Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 7 » Fahrzeugkommunikation SS 20   (Übersicht)

Fahrzeugkommunikation SS 20
  • Prüfer: Hielscher
  • Beisitzer: Gütlein
  • Atmosphäre: entspannt
  • Ergebnis: sehr gut
Interne Kommunikation
  • Standard-Frage: Welche Bussysteme haben wir besprochen? K-Line, CAN, LIN, FlexRay, MOST
  • K-Line: Was ist das? Welchen Takt hat K-Line (festgelegt von ECU)? Wie startet K-Line? (2 Synchronisationsarten/Bitmuster - schnell/langsam)
  • CAN: Wie funktioniert CAN allgemein? (Alles erklären, inkl. Busarbitrierung, Bitstuffing, Akzeptanzfilter). Höhere Datenrate? –> CAN FD (Nutzdaten haben eine flexible Datenrate!)
  • ISO TP: Was ist das? Was ist anders bei Autosar?
  • Flexray: Grundlegend erklären, was besser/anders zu CAN (Determinismus)
Externe Kommunikation
  • 802.11p: Was ist das? Wie wird QoS realisiert (Warteschlangen zeichnen, AIFS/DIFS erklären, Backoff, interne Konflikte, externe Konflikte, warum wird Backoff zufällig bestimmt?
  • WAVE & ITS: Was sind Unterschiede? DCC - was ist das? Wie ändern sich Parameter (nur grob, aka „wird kleiner/größer“, keine genauen Zahlen benötigt)
  • Zertifikate: Wie funktioniert Kommunikation für „Integrität + Authentizität“ (s. Folien, Zertifikat, Public Key, Hash-Wert, 3 Schritte bei Empfänger)

Die Prüfungsatmosphäre ist sehr entspannt und Dr. Hielscher ist ein sehr angenehmer Prüfer. Ich hatte in zwei Punkten einen leichten Denkfehler drin. Das macht allerdings nichts, Dr. Hielscher nimmt es einem nicht übel und je nach Art des Fehlers gibt es nicht mal Punktabzug.

Als Vorbereitung kann ich empfehlen, die Folien durch zu arbeiten und sie sich danach grob zusammen zu fassen. Dr. Hielscher fragt immer ziemlich breit ab, desto detaillierter die jeweiligen Antworten, desto besser die Note. Falls man allerdings in einem Thema nicht weiterkommt, wird das nächste Thema behandelt. Die anderen Prüfungsberichte kann ich nur wärmstens empfehlen, würde jedoch auch über diese hinaus lernen. Bei mir wurde zum Beispiel neu detaillierter auf K-Line eingegangen.

Insgesamt kann man diese LV definitiv empfehlen!