Sie befinden sich hier: Termine » user » Jaaa, das ist meine Wiki-Site   (Übersicht)

Jaaa, das ist meine Wiki-Site

Nun ja, halt ichHallo…

Vielleicht interessiert es ja jemanden, etwas über mich zu erfahren. Zu finden ist hier ein kleiner Steckbrief über mich. Warum soll man das Angebot, sich zu präsentieren, nicht nutzen, wenn es einem gemacht wird.

Um mehr über micht zu erfahren, lohnt sich ein Blick in den Bereich Über mich auf meiner privaten Homepage.

Nun folgt die Übersicht über mein Studium, dessen Verlauf und abschließend ein paar Links.

Studium

Kontakt

  • E-Mail: Philipp.Caliebe „at“ informatik.stud.uni-erlangen.de
  • ICQ: 233634007

Stand der Dinge

  • Begin: WS 2005/06
  • Nebenfach im Grundstudium: Maschinenbau
  • Seminar: STI mit Anlehnung an GReK

Semesterplan

1. Semester

2. Semester

  • Algorithmik 2 (Klausur)
  • Mathematik 2 (Klausur)
  • Softwaresysteme 1 (Klausur)
  • Technische Informatik 2 (Klausur)
  • Theoretische Mathematik 2

3. Semester

  • Mathematik 3
  • Produktionstechnik 2 (Nebenfach)
  • Sicherheitstechnologien in der Informationsverarbeitung (Seminar)
  • Softwaresysteme 2
  • Technische Informatik 3 (Klausur)
  • Theoretische Informatik 3 (Klausur)

4. Semester

  • Algorithmik 3 (Klausur)
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung 4 (Klausur mit Mathe 3)
  • Produktionstechnik 1 (Nebenfach) (Klausur mit PT 1)
  • Softwaresysteme 3 (Klausur)
  • Technische Informatik 4 (Klausur)

Wer mehr über den Ablauf meines Studiums erfahren will, sollte im Studienbereich auf meiner Homepage fündig werden. Dort gibt es immer wieder einen Eintrag über den aktuellen Verlauf jedes Semesters.

Wohin jetzt?

Privat

Auf meiner private Hompage unter http://www.der.philipp.de.vu gibt es zum einen mehr über mich zu sehen und zum anderen auch andere schöne Neuigkeiten, wie zum Beispiel Fotos in meiner Galerie oder eine kleine Filmdatenbank.

Andere gute Wikis

  • Prüfungsaufgaben: Für meine Prüfungen habe ich mit den alten Klausuren, die die FSI gesammelt hab vorbereitet. Bis jetzt hat es prima geklappt, wenn man die mehr oder weniger alle bearbeitet hat.