Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 6 » DBPE Klausur SS 2007   (Übersicht)

DBPE Klausur SS 2007

Vorbemerkungen

  • Klausur kann auf Deutsch oder Englisch geschrieben werden
  • Es gibt regulär 60 Punkte und zusätzlich 12 Punkte aus Bonusaufgaben
  • Zum Bestehen sind (laut Ergebnis WS06/07) 27p nötig, für die 1,0 54p
  • 1h Bearbeitungszeit, die gut ausreicht
  • Kein Anspruch auf Vollständigkeit :-)

Fragen

  • Kleines ER-Diagramm (3 Entitäten und Beziehungen) aus Text erstellen
  • DDL (!) aus ER-Diagramm erstellen
  • Einfaches update
  • Einfache view
  • Aus welchen Elementen/Datenbanksprachen besteht SQL?
  • Wozu sind Sequenzen gut? (+ Beispiel für Verwendung)
  • Aus welchen (3) Teilen besteht eine PL/SQL-Prozedur und welche davon sind optional? (+ kurze Erläuterung)
  • [MC] Im PL/SQL-Executionteil dürfen stehen:
    1. nur PL/SQL
    2. sowohl SQL als auch PL/SQL
  • [MC] Vorteile von Stored Procedures?
    1. bessere Performanz
    2. unabhängig von jeder (!) Programmiersprache
    3. von jeder DB-Anwendung benutzbar
    4. Information Hiding, Kapselung, …
  • [MC] PL/SQL-Methoden haben nur in und out Parameter?
    1. ja
    2. nein
  • 3 Unterschiede zwischen JDBC/SQLJ
  • Bei welcher Art von Triggern (row/statement, before/after, SQL-Anweisung) ist :old sinnvoll einsetzbar?

Bonus:

  • Optimierungsmöglichkeiten in Oracle
  • Nachteile von Indizes
  • Reverse Index erstellen (siehe Aufgabe 9)