Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 6 » dbrntas_0817   (Übersicht)

Prüfung: Datenbanken in Rechnernetzten + Transaktionssysteme SS17 Prüfer: Prof. Lenz Bewertung: sehr fair

Fragen:
Was ist eine Transaktion?
Welche Eigenschaften hat eine Transaktion?
Wie wird Atomarität sichergestellt?
Was ist der Unterschied zwischen Chained Transaktionen und Hintereinanderausführung von TAs
Was ist der Unterschied zwischen Nested und Multi Level Transaktionen?
Wie sieht das 2PC im verteilten System aus und welche Probleme treten dabei auf?
Wie sieht Presumed Abort aus?
Wie funktioniert LSN basiertes Logging?
Was sind die Undo und Redo-Rule?
Welche Fragmentierungsarten gibt es?
Welche Kriterien müssen dabei sichergestellt werden?
Wie läuft die Anfrageverarbeitung ab bei Fragmentierung und welche Schemata werden benötigt?
Wie kann man einen Join im verteilten System optimieren/Wie funktioniert der optimalste Hash-Join?
Was bedeutet optimistische Synchronisation?
Wie funktioniert Quorum Consensus und wie sind die Quoten verteilt für Lesen bzw. Schreiben?
Wie sieht das Schema bei föderativen DBS aus?
Was ist LaV und GaV?
Vorteile von GaV nennen

Alles in allem kann man sagen, dass duch explizites Hinweisen während der Vorlesung auf mögliche Prüfungsfragen einige der obigen Fragen vorhersehbar waren.
Die restlichen Fragen entsprechen den rot/mit Merke markierten Folien.