Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2010-07-19   (Übersicht)

Mitschrift vom 19.07.2010

Anwesend: 22 Personen

Alte Themen

ESE-Helfer-Entlohnung

Der Ausflug zum Hochseilgarten steigt am Sonntag, den 25.07. - Peter schreibt rechtzeitig eine Erinnerungsmail.

Neubesetzung der KoRa

Ruba hatte sich bereit erklärt, als Kandidatin für die vakante Stelle als studentische Vertreterin in der Kommission für Rechneranlagen anzutreten. Die Abstimmung ging allerdings zu Gunsten eines Wirtschaftsinformatikers aus (Name hab ich grade nicht parat).

Derzeit laufen Überlegungen, ob ab Wintersemester zwei Studenten in der KoRa sitzen dürfen.

Zugang zu Lehrmaterialien

Micha hat eine aktuelle Liste der Veranstaltungen bzw. Lehrstühle niedergeschrieben, die den Zugang zu ihren Lehrmaterialien nach unserem Ermessen zu strikt regulieren. Er wird diese Liste zur Einsicht auf unseren Verteiler schicken.

Es ergeht der Aufruf: Wer mit einem der betroffenen Lehrstühle/Profs zu tun hat, der möge sich an die Leute wenden und ihnen unsere Bedenken nahelegen!

Kooperation mit der FSI WINF

Von Seiten der Wirtschaftsinformatiker kam der Vorschlag, eine Art Kennenlern-Treffen mit uns zu organisieren. Wir halten das für eine gute Idee, aber finden, dass ein gemeinsames Grillen o. ä. besser geeignet wäre als eine FSI-Sitzung, bei der die WINF-ler geschlossen aufkreuzen.

Peter wird sich mit der FSI WINF in Verbindung setzen.

Neue Themen

Neubesetzungen von Gremien

TechFak-Studienbeitragskommission

Chris wird aus der StuBeiKo ausscheiden und sucht einen FSI-ler als Nachfolger. Thorsten wird seinen Posten übernehmen.

Studienkommission Informatik

Im Moment sitzen Dominik und Caro in der StuKo. Dominik wird Erlangen zum kommenden Semester verlassen und wird durch siccegge ersetzt werden.

Berufungskommission für Theoretische Informatik

Dominik hat aktuell ebenfalls das Amt als zweites studentisches Mitglied der Berufungskommission für die Neubesetzung der vakanten W3-Professur am LS 1 inne. siccegge wird ihn auch in dieser Funktion beerben.

Beschwerden über Mathe C4

Von diversen Leuten gab es Beschwerden über die Viertsemester-Mathematikvorlesung. Die Kritik bezieht sich insbesondere auf eine Reihe von Maßnahmen (um eine höhere Anwesenheit in der Vorlesung zu erzwingen?), die von den Studenten als Schikane angesehen werden:

  • Abgabetermin für die Übungsaufgaben nur während eines festen Zeitfensters vor Beginn der Vorlesung
  • Beispiele nur in der Vorlesung, nicht im Skript
  • willkürliche Korrektur
  • allgemeine Uneinsichtigkeit

Peter und Clemens werden auf den Dozenten zugehen und die Kritikpunkte mit ihm besprechen.