auf, weil cnt gemeinsam benutzt wurde.
das trifft in diesem fall auf (in|out)slot nicht zu.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen