Sie befinden sich hier: Termine » Allgemeines » Erstesemstereinführung » Studienanfang Sommersemester 2010   (Übersicht)

Studienanfang Sommersemester 2010

Hier gibt es alle wichtigen Informationen für Studienanfänger für das Fach Informatik im SS 2010.

Wichtige Informationen zum Studienplan finden sich im Forum.

Erstsemester-Einführung

Mit der Erstsemester-Einführung (ESE) versuchen wir, die FSI Informatik, euch den Einstieg in das Leben in Erlangen und an der TechFak zu erleichtern.

Weitere Informationen für…

Terminplan

Montag, 19.04.2010

  • 10:00 Uhr: Begrüßung durch den Vorsitzenden der Studienkommission Informatik (H6)
  • anschließend: Vorträge der FSI:
    • Einführung in den CIP
    • Vorstellung der Fächer
    • Wer oder was ist die FSI?
  • 12:00 Uhr: Führung über den Campus, gemeinsames Mensa-Essen (optional)
  • 13:45 Uhr: Unixkurs: Vorlesung (H6)
  • 15:00 Uhr: Kaffee und Kuchen mit Professoren und Tutoren (K1)
  • ab 16:00 Uhr: Unixkurs: Übung (CIP1: 01.155)

Dienstag, 20.04.2010

  • 08:30 Uhr: Grundlagen der Schaltungstechnik (H4)
  • 10:15 Uhr: Mathematikvorlesung (H8)
  • 12:45 Uhr: Unixkurs: Vorlesung (H4)
  • 14:00 Uhr: Unixkurs: Übung (CIP1: 01.155)
  • 16:00 Uhr: Konzeptionelle Modellierung (H8)
  • 17:30 Uhr: Grillen (Aquarium: 0.031)
  • danach: Besuch der FSI-Stammkneipe (Kanapee, in Fahrrad-Reichweite)

Downloads

Vorbereitungskurse

Vorbereitungskurs Informatik (Unixkurs)

Der Vorbereitungskurs Informatik wird von der FSI Informatik angeboten. Ziel des Kurses ist es, den grundlegenden Umgang mit dem Betriebssystem Unix bzw. GNU/Linux zu erlernen. Diese Kenntnisse sind für die Bearbeitung der Algorithmik-Übungen nicht zwingend erforderlich. Sie sind jedoch unverzichtbar, wenn man in den CIP-Pools (den Rechnerräumen für Studenten) arbeiten will, da auf den zur Verfügung stehenden Rechnern ausschließlich Linux installiert ist.

Wir möchten diesen Kurs allen Informatik-Anfängern empfehlen, insbesondere denjenigen, die bis jetzt noch nicht unter Linux gearbeitet haben. Er soll euch helfen, dass ihr euch in den ersten Wochen auf das Wesentliche konzentrieren könnt und euch dieses Wissen nicht noch nebenbei aneignen müsst.

Ablauf, Organisation, Inhalte

Der Kurs besteht aus zwei Tagen, an denen zunächst eine Vorlesung stattfindet und das Gehörte dann in der darauf folgenden Übung (ca. 2 Stunden) ausprobiert und vertieft wird.

Der Inhalte des Kurses ist folgendermaßen auf die zwei Tage aufgeteilt:

Vorlesung & Übung
1. Tag Unix im Allgemeinen, Arbeitsumgebung im CIP1), Terminals & Shells, wichtige Befehle, Wildcards und Drucken
2. Tag Prozesse, Streams & Pipes, Zugriffsrechte, Arbeiten von zuhause (SSH) und weitere Programme

Materialien

Programmierpraktikum

Für alle, die noch keine Erfahrungen mit dem Programmieren gemacht haben, wird vom Lehrstuhl 2 wieder ein Praktikum für Programmierneulinge angeboten.

Mathematikrepetitorium

Professorenkaffee

Hierbei möchten wir euch die Möglichkeit bieten, die Professoren und ihre fleißigen Helfershelfer näher kennen zu lernen. Speziell handelt es sich um die Dozenten, mit denen ihr das ganze nächste Semester zu tun haben werdet.

Fotos

Kontakt

Ein wichtiger Treffpunkt online ist das Forum. Sobald man sich angemeldet und seinen Jahrgang eingegeben hat, sieht man auch nur die relevanten Bereiche des Forums.

Neben dem Forum hat jeder Jahrgang traditionsgemäß auch einen IRC-Channel. Dort kann man andere Leute aus dem eigenen Jahrgang oder auch ältere Semester antreffen.

Der Channel heißt #faui2k10 und ist im IRCnet (z.B. irc.uni-erlangen.de oder irc.fu-berlin.de) zu finden! Ein netter IRC-Client ist XChat, im CIP-Pool zu starten mit xchat. Versionen fuer andere Betriebssysteme und Windows stehen unter http://xchat.org zum Download bereit. Die dort angebotene Version von XChat für Windows ist kostenpflichtig, aber es gibt legal eine unbeschränkte, kostenlose Version unter http://silverex.org.

1) Rechnerraum