Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2008-10-16   (Übersicht)

Mitschrift vom 16.10.2008

  • Anwesend: 22(!) Personen
  • !arwbox

Neue Mitglieder

Wir haben drei neue Mitglieder, alle im dritten Semester:

  • Julian Hartig (halfbrain)
  • Christoph Rauch (quaestor)
  • Andreas Schwarz (llandon)

Privilegien für FSI-ler

Alle Mitglieder der FSI bekommen von den CIP-Admins 500 MB mehr Quota.

Bugtracker

Bisher kein Fortschritt.

T-Shirts

  • Taugen.
  • Mitglieder dürfen ein T-Shirt mit nach Hause nehmen, allerdings muss das vermerkt werden.
  • Daniel erstellt eine Inventarliste.

Verspätete Diplomer

  • Nach SS 2009 werden keine offiziellen Vordiplomsprüfungen mehr angeboten, aber Betroffene werden stattdessen an äquivalenten Bachelor-Prüfungen teilnehmen. Eine Zwangsmigration findet nicht statt.
  • Für Fächer, die in dieser Form nicht mehr existieren, muss ein „Mapping“ her.
  • Bruno, Caro, Martin und Thomas werden dafür ein Konzept entwickeln.

ESE

ESE-Heft

  • Abgeschlossen.
  • Die Druckqualität war wie schon im Vorjahr nicht hundertprozentig überzeugend.

ESE allgemein

Ist hervorragend gelaufen.

Chili-Abend-Fiasko

  • Das Chili, das wir im FSI-Zimmer gelagert hatten, war über Nacht schlecht geworden.
  • Wir haben improvisiert und kurzfristig auf Wiener umgestellt, was erstaunlich gut geklappt hat. Eventuell machen wir das nächstes Jahr von vornherein? (Erfahrungswert: ca. 3 Würstchen pro Person)
  • Möglicherweise haben wir Schimmelbefall im FSI-Zimmer. Daniel holt Informationen ein.

UNIX-Vorkurs

  • Durchweg positive Rückmeldungen.
  • Hier & da müssen wir noch ein paar Dinge umstrukturieren (z.B. Man-Pages vorziehen).

Neue Sitzungstermine

  • Sven setzt ein Doodle auf.
  • Die Zeitslots sollten etwas feingranularer sein als beim letzten Mal (stundenweise statt zweistündig).

Datenschutz

  • Beschwerde eines Studenten: Für die Anmeldung zu den GLoLoP-Übungen wurden Papierlisten herumgereicht, in die jeder seinen Namen, Matrikelnummer und E-Mail-Adresse eintragen musste.
  • Das ist nicht nur bedenklich, sondern in den Zeiten von StudOn, EST, Waffel etc. auch obsolet.
  • Wir werden dieses Thema in der StuKo ansprechen.

Eignungstest für Informatik-Studenten

  • An der TU München müssen Studieninteressierte ein Motivationsschreiben vorlegen und ein Bewerbungsgespräch absolvieren.
  • Die Erlanger Maschinenbauer haben das von den Münchner Maschinenbauern abgekupfert und haben heuer knapp 50 Erstis weniger. :-p

Berufungskommission Open-Source-Professur

  • Von den 14 Bewerbern wurden 4 Kandidaten herausgefischt.
  • Die Lehrvorträge der Kandidaten finden innerhalb der nächsten Wochen statt.

Nicht-Informatiker in der FSI?

  • Eine E-Technikerin will unserer FSI beitreten, angeblich weil bei der AGT nichts laufe.
  • Die Mehrheit hat sich dazu eher kritisch geäußert, v.a. mit dem Argument, dass das FSI-Zimmer sowieso jedem Besucher offen steht, wenn jemand da ist.
  • Ein Beschluss wurde nicht getroffen.

Mailverteiler und Mitgliederliste aufräumen

  • Es gibt mehrere Ex-Mitglieder und Nichtmitglieder, die unsere Mailingliste lesen. Das ist u.U. nicht wünschenswert, wenn interne Dinge diskutiert werden, und es gibt vermutlich etliche „Karteileichen“.
  • Die Mitgliederliste im Wiki ist veraltet und muss aktualisiert werden.
  • Es wurden verschiedene Möglichkeiten debattiert, die Mailingliste aufzuräumen und sauber zu halten.
  • Daniel kümmert sich darum.

Extra-ESE für Späteinsteiger

  • Eine Handvoll Erstis (in erster Linie ausländische Studierende) konnten in der ersten Vorlesungswoche noch nicht anwesend sein. Auch für diese Leute sollte eine kurze Einführung angeboten werden.
  • Tolga bringt in Erfahrung, wie viele Leute davon betroffen sind.
  • Ankündigung: nächster Dienstag (21.10.), Durchführung eine Woche später.