Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Nebenfächer » index » Fragen   (Übersicht)

Prüfer: Ehepaar Sedlmayr & Hr. Kraus

Datum: 11.07.2016

Atmosphäre: Ruhige Stimmung, keine Fallen, bei Transferfragen wurde ein wenig geholfen und man konnte diese dann auch gut beantworten.

Fragen

Intensivmedizin

Q: Was ist das besondere an der Intensivmedizin?

Q: Welche Geraete gibt es da denn so?

Q: Wie funktioniert die Uebertragung der Daten von den Geraeten auf den Monitor?

Q: Wie kann ich die Daten den einzelnen Betten zuordnen?

Q: Wie funktioniert die Abrechnung auf der Intensivstation? (DRG+ Aufwand (SAPS und TISS Score) → Fallpauschale mit Grenzverweildauer )

Medizinproduktegesetz

Q: Was muss man bei der Zulassung und beim Betrieb von Medizinprodukten beachten?

Q: Was sind die beschriebenen Bloecke der Harmonisierten Normen?

Q: Ist ein PDMS dann ein Medizinprodukt?

Wissensrepraesentation

Q: Was ist der Unterschied zwischen einem normalen System und einem Expertensystem?

Q: Wie funktionieren Forward-, Backwardchaining?

ARDEN Syntax

Q: Wie nennt man den Standard in der Uniklinik mit dem man smarte Alarme triggern kann?

Q: Wie nennen sich die Logikbloecke mit denen der Ardensyntax arbeitet?

Q: Was sind die Ziele des ARDEN Syntax? Warum ist es so einfach gehalten?

Q: Wie kann man MLMs verketten und warum soll man das nicht machen?

Q: Wie funktioniert der Zugriff der Ardensyntax auf die Patientendaten?

Q: Was ist das Curly Braces Problem?

Q: Was unterscheidet die Arden Syntax Datentypen von herkoemmlichen Datentypen (z.B. in C++)?

Q: Was ist Fuzzy Arden?

Q: Wo ist der Unterschied zwischen Objekten in Arden und verschachtelten Listen? ( Listen werden aneinander gehaengt, Objekte besitzen eine Hierarchie)

Usability

Q: Wie definiert sich Usability?

Q: Wie kann man verschiedene Prototypen klassifizieren?

Q: Welche 4 Schritte werden dabei durchlaufen?

Q: Was gibt es fuer Testmethoden?

Q: Jeweils ein Beispiel fuer die Testmethoden nennen.