Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2010-11-22   (Übersicht)

Mitschrift vom 22.11.2010

Anwesend: 25 Personen

Alte Themen

Treffen mit Prof. Hornegger

Das Treffen hat letzten Mittwoch (17.11.) stattgefunden. Daniel hat einen Bericht rumgeschickt.

Unixkurs-Helferessen

Das Helferessen findet am Di, 23.11., um 20:00 im Goldenen Hecht statt.

KIF 38,5

Bernhard, Julian und Max waren für uns in Darmstadt.

Prüfungsraster

siccegge und stettberger haben sich mit Herrn Götz zusammengesetzt und über das Prüfungsraster drübergeschaut. Nach Korrektur von ein paar Kleinigkeiten, die noch gefunden wurden, sollte jetzt alles passen.

ZGS

stettberger weist darauf hin, dass durch das Zentrale Gremium zur Verwendung der Studienbeiträge nochmals alle Anträge aus den niederen Studiengebühren-Gremien wandern. Deswegen ist es lohnenswert, die Vertreter explizit auf strittige Anträge aufmerksam zu machen - z. B. solche, wo die Studenten überstimmt wurden.

Neue Themen

Kommission für Lehre

In der letzten Sitzung der KfL wurde u. a. über Masterzulassung und Prüfungswiederholung diskutiert. Ein detailliertes Protokoll hat Martin am 12.11. rumgeschickt.

Martin wird demnächst fertig und sucht deswegen einen Nachfolger für die Kommission für Lehre. mantra hat Interesse und wird sich mit Martin zusammensetzen.

Studienbeitragskommission Informatik

Hans-Peter und Peter werden künftig die Interessen der Studenten in der StuBeiKo vertreten.

Studiengangs-Akkreditierung

Max bringt inspiriert durch die KIF das Thema Akkreditierung zur Sprache. Dabei geht es darum, dass ein Studiengang durch eine Akkreditierungsagentur zertifiziert wird, um sicherzustellen, dass in gewissen Gesichtspunkten (ECTS-Verteilung ausgeglichen? Arbeitsaufwand angemessen? etc.) eine bundesweite Vergleichbarkeit herrscht. Akkreditierte Studiengänge genießen eine höhere Akzeptanz in der Wirtschaft (jaja, Totschlagargument).

Die Erlanger Informatik ist bisher nicht akkreditiert. Allerdings gibt es Bestrebungen, eine TechFak-weite Systemakkreditierung durchzuführen. Martin weiß mehr, weil dieses Thema auch in der letzten KfL-Sitzung angesprochen wurde.

Druckersituation in den CIPs

Genauso wie die Rechnerarbeitsplätze sind auch die Drucker in den beiden CIPs stark überlastet. Gerade wenn AuD-Tutoren ihre Abgaben durchjagen, kann ein Drucker schon mal für einen halben Tag belegt sein.

Daniel wird mit Herrn Brosch reden - vielleicht lässt sich noch ein zusätzlicher Drucker anmieten.

Studiengebührenantrag: Videoaufzeichnungen

Ford schlägt vor, aus Studiengebühren einen lehrstuhlübergreifenden Pool von Hardware und Hiwis für Videoaufzeichnungen zu schaffen. Darüber, welche Vorlesungen aufzuzeichnen sind, könnte man die Studenten abstimmen lassen.

Basti erkundigt sich zum Vergleich beim RRZE, wie sie ihre Vorlesungsaufzeichnungen im Moment machen und wieviel sie verlangen würden.

FSI-T-Shirts

Die T-Shirts liegen gewaschen und abholbereit bei Franzi. Autofahrer vor!

Linux-Installations-Party

Es ergeht der Vorschlag, dieses Semester wie schon mal vor ein paar Jahren wieder eine Linux-Installations-Party (inklusive WLAN-Einrichtung und so Zeug) zu veranstalten. Der Vorschlag stößt auf große Resonanz.