Sie befinden sich hier: Termine » Allgemeines » vollversammlung » ss07 » Vollversammlung   (Übersicht)

Vollversammlung

26. Juni 2007, 16:00 Uhr

Hörsaal H10

Wann?

Wir hoffen, dass Dienstag, 26. Juni 2007, 16:00 Uhr ein guter Termin für möglichst viele von uns ist.

(Falls aber jemand zu dieser Zeit eine Vorlesung hat und trotzdem gerne zur Vollversammlung kommen würde, ohne die Vorlesung ausfallen zu lassen, schickt bitte eine Email mit dem Namen der Vorlesung und des Dozenten ( fsi@informatik.uni-erlangen.de ), dann sehen wir, was wir tun können.)

Wo?

Stattfinden wird das ganze im Hörsaal H10. Siehe hier.

Warum?

Dort erfährt man, was momentan Wichtiges passiert bezüglich der Informatik an der FAU, aber auch der TechFak und der Uni insgesamt.
Außerdem kann man selbst mitreden und versuchen, den Studiengang und das Unileben zu beeinflussen.
Eine Vollversammlung mit großer Beteiligung bietet aber auch unseren Studentenvertretern starke Argumente und einen guten Rückhalt in ihren Aufgaben und Gremien.

Was passiert dort?

Zu den einzelnen Themen (siehe unten) werden kurze, ca. 10 bis 20 minütige Vorträge gehalten, in denen die Pros und Contras und nähere Infos erläutert werden.

Nach jedem Vortrag soll dann eine Diskussion der Vollversammlungsteilnehmer stattfinden, je nach Thema als Nachbesprechung was bisher so passiert ist, oder zum Beispiel als Meinungsbild für unsere Studentenvertreter, die dieses Meinungsbild in ihre jeweiligen Gremien tragen können.

Eventuell wird es über einzelne Vorschläge und/oder Themen auch Abstimmungen geben, um solch ein Meinungsbild mit Zahlen zu unterlegen.

Themen?

  • 1. Bachelor-Master-Umstellung: Die Zukunft der Informatik an der TechFak Erlangen

Hierbei soll der Aufbau des neuen Systems erklärt werden, so zum Beispiel die neuen GOP-Prüfungen und verschiedene Modelle für den zukünftigen Prüfungsraum. Auch inhaltliche Änderungen und Ähnliches sollen erklärt und diskutiert werden.

  • 2. Studiengebühren: Was geschah bisher damit, und wofür sollen sie zukünftig eingesetzt werden?

In drei Unterpunkten soll geklärt werden, wofür die Studiengebühren bisher uniweit, „TechFak“-weit und Informatik-weit eingesetzt wurden. Studentenvertreter, die selbst in Gremien mitentscheiden können, werden dazu etwas sagen.
In der darauffolgenden Diskussion sollen auch Verwendungsvorschläge der Vollversammlungsteilnehmer diskutiert und den Studentenvertretern unterbreitet werden.

  • 3. Eure Themenvorschläge (siehe unten), Hochschulwahl, Dekanwahl und und und...

Zum Schluss soll über eure Themen diskutiert werden, aber auch über andere wichtige Dinge, wie z.B. die Hochschulwahl am 10. Juli, die Wahl eines neuen Dekans, die Öffnungszeiten der Bib und der Cafete und vieles mehr…

Eigene Themenvorschläge

Hier könnt ihr selbst Themenvorschläge an den Mann bringen, so dass diese bei der Vollversammlung einem größeren Publikum zur Diskussion angeboten werden.

Wir freuen uns über jeden Vorschlag und sagen danke.

Ideen für Themen
Name:
E-Mail-Adresse:
Feedback:

Und was dann?

Für alle, die dann noch nicht genug diskutiert oder Hunger haben, wird danach gemeinsam beim Rommel-Wohnheim gegrillt. Getränke wird es gegen einen kleinen Unkostenbeitrag geben. Das Fleisch ebenso, allerdings werden wir am Anfang der Vollversammlung kurz rumfragen, wer danach dableibt und wieviel Fleisch will.