Not logged in. · Lost password · Register

MatthiasM
Avatar
Member since Nov 2003
459 posts
Subject: kein STDOUT ohne \n
Hallo,

ich kann beim Verbraucher die Zeichen nur Zeilenweise anzeigen, also mit printf("%c\n", c);. printf("%c", c); funktioniert nicht.
Ich habe versucht, dieses ICANON mit tcsetattr (oder wie das heißt) zu ändern, das hat bei der Eingabe wunderbar funktioniert, aber nicht, wenn ich tcsetattr (oder wie das heißt) STDOUT_FILENO übergebe. Any ideas?

PS: ich bin dafür, diesen Smily:  :zzz: in Semaphoren-Smily umzubenennen.
Der Computer ist ein mechanischer Hohlkopf.
Mikey
SP Team
Avatar
Member since Nov 2002
641 posts
wohl in der uebung nicht aufgepasst ;)

Die stdio Bibliothek puffert den stdout, der Terminaltreiber tut das nicht. Die stdio bietet zum flushen des puffers die Funktion fflush an, also fflush(stdout) flusht den stdout puffer oder setvbuf zur Aenderung des Pufferungsverhaltens..

du kannst alternativ natuerlich den character mit write(STDOUT_FILENO,...) ausgeben dann umgehst du die Schnittstelle der stdio.
This post was edited on 2004-01-28, 09:13 by Mikey.
Legolas
Member since Dec 2002
72 posts
Paradoxerweise funktioniert das bei mir mit printf ohne, daß ich von der Pufferung was merke. Hat mich nach dem, was ich in der Übung gehört hab, doch ziemlich gewundert. Werd aber wohl trotzdem noch ein fflush zur Sicherheit einbauen. :)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen