Sie befinden sich hier: index » fsi » organisation » taskforces » techfak-ese   (Übersicht)

Arbeitskreis TechFak-ESE

Verantwortlich: unbekannt
Helfer: unbekannt
Status: inaktiv
Ergebnis: diese Seite
Hintergrund: unbekannt

Termine

  • Mo, 13. Oktober 2008
  • Mo, 15. Oktober 2007

General

2008
  • Telefonliste der Orga’s –> hierfür müsste man noch 'ne Datei anlegen
  • T-Shirt –> hierfür müsste man noch 'ne Datei anlegen
  • Freigetränke (je 3 pro Helfer): Kassen-Helfer im E-Werk, Helfer an Stationen
  • Hauptorga: Lars, Chris, Mirijam

2007

  • FSI-Koordination
  • Freigetränke (je 3 pro Helfer): Kassen-Helfer im E-Werk (ca. 10 Helfer), Helfer an Stationen(16 Helfer), Hauptorga (4 Personen), Kassierer: 4 Stk.

ToDo

2008
  • Rechnungen passend ausstellen lassen –> Rücksprache mit Lars!
  • Areva-Werbung in Ersti-Hefte –> Mirijam + Felix
  • Erstihefte koordinieren –> Felix
  • E-Werk besuchen zur Feinabstimmung –> Lars + Mirijam
  • Plakatieren/Flyer –> September / Oktober
  • Campus- und Stadtrallye –> AK Rallye: Chris, Johannes, Stani, Philipp
    1. Rallyes erstellen
    2. Preise organisieren
    3. Rallye-Probelauf
    4. FSI'en koordinieren
  • Wodka-Shot-Produktion am Sonntag, 12. Oktober –> Philipp
  • Kitzmann Bier –> ist angefragt worden am 22. Juli
  • Umhängebändchen für Namensschilder von Siemens –> Mirijam: Läuft
  • Namenskärtchen
  • Werbung
    1. Zeitung –> Lars
    2. Studentenportale –> Lars
    3. ZUV-Infozettel –> Lars
2007
  • Rechnungen passend ausstellen lassen –> Rücksprache mit Robert nehmen!
  • Siemens-Werbung in Ersti-Hefte –> Erledigt!
  • Erstihefte schreiben + drucken
  • E-Werk besuchen zur Feinabstimmung und Vertragsabgabe –> Lars und Mirijam, Dienstag –> Erledigt!
  • Plakatieren/Flyer:
    1. Plakate in Innenstadt –> Erleidgt!
    2. Plakate im Physikum
    3. Flyer an Innenstadtmensa verteilen –> Erledigt!
    4. Flyer in Kneipen verteilen –> Erledigt!
  • Campus- und Stadtrallye –> Stefan und Mirijam
    1. Rallyes erstellen –> Erledigt!
    2. Preise organisieren –> Anregungen erwünscht!
    3. Rallye-Probelauf: Do, 11. Oktober, um 13 h Treffen auf dem Roten Platz –> Erledigt!
  • Partyspiele E-Werk –> Robert, Thomas, Mirijam
  • Wodka-Shot-Produktion am Sonntag, 14. Oktober –> Philipp
  • Kitzmann Bier –> Mittwoch, 10. Oktober, von Lars und Mirijam abgeholt; –> Erledigt!
  • Umhängebändchen für Namensschilder von Siemens –> Robert –> Erledigt!
  • Namenskärtchen –> Lars –> Erledigt!

Ablaufplan

2008
  • 8:15 – 9:00: Offizielle Einführung durch Prof. Schmauß

ca. 08.55: Präsentation unseres Programms –> Lars + Mirijam

  • 9:00 – 10:00: Studiengangsinternes Programm
  • 10:00 - 15:00: Campusrallye
  • 16:00 - 17:00: Begrüßung im Audimax
  • 21:00 – 04:00: Party im E-Werk
2007
  • 8:30 – 9:45 offizielles EinführungsBlaBla
  • 9:45 – 10:00 Begrüßung durch die Fachschaften
  • 10:00 - xx:xx Dauer der Campusrallye mit den globalen Stationen für Spiele und Mensaessen
  • xx:xx - 15:30 Dauer der Stadtrallye
  • 16:00 - …. diesmal offizielles Bla vom Rektor
  • 21:00 – Open End Party im Ewerk

Werbung

2008

Flyer und Plakat von Franziska Friedrich erstellt (FH Nürnberg), E-mail: francesca1211@gmx.de
Kosten: 175 € für Flyer und Plakat
–> hierfür müsste man noch 'ne Datei anlegen (also das Plakat)

2007
  • 05.10.2007 (Philipp und Lars):
    • Litfasssäule vor Kollegienhaus: 6 Plakate
    • Unibib: 1 Plakat
    • Tio, Joghurtbar, Avrasya Döner, Kapadoyka, Intermezzo, Papa Joes: Flyer
    • Pleitegeier, Havanna, Kanapee: Flyer + 1 Plakat
  • 09.10.2007 (Lars):
    • Organische Chemie: 3 Plakate
    • Stadtmensa: 1 Plakat + Flyern am Do/Fr angefragt –> Erlaubnis erteilt!
    • Audimax Litfasssäule: 7 Plakate
  • Flyern: Wir dürfen am Donnerstag und Freitag vor der Stadtmensa flyern. Flyer nur an herauskommende Studenten verteilen und nach 14 Uhr kurz die Mensa gehen und herumliegende Flyer einsammeln!
  • Plakatieren, Flyer verteilen (Kneipen, Bibliotheken, etc.)
    • Plakate:
      • TechFak (Am Gelände verteilen, in die Hörsäale, irgendwie Mensa[Prüfungen!!], …)
      • Stadt (AudiMax, Kino, Ewerk, Kanapee, Spruzz, Pleitegeier, Papa Joe's, …)
    • Flyer:
      • AudiMax Einführungsveranstaltung
      • Stadt → Kino, Kneipen, alles kurzfristig vorher
  • andere FSIen informieren
  • Nicht TF FSIen sollen in der Einführung für uns werben!

ESE-Hefte

2008
  • Felix kümmert sich um die Koordination
  • Hefte werden Uniweit gedruckt: alle FSI'en beteiligen sich außer CBI / LSE
  • Was muss von den FSI'en eingeschickt werden:
  • Doppelseite Werbung von Areva –> Mirijam, bis 08. August
2007

Stichwort-Inhaltsverzeichnis vorhandener Heftepool

  • Helfer an Hörsaalausgängen direkt am Ende der Dekans-Begrüßung
  • Austeilen in studiengangsspezifischen Veranstaltungen
  • in FSI-Zimmer (am Ende der Rallye abholbar für die Idioten, die’s bis dahin verpeilt haben *gg*)
  • Druck: Lottaleben (Curt), Ansprechpartner: Anderas Ochs, Mail: ao@lottaleben.net

Siemenswerbung

Campus Rallye

2008
  • Orga: Chris, Philipp, Stani, Johannes
  • Spiele: Mohrenkopfwettessen, Elefantenrennen, Kleiderkette, Basketball-Court (Deutsche Bank), „Mit-3-Bierkästen-Strecke-Überbrücken-müssen“
  • Mensakartenverkauf –> Michael
  • Studiengangsspezifische + TF-einheitliche Fragen
  • 5-er Gruppen
  • Aufbau: 08.00 Uhr: ca. 2 Helfer pro Station
  • Station: je X Helfer, 10.00 – ca. 14.00 Uhr
  • Elefantenrennen:
    1. Kitzmann-Kontakt: Herr Kern, Am Behälterberg 14, 91074 Herzogenaurach / OT Niederndorf, Tel +49-9132-8353-10, Fax +49-9132-8353-42, Mobil 170 / 3550766, Email kern@kitzmann.de, Internet www.kitzmann.de, Kitzmann Bräu KG, pes. haft. Gesellschafter: Karl Kitzmann, Amtsgericht Fürth HRA 3173
    2. Anfahrtsbeschreibung: Aus Erlangen kommend nach der Autobahnunterführung an der 2. Ampel links nach Niederndorf abbiegen. An der ersten Ampel in Niederndorf(linke Seite befindet sich eine Schlosserei) Links Richtung Vach abbiegen. Straße führt nach einer engen S-Kurve über die Aurach.Nach ca. 100m (Verkehrsinsel) nach Rechts Richtung Veitsbronn,Obermichelbach abbiegen. Nach ca. 100m rechts in das Lager der Brauerei einfahren (Kitzmann-Fahne hängt an der Einfahrt). Durch das Rolltor fahren, rechts an der Halle vorbei und im Anbau (Büro) nach H. Schmidt, H. Distler od. H. Mages verlangen.
    3. Erlaubnis an Kitzmann Firmen-Banner an Station aufzuhängen
  • Kleiderkette
  • Mohrenkopfwettessen
  • Mensakartenverkauf
  • Basketballcourt
    1. Deutsche Bank Sponsoring –> Lars
  • „Mit-3-Bierkästen-Strecke-Überbrücken-müssen“

