Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 7 » KS & NetSec Herbst 2006   (Übersicht)

KS & NetSec Herbst 2006

Entspannte Pruefungsatmosphaere.

Zu Beginn hat er mich gefragt, ob ich mit NetSec oder KS anfangen will. Ich habe mich fuer NetSec entscheiden.

NetSec

  1. Zuerst hat er gefragt: Was fuer Sicherheitsziele gibt es?
  2. Er hat zwei Instanzen gemalt (Alice und Bob) und gesagt: Denk dir ein Protokoll um Vertraulichkeit (hier habe ich kryptografische Verfahren genannt) und Datenintegritaet (habe Pruefwerte genannt) zu sichern?
  3. Erzael mal ueber kryptografische Verfahren?
  4. Erzael mal ueber Pruefwerte?
  5. Was ist der Unterschied zwischen MDC und MAC
  6. Das Needham-Schroeder-Protkoll?
  7. Was ist die Schwachstelle des Protokolls?
  8. Erklaer grob die Loesung (Otway-Rees-Protkoll)

Kommunikationssysteme

  1. Er hat zwei Router gemalt an jeden ist ein Telephon und Rechner angeschlossen. Welche Verfahren kannst du hier verwenden um QoS zu halten?
  2. Erklaer mal Scheduling?
  3. Erklaer mal Policing?
  4. Erklaer mal Lesky-Bucket und was kann man damit stimmen?
  5. Erklaer mal Tocken-Bucket und was kann man damit stimmen?
  6. Er hat den Sender in „Kopplung von Zustandsautomaten: 1. Beispiel “ gemalt und gesagt: Mal das Verhaltnis des Senders mittls SDL.
  7. Kannst du jetzt in diesem SDL-Model das Zeitverhaltnis beschreiben (nein)
  8. Mit was kannst du das? (mit MSC)