Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » treffen » mitschriften » fsi-mitschrift-2008-09-04   (Übersicht)

Mitschrift vom 04.09.2008

1. Umweltpapier

  • Am 1. Oktober werden dem SpRat alle Papierarten gezeigt, die in die Kategorie 'Umweltpapier' fallen. Dieser wird sich dann fuer die Papierart entscheiden, die dem urspruenglichen am aehnlichsten ist.

2. Ese

  • Rainer hat 200 Exemplare des ESE-Hefts fuer Informatik-Ersties 'bestellt'.
  • Ob das Cover farbig gedruckt werden kann ist noch nicht geklaert!
  • Ein Treffen des Ese-AKs ist langsam noetig, um folgedes zu klaeren:
    • Zeitplan muss an die TechFak-ESE angepasst werden:
      • Wer haelt den Vortrag des Departments? Evtl. Lenz oder doch wieder Wanka?
        Daniel fragt nach.
      • Dauer des Departments-Vortrags muss geklaert werden (max. 20 Minuten waeren gut)
      • FSI-Vortraege muessen angepasst werden (laeuft wahrscheinlich auf insgesamt 45 Minuten fuer die FSI-Vortraege hinaus)
      • Dann: CIP-Vortrag, Fuehrung, Parkur, Rede @ Audimax
  • Reminder: Sept. : I., II., III., IV./2 Wochen; Okt. : I./2, II. Woche
    d.h. noch ca. 4 Wochen bis zur Ese

3. Shirts für die FSI

  • Schumi holt weitere Exemplare von Shirthunter:
    • Andere Polo-Shirts und T-Shirts
    • v.a. ver. Blautoene
    • Bis naechste Woche Donnerstag

4. Klausuren zum Ausleihen

  • Klausuren-ToDO:
    • Sortieren aller Klausuren und aussortieren der Klausuren, die nicht mehr aktuell sind.
    • Alle digitalisierbaren Klausuren digitalisieren und ausgedruckte Exemplare wegschmeissen oder verschaerbeln.
    • Alle nicht digitalisierbaren Klausuren in ausgedruckter Form im FSI-Zimmer einsortieren + 'Sicherungskopien'-Ordner anlegen.
    • Fuer das Ausleihen der ausgedruckten Exemplare wird eine Schutzgebuehr erhoben.

Ergebniss: Samoht hat sich bereit erklaert sich zum Anfang des WS mit der Organisation der Klausuren zu beschaeftigen

5. Englisch als Voraussetzung (?)

  • Problem:
    Studienfuehrer: Englisch ist Voraussetzung.
    FPO: Nicht deutlich formuliert.
    Auslaendische Studentin bekommt Englischsprachkurs nicht umsonst, da Englisch keine Voraussetzung fuer das Studium ist (laut FPO) und somit das Department nicht zahlt.
  • Englisch als Empfehlung mit in die FPO und den Studienfuehrer aufnehmen und jedem Studenten einen Kurs finanzieren.
    • a) Department zahlt. Caro fragt Brosch, ob das funktioniert.
    • b) Aus Studiengebuehren zahlen:
      • Antrag an die StuBeiKo → Schema F → Studenten koennen sich das Geld fuer den Sprachkurs bei Herrn Brosch zurueck geben lassen

Ergebnisse - Gespraech mit Herrn Brosch:
Ihm war die Angelegenheit noch nicht bekannt. Christian Goetz soll herausfinden mit welchem Abschlusszertifikat die Englischgrundkenntnisse, die man aus dem Gymnasium mitbringt (ohne LK und GK), vergleichbar waeren. In der Stuko muss das Thema „Englisch - Voraussetzung ja oder nein?!“ besprochen werden

6. Vorbereitungskurs

  • Naechste Woche: Grosse Briefe-Eintuet-Aktion
  • Die Adressen der ersten Einschreibe-Welle sind da
  • Frau Rentsch hat den Serienbrief schon erstellt
  • Briefe muessen fertig gemacht werden (Adressen drauf kleben und Infozettel reinlegen)

7. Kaelteproblem im CIP1

  • Caro spricht mit Herrn Brosch, dass der ATD sich darum kuemmert
  • Vermutung der CIP-Admins: Klimaanlage ist falsch eingestellt

Ergebnis: done. Mal schaun, obs jetzt waermer wird.

8. Antragssystem der WiSo

  • Soll uniweit eingefuehrt werden
  • Voraussichtlicher Start: Mai 2009