Not logged in. · Lost password · Register

Page:  previous  1  2  3  4  5  next 
arw
Dipl. e.t. Dipl. q.3
Avatar
Member since Oct 2005
1880 posts
Unser aktueller Stand ist, dass es im Prinzip keine Neuigkeiten gibt, der Zeitplan fuer das Erdgeschoss bis 2. OG soll wohl eingehalten werden, d.h. nach der 2. Semesterwoche werden die dort befindlichen CIPs und Seminarraeume offen sein.
Fiona
Avatar
Member since Oct 2013
22 posts
Jetzt hab ich doch selbst noch was gehört. Das EG bis einschließlich 5. Stock sollen ab 20.10. wieder benutzbar sein.
Zwergenpunk
Member since Jun 2011
51 posts
Ich war letzte Woche im EG im CIP. Wenn man hinten reingeht, sollte es eigentlich kein Problem sein.
Jing
Member since Jul 2011
91 posts
+1 *Ralf
Dauert wohl, zumindest für alle oberhalb des 5. Stocks, noch etwas:

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerade eben fand die maßgebliche Besprechung zur Terminsituation der
Brandschutzsanierung im Hochhaus statt.

Die gute Nachricht zuerst: Von EG bis einschließlich 5. OG wird es ab
20.10.2014 wieder in den Regelbetrieb gehen, so dass also alle Seminarräume
und CIP-Räume (also entgegen der vorherigen Annahmen auch die Seminarräume
im 4. OG) ab der dritten Vorlesungswoche regulär nutzbar sein werden.

Nun die (bereits vielfach erwartete) schlechte Nachricht:
Für die Geschoße 6 bis 12 verzögern sich die Baumaßnahmen bis zur KW 51. Mit
den dann noch folgenden Restarbeiten (Aufräumen, Grundreinigung und vor
allem Einregelung und TÜV-Abnahmen der technischen Anlagen) und der
Betriebsschließung zum Jahreswechsel bedeutet dies für uns, dass ein Rückzug
aus AREVA realistischerweise frühestens zwischen 12. und 16. Januar in Frage
kommen wird. Dabei denke ich, wird dann in der Kollegialen Leitung zu
diskutieren sein, ob man sich das gegen Semesterende antun will oder dann
gleich das Ende der Vorlesungszeit (31.01.2015) noch abwartet. Laut Bauamt
hat man sämtliche Lösungsmöglichkeiten bis hin zur Teilkündigung von
eingesetzten Fachfirmen geprüft, ist aber zum Ergebnis gekommen, dass diese
Maßnahmen den Fortschritt eher noch weiter hindern könnten.

Der Betrieb ab 20.10.2014 wird so organisiert sein, dass sich der Wachdienst
ins 5. OG zurückzieht und sich so positioniert, dass er die beiden
Treppenhäuser im Blick hat. Dort wird dann gemäß den bisherigen Richtlinien
kontrolliert (also ist ein Begehen der Geschoße 6 bis 12 natürlich wie im
bisherigen Modus weiter gewährleistet). Im EG wird es durch Absperrungen
eine Zweiteilung geben für die Regelbenutzung und die Baustellennutzung.
Dies schließt allerdings auch ein, dass die Aufzüge nur für die Bauarbeiten
und andere besondere Zwecke genutzt werden können.

Es tut mir leid, dass ich keine besseren Nachrichten überbringen kann, hoffe
aber, dass wir damit zumindest einen einigermaßen reibungslosen
Semesterstart hinkriegen.

Viele Grüße,
Christian Brosch
izibi
Blockchain-Exorzist
(Administrator)
Member since Oct 2012
536 posts
In reply to post #48
+1 F30
Quote by Zwergenpunk:
Ich war letzte Woche im EG im CIP. Wenn man hinten reingeht, sollte es eigentlich kein Problem sein.

*hust* die Tür hinten sollte eigentlich komplett zu sein… *hust*
Hasenichts
Member since Apr 2012
554 posts
+6 siniball, BreakFast, Cauca, Sheep, F30, ...
Update für die Situation ab Montag:

Die Schließung für den Lehrbetrieb wird teilweise aufgehoben, die ersten 5 Stockwerke sind frei zugänglich. Die Aufzüge bleiben gesperrt. Das normale Haupttreppenhaus ist offen. Weiterhin vollständig gesperrt sind die Stockwerke größer 5. Außerdem ist das gesamte Gebäude weiterhin voll gesperrt außerhalb der Betriebszeiten von 7-20 Uhr an Arbeitstagen.

