Sie befinden sich hier: Termine » Prüfungsfragen und Altklausuren » Hauptstudiumsprüfungen » Lehrstuhl 1 » forensik1_2017-09-27   (Übersicht)

Habe vorher meinen 2. Bericht ausgedruckt und mitgenommen.

Hallo, haben sie eine Präferenz über einen Bericht?

den 2. (Planspielbericht)

Ich bin der Richter, können sie mir eine Zusammenfassung geben.

frei die nicht technische Zusammenfassung wiedergegeben. (aber nicht Laienverständlich genug)

Ok, Richter hat genug gehört. – Ab hier Technisch Fragen von der Staatsanwaltschaft: Sie haben Zeitmanipulation erwähnt. Welchen Zeitstempeln kann man denn noch vertrauen?

habe anhand der Syslog erläutert. Freiling hat nach gehakt, viel zu lange rum getan. SCHLECHT! Klar und deutliches Statement wäre besser gewesen.

Als nächstes Browserhistory?

Nicht untersucht, aber Cache2

Cache2, was sagt dieser aus?

am Tatzeitpunkt war der Laptop vermutlich in Benutzung

Zeitstempel sind vertrauenswürdig?

Bisschen verheddert (MEH), dann gesagt > müsste ich in der Dokumentation nachschauen….

Wann hatte denn das Skype-Gespräch stattgefunden?

Sicher nicht am Tatzeitpunkt, da die Reihenfolge der Einträge der Skype Main DB nicht zu den Timestamps passt.

Kann man diesen Zeitstempeln vertrauen?

den von den ersten paar Einträgen schon, denen danach nicht. Gespräch hat mit Sicherheit nicht am 24. stattgefunden, eher am 25. im Zeitfenster der Zeitmanipulation.

Fragen der Verteidigung: Sie haben etwas von einem Webseitenbesuch um 18:28 gesagt. Also könnte unser Mandant gar nicht innerhalb von 30 Minuten zum Tatort gefahren sein. (Tatzeitpunkt war 18:30)

Muss ja nicht Mandant gewesen sein, könnte ja jede beliebige Person gewesen sein. (war eigentlich schon eine Befangenheitsfrage trotzdem beantwortet)

Nochmal so ne Befangenheitsfrage

Kann ich nicht beantworten (jetzt hab ich's geschnallt, hätte ich früher schon abblocken sollen)

Fazit: Man kann sich einen Bericht aussuchen, aber diesen sollte man auch sinnvoll mit der den Anmerkungen aus der Korrektur verbessern. Zudem: Befangenheitsfrage erkennen und Abblocken (Fragen die man nicht beantworten darf, wie: ist Angeklagter Schuld?)