Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 7 » maerz_2011   (Übersicht)

Fragen:

1. Wie sieht Signalisierung bei analog Telefon aus (Pulse, Tonwahl)

2. … bei ISDN (in channel out of channel)

3. ATM: wofuer, wozu

4. PDH vs SONET/SDH. Zugriff bei SONET mit Pointer, Stopfbits bei PDH

5. Was ist bei NGN neu? → IP basiert

6. IntServ + Diffserv (bei instserv mussen Pakete ueber Route die signalisiert wurde geleitet werden mit MPLS)

7. Weighted Fair Queueing: wie gehts

8. GSM: Verbindungsaufbau

9. Was hat sich bei UMTS veraendert? Was dann bei LTE

10. Medienzugriff bei UMTS

11. WLAN Medienzugriff (SIFS, DIFS, PIFS, AIFS) + Stromsparen

12. FlexRay + Medienzugriff (statisch, dynamisch)

13. Profinet (3 Varianten), wie schafft man Echtzeitfaehigkeit bei Ethernet

14. Medienzugriff bei Zigbee

15. Medienzugriff bei Industrial Ethernet + VLAN Feld wird genutzt fuer Priorisierung

Das war mal definitiv keine Standart Pruefung hatte ich den Eindruck. Es wurde vor allem auf Medienzugriff wert gelegt, wie an den letzten Fragen zu sehen ist. Vor allem wurden die letzten Kapitel tiefbohrend gefragt.