Not logged in. · Lost password · Register

Forum: Bachelor Softwaresysteme Systemprogrammierung RSS
Wie richte ich meinen XEmacs komfortabel fuer Sysprog I/II ein
Merlin
Member since Nov 2003
4 posts
Subject: XEmacs Konfiguration
Hi

Ich weis, dass es schon etwas spät für dieses Thema ist, aber ich habe es
endlich auf die Reihe gebracht, meine Konfiguration fuer den Xemacs aufzuräumen,
so dass ich sie der "Welt" präsentieren kann.

Aber lieber spät als nie!

Hier mal ein paar Features:

  • kompileren des Programms in Xemacs mittels der F9 Taste
  • anklicken eines Fehlers (beim Kompilieren) mit der mittleren Maustaste springt auf die entsprechende Zeile im Code
  • F4 schliesst den aktuellen Buffer
  • F2 zeigt die manpage zum Befehl unterm Cursor (fkt. leider nur bei eindeutigen Manpages)
  • auskommentieren des markierten Textes mit F12
  • Mausradunterstützung
  • Blockhervorhebung
  • ... und vieles mehr !

Das ganze ist gut dokumentiert, und sollte kein Problem sein, für die eigenen
Bedürfnisse anzupassen.

So, und wo liegt jetzt das ganze?

Einfach auf  meine Unihomepage schauen:
http://wwwcip.informatik.uni-erlangen.de/~siprbaum/

Mfg
  Peter
matthias
Anonymer Informatiker
Member since Oct 2002
398 posts
Ah - eine für den Cip-Pool abgestimmte (scheme, java, c)  XEmacs-Konfiguration ;-)

Gibt es eigentlich ein integrierten Modi, mit dem ein Windows-Ähnliches Verhalten beibringen kann (Strg+[XAV], Text-Selektierung*)? - Quasi CUA unter Emacs.

\* Das wird imho in Deiner Config durch pc-selection-mode eingesetzt - aber zumindest unter emacs ist das kein vollwertiger "Ersatz".
This post was edited 2 times, last on 2004-01-26, 17:41 by matthias.
Ford Prefect
Pangalaktischer- Donnergurgler-Trinker
(Administrator)
Avatar
Member since Oct 2002
3298 posts
zum glueck hab ich meinen scite
Quote: <mute> mit Miranda macht irc kein spass :P <Loki|muh> dann geh doch wieder :)
<mute> ich benutze kein miranda <Loki|muh> na und? :)
Merlin
Member since Nov 2003
4 posts
In reply to post #2
Sorry. Habe da leider auch keine Ahnung. Ein kurzer Blick ins Handbuch
wirft da leider auch nichts zu Tage (http://www.delorie.com/gnu/docs/emacs/emacs_467.html)

Peter
matthias
Anonymer Informatiker
Member since Oct 2002
398 posts
Läuft übrigens auch ganz gut unter emacs. Für emacs habe ich auch eine windows-ähnliche Tastaturbelegung eingefriemelt (stichwort cua).
This post was edited on 2004-01-27, 19:47 by matthias.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen