Not logged in. · Lost password · Register

CFP
Avatar
Member since Sep 2011
859 posts
Subject: Politikwissenschaft
+6 feni, Guanta, julupu, F30, Raim, ...
Hallo zusammen :)

Nachdem ich ab dem kommenden WS auch ein Nebenfach belege und mich nichts wirklich anspricht, bin ich selbst aktiv geworden: Ich interessiere mich für Politikwissenschaft und habe dementsprechend nachgefragt.
Von der PhilFak werden keine Steine in den Weg gelegt, dabei wurde Folgendes vereinbart:
Um die 15 ECTS zu erhalten, muss die Vorlesung „Einführung in die Politikwissenschaft“ (POL1a, 5 ECTS) sowie eines der vier anderen Basismodule (3+3+4=10ECTS) belegt werden. Eine Übersicht über die Basismodule POL2–POL5 ist hier zu finden.

Das ganze muss noch von unserer StuKo abgesegnet werden, ich bin aber guter Dinge, dass das Ergebnis positiv sein wird :).
Da das nächste Treffen der StuKo allerdings erst im September/Oktober ist, wirds noch etwas dauern ;)

Ich wollte es jedoch jetzt schon einmal posten – vielleicht ist ja noch der/die ein(e) oder andere von euch interessiert, dann sehe er/sie sich herzlich eingeladen, mich zu kontaktieren ;).

Ansonsten lasse ich mir den Vorgang noch schriftlich von der PhilFak bestätigen und dann reiche ich den Antrag bei der StuKo ein – hat ja, wie gesagt, noch Zeit :)

Schönen Abend noch :)
CFP
Avatar
Member since Sep 2011
859 posts
Kurzes Update: Bestätigung von der PhilFak habe ich vorliegen, der Antrag an die StuKo INF ging heute raus  :-)
CFP
Avatar
Member since Sep 2011
859 posts
+1 Guanta
Ihre Studis sollten sich genau überlegen, ob sie im anstehenden Wintersemester tatsächlich Politikwissenschaft im Nebenfach studieren wollen.
 Ich habe gestern unsere Erstsemesterzahlen bekommen: Mit 306 Anfängern im BA-Studiengang haben wir einen neuen Rekord (unser HS fasst 286 Personen).

Diese Mail habt ihr ja alle bekommen ;-)

Genehmigt ist jedoch noch nichts – so wie es im Moment aussieht, wird es für dieses WS bei Einzelfallentscheidungen bleiben, allerdings soll PolWiss wohl in nicht all zu ferner Zukunft auch zur Liste der Nebenfächer hinzugefügt werden. :)
CFP
Avatar
Member since Sep 2011
859 posts
+1 Damon
So, insgesamt drei Leute (inklusive mir) haben im WS per Einzelfallgenehmigung PolWiss-Fächer belegt.

Zusammenfassend muss ich schon sagen, dass interessante Sachen dabei waren.
Hauptsächlich eher aber im Basismodul. Ich habe Internationale Beziehungen genommen, das war ganz interessant. Die VL behandelt erstmal Denker (Thukydides, Thomas von Aquin, Maquiavelli, Hobbes, Kant) und im zweiten Teil die Theorien der IB (Realismus, Institutionalismus, Konstruktivismus) :)
Im Seminar gings bei mir um Geopolitik 2.0 – von uns wurde heuer nur ein Referat und eine kleine Ausarbeitung gefordert… Gab aber trotzdem einen schönen Einblick über Dinge mit denen man sich sonst nicht wirklich beschäftigt (Polarregionen, Weltraum,…)

Bezüglich des Moduls über Politische Systeme kann euch damon vllt. ein paar Sätze sagen.


Die Einführungsveranstaltung (muss jeder belegen) gibt einen Überblick über alle Vertiefungsrichtungen (Theorie, Systeme, IB, Außereuropäische Regionen) und noch eine kleine Einführung in das Wissenschaftl. Arbeiten. Das Niveau der Einführung ist hier aber (vorsichtig formuliert) überschaubar.

Insgesamt fand ichs eine gute Wahl.
Wer ein Faible für Politik hat und nicht so auf Astro, Mathe oder Wirtschaft steht, dem kann ich PolWiss nur empfehlen. :)
This post was edited 2 times, last on 2014-01-30, 19:05 by CFP.
Damon
nom nom nom
Avatar
Member since Oct 2011
298 posts
+1 CFP
Ja, nachdem ich jetzt alle Klausuren (bis auf eine im nächsten Semester) hinter mir habe, berichte ich auch mal.

Einführung in die Politikwissenschaft: Wie CFP schon gesagt hat, gibt's hier einen Überblick über die ganzen Vertiefungsrichtungen. Bei uns wurde das im Wesentlichen von drei (vier?) Dozenten gemacht. Die haben das meiner Meinung nach ordentlich aber nicht überragend gemacht. Vom Stoffumfang her war die Klausur einiges und mangels Altklausuren wusste man nicht so genau, wie das abgefragt wird. Letztendlich war vieles Multiple-Choice und es hat für einige Sache auch gereicht, das einfach einmal auf den Folien gelesen zu haben. Zeit war extrem üppig: Man hätte sich während der Klausur sicher noch einen Obstsalat zusammenschnippeln können und wäre selbst nach dem Verzehr noch vor der Zeit fertig geworden.

Politische Systeme I: Die Bundesrepublik Deutschland: Der Dozent ist hervorragend und bringt den Stoff wirklich gut rüber. Im Großen und Ganzen ist das Vermittelte aber Grundwissen, weshalb das jeder mal gehört haben sollte :-p. Die Klausur ist kinderleicht und auch hier ist man eher nach 45 als 90 Minuten fertig.

Allgemein lässt sich feststellen, dass sich aus Klausuren anscheinend viel weniger gemacht wird: Heute saßen wir alle nebeneinander, ohne Abstand, auch vor und hinter uns gab es keine Leerreihen. Der Dozent hat schon 5 Minuten vor Beginn die Angaben ausgeteilt und sich sichtlich nichts daraus gemacht, dass alle die Antworten der Fragen diskutieren. Die restliche Zeit hat er der Zeitungslektüre gewidmet. Da ist man an der TechFak ja offensichtlich anderes gewohnt.

Proseminar: Bundestag und britisches Parlament im Vergleich: Da ist/war jeweils ein Vortrag pro Student verpflichtend. Die Note gibt's dann auf den Vortrag und vor allem auf die Hausarbeit, die bis zum Ende des Semesters (in meinem Fall bis Montag), fertig sein muss. Da geht's auch ziemlich locker zu -- die dargebotene Vortragsleistung des ein oder anderen Kommilitonen operierte aber auf Unterstufen-Niveau. Die Themen an sich waren aber hochinteressant und der Dozent ist äußerst kompetent.

Insgesamt kann ich das Modul Politische System, wie auch Politikwissenschaft als Nebenfach, wirklich empfehlen. Es werden interessante Themen behandelt -- und man überarbeitet sich dabei nicht.
CFP
Avatar
Member since Sep 2011
859 posts
Achja; nachdem in den anderen Nebenfächern fleißig Skripte erstellt und gepostet werden…
Sowas gibts von uns für PolWiss auch – wer entsprechendes benötigt, einfach schreiben ;)
CFP
Avatar
Member since Sep 2011
859 posts
Nachdem die Politische Wissenschaft nun auch offiziell ein Nebenfach ist, möchte man diesen Thread möglicherweise ins „Nebenfach“-Forum verschieben :)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Datenschutz | Kontakt
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen