Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2018-01-18   (Übersicht)

Anwesend: 21

Ständige Themen

Neue Türfreischaltungswünsche

  • Mütze möchte eine Türfreischaltung. Es gibt keine Einwände.

Dinge aus der Stuve

  • Positionspapier zu Ein-Modul-eine-Prüfung wurde angenommen.

Arbeitsgruppen durchgehen

Wasserspender

  • Da der momentane Plan, den Wasserspender im Erdgeschoss zu installieren, laut Kostenvoranschlag bereits extra Kosten in Höhe von etwa 6000 Euro verursachen würde, gab es die Überlegung, ob es möglich wäre, stattdessen Brandschutzmaßnahmen zu bezahlen, die ein Aufstellen auch im zweiten Stock ermöglichen. Deshalb wurde eine Mail an den für den ursprünglichen Kostenvoranschlag zuständigen geschrieben und um einen neuen Voranschlag gebeten.
  • Die Antwort kam heute: Es wird ein neuer Kostenvoranschlag angefertigt und zugeschickt.

Webseiteninstandhaltung

  • Leute die in Gremien sitzen wurden aktualisiert.

Neue Themen

Arbeitssicherheit Reloaded

  • Nach den zwei kurzfristig aufeinander folgenden Feueralarmen kam eine Diskussion über Sicherheit in der Küche auf.
  • Es soll ein FI in die FSI-Küche kommen. Ob das möglich ist, muss allerdings noch geprüft werden. Unaimed kümmert sich darum.
  • Für die Mikrowelle und den Ofen gibt es jetzt außerdem extra Zeitschaltuhren, damit der Strom automatisch aus geht, falls Leute den Ofen versehentlich dauerhaft an stellen.
  • Außerdem könnte man andere Brandschutzmaßnahmen in der FSI-Küche auch umsetzen (z.B. Glas/Keramikuntersetzer für Mikrowelle, Toaster etc). Es gibt keine Einwände dagegen. Unaimed besorgt diese.

Berufungsausschauss: Juniorprofessur Visual Computing

  • In der Medizintechnik hat sich schon eine Studentin gefunden, die als studentische Vertretung am Berufungsausschuss teilnimmt. Es wurde noch eine weitere studentische Vertretung gesucht, Anola übernimmt das.

Mail von Wilke

  • Unaimed hat in einem Pad bereits ein paar Vorschläge für eine mögliche Antwort geschrieben.
  • Es sei bereits auf einer vorherigen FSI-Sitzung diskutiert worden, dass die FSI die beschriebenen Lösungen nicht gut finde und dass didaktische Ausnahmen von der Regel: „Ein Modul, eine Prüfungsleistung“ sinnvoll wären.
  • Herr Wilke soll deshalb auf die übernächste FSI-Sitzung (1.2) eingeladen werden, um mit ihm zu darüber zu sprechen. Auf der nächsten Sitzung (25.1) soll deshalb die Meinung der FSI ausführlich diskutiert werden.
  • Unaimeds Padvorschlag wurde auf der Sitzung entsprechend ergänzt und Unaimed schickt diesen an Herrn Wilke.

Couch

  • Mützes Mutter hat eine Couch zu vergeben, diese könnte die blaue Couch im FSI-Zimmer ersetzen, da es ohnehin bereits Stimmen gab, diese auszutauschen.
  • Mütze und unaimed bringen die neue Couch dann vorbei.
  • Die alte Couch muss noch entsorgt werden. Die Uni hat für solche Fälle einen eigenen Sperrmülldienst, der kontaktiert werden müsste.

HowTo Berufungsauschaus

  • Zulley möchte eine HowTo für Berufungsausschüsse schreiben. Eine solches gibt es aber bereits in Form eines uniweites Pads. Zulley verlinkt deshalb stattdessen das Pad bei uns, damit es nicht verloren geht.

Vorstandszimmer für alle

  • Unaimed war spontan bei Herrn Brosch und hat gefragt, ob es in Ordnung wäre, wenn alle FSI-Mitglieder eine Freischaltung für das Vorstandszimmer bekommen. Herr Brosch hat dem zugestimmt.

Alte Themen

Modellierung von De-Facto-Portfolios im Modulhandbuch

  • Herr Philippsen hat während der Sitzung geantwortet, dass er mit uns darüber in seiner Sprechstunde oder an einem alternativen Termin sprechen würde.
  • Unaimed, Horschtey und Koomi suchen sich einen Termin und gehen zu ihm.

Grundstudium

  • Das Thema kann von der Liste genommen werden.