Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 4 » Ebenenmodell   (Übersicht)

Ebenenmodell

- Es gibt Epiloge und Prologe, wie funktioniert das, warum macht man dass?

→ habe dazu viel gesagt ohne dass er nachgefragt hat, er wollte alles ziehmlich genau wissen, gefuehlt wollte er folgendes hoehren:

  1. wie kommt man auf die Epilog/Prologeben
  2. was macht man auf den jeweiligen Ebenen
  3. wie funktioniert das Ebenenmodell
  4. laufen Epiloge und Prologe auf mehreren CPUs sequentiell oder paralell ab


→ nachgefragt hat er u.a.

  1. macht diese zusatzliche Abstraktion mit Prolog/Epilog es nicht vielleicht sogar langsammer
  2. wann/wie wird ein Epilog gestartet

Interrupts:

  1. es gibt zwei Arten von Interrupts, welche?
  2. wo machen welche sinn
  3. welche macht beim Timer/Geraeten Sinn
  4. was passiert wenn die Netzwerkkarte ein neues Paket bekommt bevor man es abholt
  5. wann ist der Interrupt weg

Locking:

  1. was gibts da (spinlock/ticketlock)
  2. was kann man am Spinlock verbessern
  3. wie implementiert man das
  4. Und die IMAFIRINGMYLAZOR Frage du hast da ein lost wakeupproblem, wie fixt man das? (ich hatte keine Ahnung und hab irgendwas erfunden weil ich nicht mal wusste wo ich jetzt ein lost-wakeup Problem hatte, hatte den Code ja nur beschrieben und nicht vor mir)

Monitore:

Hatte ich keine Ahnung von. Er wollte irgendein Konzept wie man verschiedene writer und reader in datenbanken synchronisieren konnte. „Es gibt da ein Protokoll?“ Habe bemerkt, dass ich das nicht kenne, er wollte dass ich es trotzdem erklaere. (dieser Teil waren 5min+ aber ich kann mich nicht mehr an Details erinnern weil ich zu sehr damit beschaefftig war mir irgendeine Implementierung herzuleiten die funktioniert)

IPC

  1. nenne zwei Moeglichkeiten
  2. welche ist maechtiger (virtual shared memory/message based)
  3. wie funktionieren die/beschreib mal wie du das implementieren wuerdest

Geraetetreiber

  1. warum generische Schnittstellen

Wahrscheinlich haette er dazu deutlich detailierter gefragt, wenn ich nicht die Chance genutzt haette dass er mich was gefragt hat wovon ich Ahnung hatte um related Dinge aus Linux-Kernel zu erklaeren. Man sollte das Treibermodell vermutlich ziehmlich genau erklaeren koennen.

Pruefer/Pruefung generell

Beisitzer hat nur protokolliert, Sieh ist voll in Ordnung, Themengebiete werden aber nicht fast forwarded wenn man wenig Ahnung hat.

Note: 2,3