Auswerung:
Preisvergabe:

  • in der Mathevorlesung am Donnerstag oder Freitag
  • Preise –> AK Rallye
2007
  • Spiele: Mohrenkopfwettessen, Elefantenrennen, Kleiderkette,
  • Mensakartenverkauf
  • Studiengangsspezifische + TF-einheitliche Fragen
  • 5-er Gruppen

Stationen

  • je 4 Helfer, 09.00 – ca. 14.00 Uhr
  • Elefantenrennen:
    1. 0,33 l Kitzmann-E-Werks-Bier (240 Flaschen gesponsort; Kontakt: Herr Kern), Erlaubnis an Kitzmann Firmen-Banner an Station aufzuhängen –> pro

Team tritt ein Teammitglied gegen einen Vertreter eines anderen Teams an. (1000 Erstis –> ca. 200 Fünfer-Teams –> Bier reicht); Aufbau: Markierungen an Boden anbringen über eine Strecke von mind. 20 m

  1. Aufbau: Flaschenöffner, Markierung fürs Rennen, 2 Stoppuhren
  • Kleiderkette:
  1. Aufbau: Markierungen an Boden anbringen über eine Strecke von mind. 20 m; Maßband sollte zur Hand liegen
  • Mohrenkopfwettessen:
  1. Aufbau: Mohrenköpfe, 2 Stoppuhren, Servietten, Müllbeutel
  • Mensakartenverkauf (Mensakarten, Wechselgeld):
  1. in Kooperation mit Mensakarten-Büro
  2. direkt vor dem Büro
  • Rallye endet jeweils im jeweiligen FSI-Zimmer; dort Fragebogenabgabe und Austeilen der Stadtrallye; Auswertung der Fragebögen durch die jeweilige FSI
  • keine Extrapunkte auf Schnelligkeit
  • keine Tutoren bei der Rallye
  • Lageplan an Rallye mit anheften

Auswerung: Das Programm hierfür wird von Moritz geschrieben, wird wohl in Openoffice entworfen. Habe um folgende Tabellenaufteilung gebeten:

  • 1 Spalte mit dem Gruppennamen,
  • 1 Spalte für die Namen aller Gruppenmitglieder (da können auch alle Namen in ein Tabellenfeld kommen),
  • 1 Spalte mit dem Studiengang (es nehmen ja alle TF-Studiengänge außer die Informatik teil),
  • 1 Spalte mit den Punkten der Campus-Rallye,
  • 1 Spalte mit den Punkten der Stadt-Rallye,
  • 1 letzte Spalte mit der erreichten Gesamtpunktzahl der beiden Rallyes (= Summe der beiden Rallyes).

AudiMax

2008
  • Flyern
2007
  • Flyer verteilen
  • Abgabe der Stadtrallye

Ewerkparty & Rallyepreise

2008
  • Motto: „TechFak goes downtown - Die erste Studentenparty des Semesters“ sponsored by Siemens
  • Security, Ausschank, Garderobe von E-Werk besetzt
  • Kasse + Ausweiskontrolle: FAU-Erstis frei, FAU-Studenten 2€ (nur mit Studentenausweis), sonst 4 €; von uns besetzt
  • Wodka-Shots am Eingang –> Philipp
  • ab 18 h Aufbau im E-Werk –> Mirijam, Lars, Chris
  • Party: 21.00 - 04.00 h
  • Wechselgeld, Kassen –> Lars
  • DJ –> Mirijam: DJ-Beauftragter: Manuel Meyer (Inf)
2007
  • Motto: „TechFak goes downtown“ powered by Siemens
  • 2 Security, Ausschank, Garderobe 1 € von E-Werk
  • Kasse + Ausweiskontrolle: Erstis frei, FAU-Studenten 2€ (nur mit Studentenausweis), sonst 4 €; von uns besetzt
  • Wodka-Shots am Eingang (Vorbereitung Sonntag  Lagerung in Kühlschränken, Anlieferung ca. 18.30 Uhr ins E-Werk) –> Philipp
  • Siegerehrung der Rallye (Gesamtwertung Campus- und Stadtrallye)
  • 3 Preisträger:

