Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2017-07-27   (Übersicht)

Anwensend: 16

Staendige Themen

Unbeantwortete Mails

Cryptoparty Stadtbibliothek:

  • iridium pingt Leute im irc.

Dinge aus der Stuve

  • Es müssen diverse Gremien besetzt werden (Mail von Laura auf Liste beachten).
  • Dario und F30 sind hauptsächlich vertreten.
  • FSV-Anfrage: Aktuell macht das dario.

FSI-Stammtisch

  • Nur FSI-Mitglieder da.
  • Ungefähr 15 Leute waren anwesend.

Neue Themen

Wasserspender

  • Finanzierungsmöglichkeit z.B. per Studienzuschussantrag.
  • Für StuZuKo-Inf ist Deadline am Montag, deshalb möchte unaimed bei Herrn Brosch fragen, ob man eine Verlängerung der Frist haben könne.
  • Alternativvorschlag: Jetzt einfach einen Antrag stellen und sollte sich eine andere Finanzierungsmöglichkeit ergeben, den Antrag wieder zurückziehen (Niemand hat Einwände).

Alte Themen

ESE

  • Es soll eine Person festgelegt werden, die andere Leute tritt: unaimed macht das.
  • dario habe per Mail Interesse bekundet mitzuwirken.
  • Evtl. sollten immer ein altes und neues Mitglied zusammenarbeiten, für mehr Wissentransfer.
  • Es sind diverse Aufgaben zu verteilen:

Wiki-Seite

  • Tom und Zulley machen.

Vorträge

  • Kissen macht.

Campus-Führung

  • F30 hat in Mail gesagt, dass er das machen würde, aber nicht alleine.
  • Izibi meldet sich ebenfalls.

Ersti-Mailingliste

  • Izibi, tom und eva kümmern sich darum.
  • Allerdings sei dieses Angebot in den vergangenen Semestern wohl zunehmend weniger genutzt worden.
  • Ist das Angebot also noch sinnvoll bzw. gewünscht?

ESE-Heft

  • phi, rincewind und evtl. noch tom machen das.

Briefe

  • dario habe sich bei unaimed gemeldet, dass er darauf Lust habe.
  • Sessel würde ebenfalls mithelfen.

Linux-Kurs

  • Findet traditionell in der ersten Woche statt (weil es einfacher ist, Übungsräume zu bekommen).
  • Letztes Mal haben es preisi und michy gemacht.
  • Preisi würde es wieder machen.

Professoren-Frühstück

  • Zulley und Eva uebernehmen die Organisation.

Ersti-Grillen

  • Übernehmen vadrak, sessel und rincewind.

Lehramt & Digital Humanities

  • Lehramt: F30 fragen, was er alles gemacht hat.
  • Unaimed pingt die FSI-DigiHums per Mail und fragt nach, ob wir bei der Einführungsveranstaltung noch vorbeikommen sollen und ob man evtl. den Ersti-Kneipenabend zusammen veranstalten will.

Master-ESE

  • F30 und dario haben sich per Mail gemeldet.

Linux-Install Party

  • vadrak und ceddral machen das.

LAN

  • Die erste LAN im Semester könnte man den Erstis explizit mitteilen.

Mentoren-Programm

  • Nakami, Alicen und Heni haben das Thema bereits grob diskutiert.
  • Idee: Ansprechperson für Erstis, als Student wenn man anfängt zu studieren und sich z.B. überfordert fühlt etc.
  • Das Thema ist noch sehr offen, es war zunächst zu klären, ob in der FSI Interesse an der Umsetzung besteht.
  • Grundidee: Eine Person pro n Stundenten, evtl. Kontaktdaten mit Erstis austauschen und ansprechbar sein.
  • Sollte aber nicht zur „Hausaufgabenbetreuung“ o.ä. verkommen.
  • Mathe/Physik haben so ein Konzept wohl bereits, evtl. kann man mal nachfragen, wie es dort gehandhabt wird.
  • Terminfindung beim letzten Mal etwas spontan. Nächstes Mal wird vorher Mailingliste angepingt.

FSV

  • Einheitliche Zulassungsvoraussetzungen für Masterarbeit.
  • Warum möchte man überhaupt eine Vereinheitlichung?
    • Das Prüfungsamt und TechFak haben festgestellt, dass es viele Einzelregelungen an der TechFak gibt.
    • Das macht die Organisation beim Prüfungsamt komplizierter.
    • Durch die Vereinheitlichung erhofft man sich eine Verbesserung der Situation.
  • Es gibt Wünsche/Bestrebungen, die Modalitäten für den Beginn der Masterarbeit zu vereinheitlichen.
  • Informatik hat vergleichsweise sehr liberale Regeln.
  • Ferner sei auch diskutiert worden, ob es den Antrag zum vorzeitigen Beginn der Masterarbeit nicht mehr geben soll. Diese Möglichkeit weiterhin zu haben wäre aber in jedem Fall sinnvoll.
  • FSV hat darum gebeten, dass wir Stellung beziehen.
  • Die Mindestanzahl an erreichten ECTS vor Anmeldung der Masterarbeit sollte weniger als 80 ECTS betragen. Andernfalls habe man z.B. nur noch Nebenfach ECTS offen und könnte die Masterarbeit dennoch nicht anmelden.
  • Antwortmail wird verfasst von: phi und iridium.

EST-Rewrite

  • Mail hat unsere Fragen beantwortet.
  • Es soll einen detaillierten Plan mit Meilensteinen und den bereits funktionierenden Inhalten etc. geben.
  • Meinung, dass FSI dem Projekt nicht im Weg steht, bleibt weiter.

Pflichtabgaben

  • Ursprungsfrage: Wie verhalten sich die neuen Richtlinien „Eine Prüfung pro Modul“ und „max. 7 Prüfungsereignisse pro Semester“ mit Übungsabgaben.
  • Momentan wird vermutet, dass es egal ist, sobald es nur Bonuspunkte für die Übungsabgaben gibt.
  • Diskrepanz zwischen FPO (Bachelor) und der Realität sei im Moment sehr groß.
  • Dies müsse in der StuKo angemerkt und die FPO entsprechend angepasst werden.
  • Es wurde bereits eine Mail an L1 geschrieben, um Antworten auf unsere Fragen zu bekommen.
  • Weitere Fragen die man noch stellen könnte:
    • Bonuspunkte für Gruppenleistungen ok? Darf es nicht geben. Das beträfe mehrere Lehrveranstaltungen.
    • Müssen sich Übungs- und Prüfungsleistung unterscheiden und wenn ja, inwiefern.
  • Unter Umständen dürfen Übungsscheine in der Form wie in der Informatik weiter so gehandhabt werden (weil man Programmieraufgaben als Praktikum werten könne).
  • iridium und tom gehen zu Frau Gebhard und holen sich aktuellere Informationen.
  • Zunächst auf Antwort von L1 warten und anschliessend, jenachdem, wie viele Fragen dadurch geklärt wurden, nochmal gesammelt alle weiteren Fragen schicken.
  • Die Angeschriebene Person ist im Moment allerdings im Urlaub, Antwort kann also noch etwas dauern.

Grundstudium

  • Koomi, F30 und iridium haben sich mit Dominik Schröder getroffen.
  • Er steht voll hinter dem, was wir tun möchten.
  • Ferner würde er wohl die vorgesehene (Algorithmik-)Veranstaltung mit Herrn Wanka im zwei Jahresrhythmus halten.

Sitzungstermin in Semesterferien

  • tom kümmert sich um die Raumreservierung.
  • Zeitpunkt wurde von 20 auf auf 18 Uhr vorverlegt.