Sie befinden sich hier: Termine » Fachschaftsinitiative Informatik » Aktionen der FSI Informatik » Linux-Install-Party   (Übersicht)

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Both sides previous revision Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Both sides next revision
fsi:aktionen:linuxinstall_ws1011 [12.01.2011 15:54]
Airhardt Bildchen
fsi:aktionen:linuxinstall_ws1011 [17.01.2011 21:14]
John Late "(FIXME) Defrag" durch ganzen Satz ersetzt
Zeile 17: Zeile 17:
 Was du machen solltest, bevor du zur Installparty kommst, ist ein **Backup** deiner Daten auf dem Gerät. Linux wird zwar parallel installiert und es sollte nichts passieren, aber sicher ist sicher. Außerdem wäre es praktisch wenn du einen USB-Stick mitnimmst (mindestens 1 GiB, falls zur Hand). Beachte allerdings, dass du die Daten deines Sticks vorher sicherst, da diese definitiv **uebschrieben** werden; nach der Installation solltest du den Stick am besten neu formatieren. Was du machen solltest, bevor du zur Installparty kommst, ist ein **Backup** deiner Daten auf dem Gerät. Linux wird zwar parallel installiert und es sollte nichts passieren, aber sicher ist sicher. Außerdem wäre es praktisch wenn du einen USB-Stick mitnimmst (mindestens 1 GiB, falls zur Hand). Beachte allerdings, dass du die Daten deines Sticks vorher sicherst, da diese definitiv **uebschrieben** werden; nach der Installation solltest du den Stick am besten neu formatieren.
  
-FIXME Defrag?+Wer Linux neben sein bestehendes Windows installieren will (Dual-Boot),​ sollte vorher seine Systempartition defragmentieren,​ so dass das Verkleinern selbiger - je nach Tool - ermöglicht wird / schneller läuft.
  
 Einige Experten von der FSI, den CIP-Admins u. a. werden vor Ort sein, deinen Rechner mit Netzwerk versorgen und dir dabei assistieren,​ wie du deinen Rechner für die Installation vorbereitest,​ sie durchführst und dich dann in deinem neuen System zurechtfindest. Wenn du möchtest, können wir dir sogar das aktuelle Ubuntu auf Silberscheiben bannen. Einige Experten von der FSI, den CIP-Admins u. a. werden vor Ort sein, deinen Rechner mit Netzwerk versorgen und dir dabei assistieren,​ wie du deinen Rechner für die Installation vorbereitest,​ sie durchführst und dich dann in deinem neuen System zurechtfindest. Wenn du möchtest, können wir dir sogar das aktuelle Ubuntu auf Silberscheiben bannen.