Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 7 » Fahrzeugkommunikation SS 20   (Übersicht)

Fahrzeugkommunikation SS 20
  • Prüfer: Hielscher
  • Beisitzer: Maile
  • Atmosphäre: entspannt
  • Ergebnis: sehr gut
Interne Kommunikation
  • Standard-Frage: Welche Bussysteme haben wir besprochen? K-Line, CAN, LIN, FlexRay, MOST
  • K-Line: Was kurz dazu erzählen
  • CAN: Busarbitrierung, wie funktioniert sie? Mehr zu CAN erzählen wie z. B. Adressierung, Akzeptanzfilter, Bitstuffing (warum? Auf Bus zw. Aktivität und Inaktivität unterscheiden UND zur Synchronisierung (NRZ-Codierung))
  • Wie Determinismus bei CAN? –> TTCAN
  • LIN: Was dazu erzählen, Anwendungszweck, Master-Slave System, verschiedene Frames erklären und deren Determinismus, Geschwindigkeit
  • FlexRay: Grundlagen, Segmente, Slots, Slot/Cycle Counter, Determinismus jedes Segment
Externe Kommunikation
  • 802.11p: Dr. Hielscher hat QoS Warteschlangen aufgezeichnet, DIFS bzw. AIFS erklären, Backoff, interne Konflikte, externe Konflikte, warum wird Backoff zufällig bestimmt
  • Was gibt es: WAVE und ETSI ITS; was dazu erzählen: Welcher Frequenzbereich (5,86-5,92 GHz), Channel, warum hat ITS >1 Radio (dauerhaftes Abhören des CCH)
  • ETSI ITS: DCC, Zustände beim Senden (relaxed, active, restrictive), wie wechseln die Zustände und wie ändern sich versch. Parameter (Datenrate, Sendeleistung, Nachrichtenrate
  • Broadcast Storm: Erklären und Lösungsvorschläge, Broadcast Suppression: Waited P-Persistence (hier hab ich den Automaten hingezeichnet und erklärt), Slotted 1/P Persistence

Insgesamt eine sehr angenehme Prüfung (war auch meine erste mündliche Prüfung). Wer sich die alten (und meinen) Berichte anschaut und all diesen Stoff gut versteht und erklären kann, sollte wirklich kein Problem haben.

Insgesamt kann man diese LV definitiv empfehlen!