Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2008-11-11   (Übersicht)

Mitschrift vom 11.11.2008

Verspätete Diplomer

Das Thema hat sich mehr oder weniger von selbst erledigt, weil es wesentlich lockerer gehandhabt werden wird als von uns befürchtet.

Gammel im FSI-Zimmer

  • In der Küche befand sich (noch aus den Zeiten, als dort ein Labor war) eine Wanne mit vergammeltem Zuleitungsschlauch.
  • Wanne und Schlauch wurden entsorgt.

ESE für Späteinsteiger (in erster Linie ausländische Studierende)

  • Sollte am 28.10. um 09:00 in der Cafete stattfinden.
  • Das Ganze war ein Reinfall, weil kein einziger Ersti erschienen ist. Offenbar wurde das Angebot nicht angenommen.

Ordnung im FSI-Zimmer

  • Die Stühle, die vor den Fächern stehen, dienten primär nicht als Sitzgelegenheit, sondern als Ablage für Krempel aller Art. Sie wurden durch Klappstühle ersetzt.
  • Allgemein ließ sich eine leichte Besserung der Situation feststellen. Es wurde jedoch darauf hingewiesen, dass das Erhalten der Ordnung ein kontinuierlicher Prozess ist.

Neue Sitzungstermine

  • Die Sitzungen finden alle zwei Wochen alternierend statt:
    • Montag 19:00
    • Dienstag 18:00
  • Da dienstags der Sitzungsraum 02.152 durch den Arbeitskreis Theorie belegt ist, kümmert sich Daniel darum, den 00.153 für uns zu reservieren.

Fotos der FSIler

  • Kein Gruppenfoto, sondern jedes Mitglied einzeln.
  • Schumi schleppt nächste Woche von Dienstag bis Donnerstag (18. - 20.11.) ihre Ausrüstung in die Uni und schießt die Fotos.
  • Daniel trägt die Termine in den Kalender ein.

Freischaltung fürs FSI-Zimmer

  • „forever“-Freischaltungen für ständige Mitglieder wurden aufgehoben und in zwei Jahre umgewandelt.
  • Peter wird sich im März anschauen, bei wem die Freischaltung verlängert werden muss.

Mailverteiler und Mitgliederliste aufräumen

Keine weiteren Entwicklungen seit der letzten Sitzung.

Kalender (Liste für langfristigere Aufgaben)

  • Jens hat einen Google-Kalender eingerichtet und in Betrieb genommen. Das Passwort ist auf Anfrage erhältlich.
  • Daniel hat den Kalender in die FSI-Seite integriert.

Stahlschränke im 1. Stock

  • Christian Brosch will im 1. Stock Stahlschränke mit Schließfächern aufstellen.
  • Zur Auswahl stehen drei verschiedene Ausführungen mit 3, 4 oder 5 Fächern übereinander. Wir bevorzugen die Variante mit 3 (geräumigeren) Fächern.
  • Die Schränke sollen eventuell durch Studiengebühren finanziert werden, was allerdings eher unrealistisch sein dürfte.

ESE SS 2009

  • Der Studiengang Informatik wird als Versuchskaninchen der TechFak (im Hinblick auf den doppelten Abi-Jahrgang 2011) den Studienbeginn im Sommersemester ermöglichen.
  • Wir warten erst einmal die Einschreibezahlen ab, bevor wir entscheiden, in welchem Umfang wir eine ESE anbieten.
  • Peter hat sich bereit erklärt, die Organisation zu übernehmen.
  • Das ESE-Heft wird neu aufgelegt. Da die Druckqualität dieses WS eher unbefriedigend ausgefallen ist, können wir bei dieser Gelegenheit gleich eine andere Druckerei ausprobieren.

Treffen mit Christian Götz, Termin für Unixkurs-Essen

Diese Themen wurden vertagt. Jens wird per Mailingliste über das Götz-Treffen Bericht erstatten und den Termin fürs Unixkurs-Essen bekannt geben.

Diskussionskultur

Da diese Sitzung wider Erwarten außergewöhnlich diszipliniert abgelaufen ist, lassen wir das Thema fürs Erste ruhen.