1. Preis: El Lobo Mittagsbuffet + 0,35 l Jägermeister

        2. Preis: TIO Holzofenpizza  + 0,35 l Jägermeister
        3. Preis: Döner  + 0,35 l Jägermeister
        4. -  5. Platz: 0,7 l Jägermeister
        6. - 10. Platz: 0,7 l Wodka
* Partyspiele: Tanzeinlage unserer FSI, Powerpoint-Karaoke, TechFak-Song *gg* --> Mirijam, Robert, Philipp
* ab 18 h Aufbau im E-Werk --> Mirijam, Stefan
* Party: 21.00 - 04.00 h
* Wechselgeld, Kassen --> Lars
* DJ: Florian Irmert (Kontakt: siehe Univis). Der DJ bringt sein Zeugs selbst mit, hat nen Kumpel, der einspringen kann. Bezahlung/Rechnung macht er mit dem Lars aus. Wir sollen beim E-Werk einen Plattenspieler anmelden, den er gerne hätte.

Helferliste

2008
Name FSI Tätigkeit Name FSI Tätigkeit
Lars Büthe ME Hauptorga, Finanzen Mirijam Zobel CBI Hauptorga
Chris Hammerschmid Inf Hauptorga Michael Wagner CBI T-Shirts, Mensakarten
Johannes Kratzel ME Rallye Philipp Quednau EEI Rallye, Wodka-Shots
Stanislav Kislyuk CBI Rallye Janosch WW
2007
Name FSI Tätigkeit Name FSI Tätigkeit
Christoph Glassl AGT Elefantenrennen Mirijam Zobel CBI Rallye, Party, Springer
Christoph Hahn AGT Mohrenkopfwettessen Stefan Schorsch CBI Rallye, Party, Springer
André Kreuter Inf Kasse E-Werk Lars Büthe MT Kassenwart, Kasse E-Werk, Springer
Stefan Hanisch Inf Kasse E-Werk Richard Frisch MB Mensakarten
Henrik Smith ME Kleiderkette-Orga Philipp Quednau AGT Wodka-Shots, Elefantenrennen
Alexander Werner ME Mohrenkopfwettessen-Orga Andreas Kern CBI Elefantenrennen-Orga
Robert Rauschecker MT ESE-Heft, Party Matthias Radke CBI Mohrenkopfwettessen
Michael Wagner CBI Mensakarten-Orga Florian Forster Inf Fotograf
Johannes Kratzel ME Elefantenrennen Sebastian Harl Inf Fotograf
Thomas Schön AGT Kasse E-Werk Phil Hagspiel MT Kleiderkette
Thaddäus Swadzba Kleiderkette

Stadt Rallye

2008

Irgendwann mal Abends während der Woche, z.B. Mittwoch

2007
  • Ende der Rallye am Audimax
  • Stand an Audimax zur Abgabe der Fragebögen, Auswertung der Fragebögen
  • Stadtplan

Unser Sponsor

2008

AREVA-Kontakt
Hans-Christoph HIPPE
AREVA NP GmbH Corporate Communications C-G
Freyeslebenstraße 1
91058 Erlangen
Tel.: +49 9131 189-5191
Fax: +49 9131 189-2763
mail to: hans-christoph.hippe@areva.com
An AREVA and Siemens company

2007
Termin Was? Status
24. September endgültiges Design der Plakate, Poster und T-Shirts an Siemens läuft
5. Oktober fürn Druck bestimmte Freigabe-Version der Erstsemesterhefte werbung kommt erst am 5., von daher …
8. Oktober alle Hefte in Druck alle Hefte wurden bei LL abgegeben, sind fertig oder kommen noch(MB)

Fachschaftsbegrüßung am Mathe-Rep

2008

Lars erkundigt sich, was dieses Jahr geplant ist
wir stellen uns sicher kurz vor –> Lars + Mirijam

2007

http://www.techfak.uni-erlangen.de/News/pdf/ankuendigung_matherep_2007.pdf

muss noch angepaßt werden, von 2006
falsch ist noch die komplette gremien und organisationsstruktur alte Version:

neue Version:

und für den 15.10 das Addon:

nachdem Herrn Weinzierl nachmittags 6 Tutoren ausfallen, die ihren Leuten noch die Übungsräume, im Vorbeigehen das restliche und die Mensa zeigen sollten, hat er mich gefragt, ob ich 5-6 Leute zusammen bekomme …

Hefte verkaufen, Präsentation Tutoren zum Campus zeigen
Robert Rauschecker Robert Rauschecker
Johannes Czerwinski Johannes Czerwinski
Johannes Schmid Johannes Schmid
Henrik Smith Henrik Smith
Lars Büthe Lars Büthe
…?

tutoren_raeume.pdf