Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 9 » gm_ws201415   (Übersicht)

Pruefer: Prof. Greiner
Beisitzer: Matteo Colaianni
Note: 1.3

Entspannte Atmosphare und es wurde auch freundlich weitergeholfen wenn man mal einen Haenger hatte. Formeln sind nicht wichtig, man muss die Grundlagen und auch die geometrische Interpretation kennen. Ein Thema durfte man ausschliessen (hier Triangulaere Bezierpatches).

  • B-Spline Basisfunktionen herleiten/zeichnen
  • Eigenschaften B-Spline
  • B-Spline zeichnen
  • Mit Polarformen Kontrollpunkte berechnen (B-Spline + Bezier)
  • Kontinuitaet von Bezierkurven (C0, C1, C2 und A-Frame)
  • Zwei Bezierkurven mit dritter C1-Stetig verbinden
  • Unterschied C/G Stetigkeit
  • Degree Elevation/ Reduktion bei Bezierkurven
  • Ein Schritt Doo-Sabin und Catmul Clark am Einheitswuerfel grob erklaeren (ohne Gewichte)
  • Was passiert dabei mit irregulaeren Vertices? (Bleiben bei C.C. erhalten, bei Doo-Sabin ist das Ergebnis Mesh kein reines Quadmesh mehr)