Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2013-10-17   (Übersicht)

Mitschrift vom 17.10.2013

Anwesend: 18 FSIler, 3 Neue, 1 Gast

Neue Themen

RedBull Sponsoring

Wir bekommen RedBull für das Professorenfrühstück und die KIF gesponsort. Für die KIF bekommen wir zusätzlich noch einen Kühlschrank.

Erstie-Mailingliste

Die Liste wurde mittlerweil 109 mal abonniert, nach der Sitzung wird eine Willkommens-E-Mail formuliert. Leider wurde die Anmeldung im cipan fälschlicherweise auch für IuK und CE angezeigt, deshalb wird in der E-Mail darauf hingewiesen.

Policy für neue Mitglieder

Die Informationen im Wiki sind teilweise missverständlich und veraltet. F30 überarbeitet die Seite bis zum nächsten FSI-Treffen, auf dem die Änderungen dann besprochen werden.

ESE für Informatik-Lehramt

Prof. Romeike schrieb uns eine E-Mail, in der er fragte, ob die Informatik-Lehramts-Erstis nicht auch an unserer ESE teilnehmen können, da er ihnen teilweise das gleiche erzählt. Bisher wurde die Lehramts-ESE von Prof. Brinda organisiert. Wir haben damit kein Problem, haben aber auch selbst keine Lehrämtler.

KL Sitzung

Dieses Mal gab es wegen Verpeilung leider kein KL-Gespräch. Krabat wird sich demnächst mit wosch treffen und informiert uns dann per E-Mail.

Konvent

Folgende FSIler wurden in Gremien gewählt:

  • ZGS: Johannes Schilling, Berhard Heinloth, Tobias Langer (Stellvertreter)
  • Lust: Andreas Schieb
  • Forschung und Nachwuchs: Christoph Egger (Stellvertreter)
  • KoRa: Felix Dreißig, Bernhard Heinloth (Stellvertreter)
  • Bibliotheksausschuss: Tobias Langer (Stellvertreter)

Neuer Sitzungstermin

Wird bis Sonntag gedudelt.

StuKo

Ist in zwei Wochen, Input bitte bis in bald.

Alte Themen

FSI-Zimmer aufräumen

Das Zimmer wurde aufgeräumt und es wäre gut, wenn es ordentlich bleibt.

AuD-Hörerfragebogen

Die Umfrage wurde durchgeführt, es kamen 433 Fragebögen zurück, die jetzt noch ausgewertet werden müssen. Leider erlaubte Prof. Philippsen es uns nicht, selbst Ankündigungen (Professorenfrühstück) zu machen, machte dies dann aber am Ende der Vorlesung kurz selbst. Auch machte er für schlechtere Studienbedingungen, wie weniger betreute Rechnerübungen, den Wegfall der Studiengebühren verantwortlich.

Türschließdinge

Wurde erledigt, F30 ist jetzt neuer Türschließadmin.

ESE-Fazit

War etwas stressig dieses Mal, möglicherweise wegen der KIF. Krabat macht einen Arbeitskringel zur Überarbeitung des ESE-Hefts, wecken nach der KIF. HP trägt fehlende Hörsäle in der Karte nach und Martin will den Teil zu Kneipen in Erlangen aktualisieren.