Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2015-02-12   (Übersicht)

Mitschrift vom 2015-02-012

Anwesend: 21 FSIler

Durchgehen des letzten Protokolls

Strategiesitzung geht an Wosch, nicht Brosch

Praktische Software-Technik - Software Projekt Management

SPM ist eine VL von externem Dozenten, der eine Mail vom Prüfungsamt mit einem falschen Klausurtermin bekommen hat. Im campus stand der richtige Termin (einen Tag früher). Es wurde darauf explizit darauf hingewiesen, dass der campus-Termin der falsche ist. Zwei Tage vor der Klausur wurde dann zufällig bemerkt, dass der erste Termin doch der richtige ist. Ca 48 Stunden vor der Klausur gabs dann eine Mail an die Studenten. Offiziell war die Abmeldefrist vorbei, es gab aber unkomplizierte Abmeldungen beim Prüfungsamt. Frage: Wie löst man die Situation? Vorschlag: Zweite Klausur in diesem Zeitraum, Studis dürfen sich aussuchen ob sie nochmal schreiben wollen. Auch abgemeldete sollen den zweiten Versuch schreiben dürfen. Man muss den Prozess jetzt ins Laufen bringen, zuerst indem man den Dozenten kontaktiert. F30 redet mit dem Dozenten. Falls das nicht fruchtet, reden wir mit Wilke und Greiner.

Kästen im FSI-Zimmer

Generell wäre es schön, wenn das Zimmer offener ist und weniger Kästen im Zimmer, dafür mehr in der Küche stünden. Hase versucht ein Seil zu befestigen damit die Tür offener stehenbleibt.

Glühwein

Mantra kümmert sich ums Zurückgeben der Glühweinbeutel an die ETG.

Anfrage bzgl Dozenten ohne Habilitation

Kevin erklärt, wie man in Bayern Dozent wird. Keywords: Promotion, Habilitation, Privat-Dozent, Professor (wikipdia hilft). Langer Rede kurzer Sinn: Wir können die Anfrage wahrscheinlich nicht sinnvoll beantworten, außer es geht direkt um externe Lehraufträge die vom FakRat erteilt werden. Das ist einfach (siehe Mail von Kevin mit Liste).

Plakate FSI-Party

Tobi kriegt das Geld für die Plakate, die FSV braucht noch einen Moment.

Bosch-Mail (Go for Hightech)

Wir sind unbegeistert von der Mail. Wir antworten abweisend und weisen darauf hin, dass wir letztes Jahr schon nicht unterstützt haben. Auch Falk ist nicht begeistert. Felix draftet ne Mail

Masterese

Masterese: Raum ist reserviert durch Jakschik. Christoph kümmert sich um Anfängerzahlen vom Brosch und antwortet Jakschik.

FSIen-Tournee von Falk

Falk (FSV-Sprecher, 3tes Semester Medizintechnik) stellt sich vor.x. Sagt danke für unser generelles Engagement als Informatiker. USV: Wird auf der nächsten Sitzung entschieden. Alle sind eingeladen auf die FSV-Sitzungen.