Da alle CIP-Räume in den ersten zwei Stockwerken liegen sind diese also wochentags zwischen 7 und 20 Uhr normal geöffnet.
This post was edited on 2014-10-17, 16:33 by Hasenichts.
arw
Dipl. e.t. Dipl. q.3
Avatar
Member since Oct 2005
1880 posts
+3 L. F. Ant, Li Lian Jie, Cauca
Sehr geehrte Damen und Herren,                                                                                                              
                                                                      
im Zusammenhang mit der Brandschutzsanierung im Hochhaus wird die                                                                           
Martensstr. am 17.11. und 18.11.2014 ganztätig gesperrt. Um einen besseren                                                                  
Verkehrsfluss zu gewährleisten werden für diesen Zeitraum die Absperrpfosten                                                                
in der Haberstraße herausgenommen.                                                                                                          
                                                                                                                                            
Viele Grüße,                                                                                                                                
Christian Brosch
pr0wl
Jonas
Avatar
Member since Oct 2009
323 posts
ab wann kann man eigentlich wieder laenger als 20 Uhr im CIP bleiben?
F30
2k11er
Avatar
Member since Oct 2011
263 posts
Quote by pr0wl:
ab wann kann man eigentlich wieder laenger als 20 Uhr im CIP bleiben?

Frühestens (und voraussichtlich) ab Januar.
izibi
Blockchain-Exorzist
(Administrator)
Member since Oct 2012
536 posts
In reply to post #53
Spricht was gegen den Huber-CIP?
BTL
Member since Oct 2012
310 posts
Quote by izibi on 2014-11-26, 19:36:
Spricht was gegen den Huber-CIP?

Weiß zwar nicht, wie es gegen 20 Uhr aussieht, aber gegen 18 Uhr spricht oft die übervolle Belegung dagegen und paar Freunde der Graphik, die "ihren" Cip-Pool gerne für sich haben  :-D
BreakFast
Avatar
Member since Oct 2012
349 posts
Quote by BTL on 2014-11-28, 22:04:
Quote by izibi on 2014-11-26, 19:36:
Spricht was gegen den Huber-CIP?

Weiß zwar nicht, wie es gegen 20 Uhr aussieht, aber gegen 18 Uhr spricht oft die übervolle Belegung dagegen und paar Freunde der Graphik, die "ihren" Cip-Pool gerne für sich haben  :-D

Nicht-Graphik-Menschen sind okay solange sie nicht die Leute verscheuchen die den Huber-CIP wirklich brauchen.

Mich nervt eher dass es einen Menschen gibt der es für eine gute Idee hielt eine Matlab-Übung in der Huber-CIP zu legen
*Ralf
Avatar
Member since Oct 2011
761 posts
Quote by BreakFast:
Mich nervt eher dass es einen Menschen gibt der es für eine gute Idee hielt eine Matlab-Übung in der Huber-CIP zu legen
Klar, warum sollte man auch die vorhandenen Ressourcen ausnutzen und eine Stunde pro Woche den Huber-CIP blockieren, wenn man auch die eh schon überfüllten CIPs belegen könnte. Der Huber-CIP ist ja immer rappelvoll.
ceptoplex
~
Member since Nov 2012
185 posts
+7 pr0wl, Dalek, infernal667, Biggerskimo, pitpat, ...
Quote by *Ralf:
Der Huber-CIP ist ja immer rappelvoll.
FTFY
BreakFast
Avatar
Member since Oct 2012
349 posts
In reply to post #58
Quote by *Ralf:
Quote by BreakFast:
Mich nervt eher dass es einen Menschen gibt der es für eine gute Idee hielt eine Matlab-Übung in der Huber-CIP zu legen
Klar, warum sollte man auch die vorhandenen Ressourcen ausnutzen und eine Stunde pro Woche den Huber-CIP blockieren, wenn man auch die eh schon überfüllten CIPs belegen könnte. Der Huber-CIP ist ja immer rappelvoll.

Es gibt doch einige Computerräume, die nur als Übungsraum fungieren und nicht für jeden stets betretbar sind, oder? Ist von denen tatsächlich kein einziger frei zu der Zeit?

Bei normalen CIPs kannst du schlecht mit Raumbelegung argumentieren wenn da 24/7 jemand drin ist. Siehe Ceptoplex' Post (wobei da das Wochenende fehlt).
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  5  next 
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen