Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2015-04-17   (Übersicht)

Mitschrift vom 2015-04-17

Anwesend: 22 Alt-FSIler, 1 Neuer

Alte Themen

Video-Dinge

Es werden jetzt zusätzlich InCG (letzte Aufzeichnung lange her) und KommPar (erst vor einem Jahr aufgezeichnet, aber immer wieder anders) aufgenommen.

Wie mit dem RRZE besprochen, hat Baron in TeX ein Intro gebastelt, das bereits auf der Mailingliste diskutiert wurde. Da die Aufzeichnugen aus Studienzuschüssen finanziert werden, schließt das Department zwar HiWi-Verträge ab; eigentlich durchführend ist aber die FSI. Deshalb soll das FSI-Logo prominent bestehen bleiben und um den Hinweis „Finanziert aus Studienzuschüssen“ ergänzt werden. Ein Meinungsbild zum QR-Code ergibt eine deutliche Mehrheit dafür, diesen wegzulassen. Jeweils eine Stimme gibt es für die Optionen, ihn als Link auf die Videos selbst bzw. die Vorlesungsmaterialien zeigen zu lassen.

Im Backup-Storage der Videos ist eine Platte aus dem RAID defekt, Baron hat für die außerplanmäßige StuZuKo-Sitzung einen Antrag auf neue Platten gestellt.

Neue Themen

Sitzungsleitung im Sommersemester

Phi und F30 würden weitermachen, beide auch weiterhin im Wechsel miteinander oder mit wem anders. Dabei würde Phi auch wieder protokollieren, allerdings können die Protokolle zumindest in FSV-Sitzungswochen etwas dauern. F30 möchte höchstens noch ein Semester sitzungsleiten, falls sich niemand anders findet, und auf keinen Fall nochmal Protokoll schreiben.

Außerdem hat Hase per IRC seine Bereitschaft bekundet; bei ihm wissen wir nicht sicher, wie er zu Sitzungsleiter-Wechseln und Protokollieren steht. Ceddral erklärt sich bereit, Protokoll zu schreiben.

Wir treffen die Entscheidung, dass zukünftig Phi und Hase die Sitzungen im Wechsel leiten sollen. Die genaue Aufteilung und insbesondere, wer wann Protokoll schreibt, klären wir nächste Woche.

KIF/ZKK

Unsere Einladung ist aufgetaucht und die Verwirrung um die Limitierung der Teilnehmerzahl wurde aufgeklärt: Pro Fachschaft sind drei Plätze garantiert, wahrscheinlich wird es aber genug Plätze für alle geben. Auf der Sitzung bekunden Phi, siccegge, Windfisch und F30 Interesse, nach Aachen zu fahren. F30 erstellt eine Wiki-Seite für weitere Interessenten, aus denen dann die drei ersten Teilnehmer ausgewählt werden sollen.

Die Idee, gemeinsam mit der FSI Mathe/Physik anzureisen, wird für gut befunden. Allerdings erschwert sich die vorausschauende Planung durch die fehlende Teilnahmegarantie.

StuKo

Siehe Protokoll auf der Liste.

Beim Diploma Supplement stellt sich die Frage, ob das neue Supplement rückwirkende für bisherige Absolventen ausgestellt werden kann. Generell erscheint die englische Fassung des Supplements deutlich relevanter als die deutsche.

Der Ersatz des 2-Fach-Bachelors durch „Digital Humanities“ wie derzeit geplant würde bedeuten, dass man mit diesem nicht mehr ohne weiteres Informatik im Master kann. Praktisch würde er damit wohl seine Rolle als „Notnagel“ für Informatik-Nichtbesteher verlieren. Allerdings ist das kein Argument für die Profs und gefühlt sind sowohl PhilFak als auch Informatik pro „Digital Humanities“. Möglicherweise könnte man einen Informatik-Master weiterhin mit Auflagen anschließen, zumindest AuD scheint realistisch; es kommt aber darauf an, wie viele Auflagen es insgesamt wären.

Es gibt ein Meinungsbild zu der Frage, ob sich die FSI einen solchen Studiengang als „Auffangbecken“ mit der Möglichkeit, Informatik im Master zu zu studieren, wünscht. Dieses liefert ca. 15 Stimmen dafür und drei dagegen. Im nächsten Schritt redet F30 mit Freiling als Vorsitzendem der Master-Zugangskommission, um sich zu erkundigen, welche Auflagen zu erwarten wären. Außerdem wollen wir das Gespräch mit Götz suchen, der bisher auch einigen Leuten empfohlen hat, auf den 2-Fach-B.A. zu wechseln.

Unklar ist, ob weiterhin die Kombination mit jedem PhilFak-Fach möglich sein soll, bzw. mit welchen genau.

FSI-Briefkasten

Im Zuge, der fehlenden KIF-Einladung ist aufgefallen, dass die Existenz des FSI-Briefkastens nicht allgemein bekannt ist und er von uns schon lange nicht mehr geleert wurde. Zuletzt wurden 2012 Zuständige dafür bestimmt, die inzwischen aber kaum noch aktiv sind.

Es handelt sich um den großen Briefkasten vor dem Blauen Hochhaus; der kleine im zweiten Stock scheint im Zuge der Brandschutz-Renovierung verloren gegangen zu sein. Der Schlüssel dafür hängt am Schlüsselband am Regal im FSI-Zimmer, es handelt sich um den großen Sicherheitsschlüssel. Die FSIen MedTech und CE sollten ebenfalls über Schlüssel verfügen.

Nachfrage bei der FSI MedTech hat ergeben, dass diese den Briefkasten regelmäßig leert, da dort auch Post für ihren Förderverein ankommt. Deshalb haben wir vorerst keinen Bedarf an eigenen Zuständigen, der Zustand wird von F30 aber auf der Policy-Seite dokumentiert und es soll zukünftig regelmäßig überprüft werden, ob sich noch wer kümmert.

FSV-Sitzung

Nächsten Mittwoch ist FSV-Sitzung, von uns stehen die Themen „USV-Batterien“ und „Plakate“ auf der Tagesordnung. Außerdem möchte mantra darauf hinwirken, dass in Berufungsausschüssen Evaluationen angeschaut werden.

FakRat

Phi berichtet aus dem FakRat.

Andreas Maier vertritt zukünftig Hornegger am i5 und Frau Mayer aus dem Dekanat ist wieder da. Nach Problemen in Berufungsverfahren sollen die Ausschüsse kleiner werden und externe Assesement Center dazu kommen, das soll zunächst in drei Verfahren ausprobiert werden. Merklein bittet um Feedback zur Verbesserung von Berufungsverfahren.

Herr Leber, bisher Leiter des Kanzlerbüros und Vizekanzler, ist weg und am Samstag wird der Strom abgeschalten. Demnächst finden Hochschulwahlen statt, dann werden Kandidaten für FSV und Konvent gesucht werden. Das neue News-Systen ist in Betrieb, die FSV wird beim Versand der Mails wohl zukünftig stärker involviert sein. Die eine Mail, die heute abseits der Verteiler kam, war wohl FAU-weit.

Die Raum- und Baukommission wurde aufgelöst, dem AEG-Gremium angegliedert und es gibt das neue Portal meinstudium.fau.de. Studierende aus Baden-Württemberg mit Abschlüssen in Medizin- oder Musikinformatik wurden nicht für unseren Master Informatik zugelassen, teilweise wurden Klagen angedroht.

Fahrräder am Neubau

In einigen Bereichen am Felix-Klein-Gebäude wurden schon vor einiger Zeit das Abstellen von Fahrrädern verboten, heute wurden rings um das Gebäude Fahrräder unsanft entfernt. Informationen zu erlaubten Abstellplätzen finden sich auf der Seite der FSI Mathe/Physik.

FSV Tech und FSI Mathe/Physik sind am Thema der generell zu wenigen Fahrrad-Abstellmöglichkeiten dran und sammeln Fotos von überfüllten Fahrradständern per stuve-fahrradverbot@fau.de.

Switche

Einer von mediadons Switchen aus dem FSI-Zimmer ist verschwunden. Vor einiger Zeit hatte gurki beide ausgeliehen und mindestens einen zurückgebracht, beim zweiten sind wir uns nicht sicher. Im Rahmen der Anfrage für die LAN (s.u.) erkundigt sich nakami bei mediadon.

fauik213-LAN

Die 2k13er um nakami wollen nächsten Freitag wieder eine LAN-Party im Blauen Hochhaus veranstalten. Dazu fragen sie mediadon, ob seine Switche benutzt werden dürfen. Alle sind herzlich eingeladen, die Planung findet im IRC-Channel #fauilan statt.

Arbeitsgruppen

JRobots-Wettbewerb

Es gab eine weitere Besprechung, aktuell sind die Themen Werbung und Anmeldung. Wir wollen keine Rundmail verschicken, aber Werbung in Vorlesungen machen. michy redet mit Mullet bezüglich Hosting der Anmeldung auf dem FSI-Server.

Master-ESE

Es waren erstaunlich viele Leute da, die Veranstaltung war aber schonmal interaktiver. Das Konzept soll fürs nächste Mal so beibehalten werden.