Sie befinden sich hier: Termine » Hochschulpolitik » Studentischer Konvent   (Übersicht)

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Studentischer Konvent

Über den Konvent

Der Konvent besteht aus 20 Mitgliedern. Die eine Hälfte, der Fachschaftenrat, wird aus Vertreterrinnen und Vertretern der Fakultätsfachschaften gebildet. Die zweite Hälfte wird bei den Wahlen direkt gewählt.

Der Konvent wählt zu Beginn seiner Amtszeit die studentischen Vertreter im uniweiten Gremium zur Verwendung der Studiengebühren, 5 Sprecherräte und den stimmberechtigten studentischen Senator aus seinen Reihen. Außerdem wird das Amt des stellvertretenden Senators vergeben, welches im Regelfall aber auch von einem der Sprecherräte übernommen wird. Die Sprecherräte sind die offiziellen Ansprechpartner der Studentenvertretung und sind zum einen das ausführende Organ des Konvents, können aber auch selbstständig tätig werden. Die Aufgaben des studentischen Konvents (und des Sprecherrates) sind laut bayrischem Gesetz:

  • die Vertretung der fachlichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Studenten der Hochschule
  • fachbereichsübergreifende Fragen, die sich aus der Mitarbeit der studentischen Vertreter der Kollegialorgane ergeben
  • die Förderung der geistigen, musischen und sportlichen Interessen der Studenten
  • die Pflege der Beziehung zu deutschen und ausländischen Studenten

Das bedeutet praktisch zum Einen die Vertretung von Studentischen Interessen in diversen Gremien (z.B. Studentenwerksbeirat, Kommission für Lehre, etc.), zum Anderen die Unterstützung oder Ausrichtung von künstlerischen Veranstaltungen (z.B. Theaterfestival ARENA) oder Informationsveranstaltungen zu bestimmten Themen (z.B. aktuell Studiengebühren).

Der Konvent beschließt auch den Haushalt der Studentenvertretung, der laut bayrischem Gesetz jedoch noch von der Hochschulleitung genehmigt werden muss.

Studentische Gruppen im Konvent

Alle Mitglieder des Konvents werden indirekt gewählt.

In vergangenen Legislaturperioden waren bereits folgende Gruppen im Konvent vertreten:

  • FSIen Liste (Fachschaftsinitiativen)
  • RCDS (Ring christlich demokratischer Studenten)
  • Grüne Hochschulgruppe
  • Julis (Junge Liberale)
  • Jusos (Jungsozialisten)
  • Alfa-Liste (Burschenschafter)

Die genaue Zusammensetzung des Konvents findet sich auf der Website des Sprecherrats. Dort gibt es auch eine Übersicht über alle hochschulpolitisch aktiven Gruppen.

Arbeit im Konvent

Obwohl die Sitzungen eigentlich nicht öffentlich sind, wurde bisher stets beschlossen, die jeweils nächste Sitzung öffentlich zu machen, interessierte Studenten sind herzlich eingeladen.

In den Sitzungen wird Rechenschaft über die Arbeit in den Referaten und im Senat abgelegt, außerdem berichten die Sprecherräte über ihre Arbeit.

Darüber hinaus beratschlagt der Konvent über die Mittelverteilung und ergreift – z.B. zur Satzung der FAU zu den Studiengebühren – zu aktuellen Themen Initiative.